Bilderdienste: Dreizehn Online-Anbieter

  • Gefiltert nach:
  • Dreizehn Online-Anbieter
  • Alle Filter aufheben

bilderdienste2Unter den dreizehn von der Zeitschrift „Digitalphoto“ getesteten Online-Anbietern für Fotoposter erreichte als einziger Whitewall die volle Punktzahl in der Kategorie Bildqualität. Der Dienst ist allerdings auch Spitzenreiter bei den Preisen. Deutlich günstiger sind die Poster beim Preis-Leistungssieger dm-digifoto.de. Wer seine Poster möglichst schnell in der Hand beziehungsweise an der Wand haben möchte, sollte bei Clever-print.de, dm-digifoto.de, Fujidirekt.de, Pixum.de, Posterlia.de oder Snapfish.de bestellen.

Insgesamt bescheinigt „Digitalphoto“ den Online-Fotodiensten in puncto Bildqualität ein hohes Niveau. Die gelieferten Poster brauchen sich laut Testbericht hinter ihren Pendants aus Postershops nicht zu verstecken. Trotzdem vermeldet der Test einen Ausreißer nach oben. Die Qualität der Poster von Whitewall hob sich von dem der anderen Testkandidaten ab. Als einziger Dienst verdiente sich Whitewall die Höchstpunktzahl in diesem Testkriterium. Die Motive seien absolut farbneutral, detailliert und ohne jegliche Körnung und Überschärfung wiedergegeben worden.

Das 50 x 75 Zentimeter Poster kostet bei Whitewall allerdings 15 Euro – und bei dm-digifoto.de 6,99 Euro. Der Bilderdienst konnte auch bei der Bildqualität überzeugen. Zusammen mit Clever-Print.de teilt er sich den zweiten Platz hinter dem Testsieger und erhielt deswegen die Auszeichnung zum Preis-Leistungssieger. Ebenfalls gut in puncto Fotoqualität schnitten Pixum.de sowie Kodakgallery.de ab. Allen anderen Anbietern bescheinigt „Digitalphoto“ zwar „interessante Druckergebnisse“, die jedoch nie eine neutrale, möglichste exakte Wiedergabe der Bildvorlagen boten, aber je nach Motiv eine gute Wirkung entfalteten.

Doch gut Ding ist nicht nur teurer, sonder will auch Weile haben, weswegen man beim Testsieger Whitewall bis zu zehn Tagen auf sein Poster wartet. Viel schneller geht es mit Clever-print.de, dm-digifoto.de, Fujidirekt.de, Pixum.de, Posterlia.de oder Snapfish.de, die Bestellungen bereits nach drei Tagen ausliefern. Die Poster von Posterlia.de sind allerdings wie die Poster aus Postershops auf einem sehr dünnen, Offset-Druck-ähnlichem Papier gedruckt. Wer schwere Papiere bevorzugt, sollte sich an den Testsieger sowie an Pixum und Kodakgallery wenden. Die größte Papierauswahl bietet wiederum der Testsieger.

Der Testberichte enthält noch viele Details zu den dreizehn Bilderdiensten, die hier nicht aufgezählt werden können. Es lohnt sich, ihn in der Ausgabe 10/2009 nachzulesen.

Autor: Wolfgang