4moms breeze Test

(Kinderbett)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Kinderbett
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt breeze

breeze

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Reisebett 4moms Breeze rühmt sich vor allem mit einem sekundenschnellen Auf- und Abbau sowie der Möglichkeit, bereits den Allerkleinsten unterwegs eine sichere Schlafstatt zu bieten. Für Kinder bis etwa 89 Zentimeter Körpergröße und 14 Kilogramm Gewicht ist das Bett geeignet, ein separater Einhang für Babys bis maximal 7,5 Kilogramm ist obendrein im Lieferumfang enthalten. Dieser lässt sich mit Hilfe von eingenähten Clips mühelos und sicher am Gestell befestigen und schont den Rücken der Eltern beim Herausheben des Nachwuchses. Die aus Netz gefertigten Seitenteile garantieren eine optimale Belüftung und Überwachung des schlafenden Kindes.

Stärken und Schwächen

Tatsächlich erweist sich der Aufbau als dermaßen simpel, dass er mit einer Hand erledigt werden kann. Einfach den Boden am Bedienteil nach unten drücken und anschließend die mitgelieferte Einlage zur Erhöhung der Stabilität einlegen, schon kann Junior einziehen. Für eine angenehme Nachtruhe sollte man dem Nachwuchs allerdings eine zusätzliche, weiche Matratze gönnen, denn die Unterlagen im Einhang und im Bett selbst sind viel zu dünn, um als bequem durchzugehen. Der Abbau ist ebenso fix getan, denn ein Aushängen der Gelenken an den Seitenteilen ist überflüssig. Durch das Anheben des Bodens erledigt sich alles andere von allein und innerhalb von wenigen Augenblicken. Diese Benutzerfreundlichkeit hat das Breeze Konkurrenten wie dem Jago Infantastic Happy Starfish und vielen anderen Reisebetten voraus, was ihm vor allem auf englischsprachigen Plattformen Lob und überwiegend sehr gute Bewertungen einbringt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Knapp 392 Euro muss der geneigte Kunde auf Amazon für das 4moms Bett aufwenden, was gelinde gesagt enorm ist. Selbst Konkurrenzprodukte wie das BabyBjörn Reisebett Light können da nur erstaunt aufblicken. Ob solch eine hohe Investition aufgrund der innovativen Aufbaufunktion gerechtfertigt ist, sei einmal dahingestellt, in Sachen sonstiger Ausstattung könnte das Breeze-Bettchen allerdings noch einiges lernen. Weder Rollen sind vorhanden, um das verhältnismäßig schwere Produkt zu bewegen, noch ein Reißverschluss-Öffnung, um dem Kind den selbstständigen Ausstieg zu ermöglichen. Da holt auch eine wasserdichte Stoffschicht zum Schutz der Unterlage keine Kohlen mehr aus dem Feuer.

Datenblatt zu 4moms breeze

Typ Kinderbett

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen