Fotobücher: Fünf Anbieter von Fotobüchern im Test - Qualität steigt weiter an

fotobucher-im-testSeit einiger Zeit gibt es einen Sektor im Fotogeschäft, der einen wirklichen Aufschwung vorweisen kann: Die Rede ist von der Herstellung digitaler Fotobücher. Daher haben die Redakteure der Zeitschrift ''DigitalPhoto'' fünf verschiedene Anbieter getestet und festgestellt: Alle Hersteller haben ihre Qualität gegenüber dem Vorjahr verbessert – nur printeria zeigte die selben Testergebnisse wie im Jahr 2008. Testsieger wurde der Service von Pixum.

Das Pixum.de EasyBook zeigte allerdings nur einen kleinen Vorsprung vor Fotobuch.de. Vor allem die Qualität des Drucks konnte eher überzeugen. Die Bilder wiesen sehr vorlagengetreue Farben und neutrale Grautöne ohne Farbstich auf. Zudem zeigten die Abbildungen eine Fülle feiner Details. Auch die Software von Pixum wird von den Testern gelobt, da sie ''unzählige Gestaltungsvorlagen und Bildbearbeitungswerkzeuge'' bietet. Einziger Minuspunkt ist die Klebebindung des Fotobuchs, die relativ viel vom Bild wegnimmt. Knapp hinter Pixum liegt im Test der Service von Fotobuch.de. Die Lieferzeit betrug hier lediglich drei Tage – eine Spitzenleistung. In puncto Farbtreue und Abbildung von Hauttönen war der Anbieter genauso gut wie Pixum. Leider zeigten die Bilder nicht ganz so viele Details. Die Kontraste fielen sehr gut aus: Sowohl besonders helle als auch dunkle Bildbereiche zeigten noch genug Zeichnung. Ein wenig außer Konkurrenz stand der Fotobuchdienst von artido.de. Als einziger Anbieter im Test wurden die Bilder im Buch auf echtem Fotopapier ausgedruckt. Druck- und Verarbeitungsqualität des Buches waren ausgesprochen hoch. Die Bilder zeigten alle feinen Details, eine gute Schärfe und brillante Farben. Besonders positiv fielen auch auch die stabile Bindung und die absolut plan liegenden Seiten des Buches auf. Artido erhält daher eine Kaufempfehlung von den Testredakteuren. Die wenigsten Punkte in diesem Vergleich erhielt das Online-Fotobuch von albelli.de. Es war zwar ''hochwertig verarbeitet'' und punktete mit einem stabilen Einband sowie einer langlebigen Bindung. Doch in Schwarz-Weiß-Bildern traten Artefakte zutage, die durch die Kompression der Bilder hervorgerufen wurde. Zudem wiesen Farben manchmal einen leichten Grünstich auf. Auch die Lieferzeit von acht Tagen ist im Vergleich sehr lang.

Hier finden Sie alle fünf Anbieter von Fotobüchern in einer Übersicht mit dem jeweiligen Testfazit.

Autor: Anne K.