LEA Powerline (Netzwerke über Stromnetz)

5

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Stromnetz-Surfer

    Testbericht über 2 Netzwerke über Stromnetz

    zum Test

  • Vergleichstest Powerline-Adapter 2010: Besser als WLAN, komfortabler als Kabel

    Testbericht über 10 Netzwerke über Stromnetz

    Kaum hat sich Homeplug AV als de-facto-Standard, klopfen schon die Technologie-Eleven IEEE1901 und G.hn an die Tür – Zeit für ein Resümee. Der tng-Vergleichstest zeigt, was die 200-Megabit-Technik in der Praxis zu leisten vermag. Testumfeld: Im Test waren zehn Powerline-Adapter. Als Testkriterien dienten Preis, Ausstattung, Messergebnisse und Stromverbrauch.

    zum Test

    • Tom's Networking Guide

    • Erschienen: 05/2010
    • Mehr Details

    Test LEA Netsocket200+ Version 2: Powerline vom DSL-Spezialisten

    Testbericht über 1 Netzwerk über Stromnetz

    Mit dem PLC-Adapter Netsocket200+ hatte LEA 2009 einen erstklassigen Homeplug-AV-Adapter auf den Markt gebracht. Jetzt haben die Franzosen das Produkt mit neuerem Powerline-Chipsatz modernisiert. Unser Triple-Play-Test zeigt, ob das Hardware-Update Daten-, Streaming-, Telefon- und Umwelt-Qualität verbessert. Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema LEA Powerline (Netzwerke über Stromnetz).

Weitere Tests und Ratgeber

  • Steckdosen-Gigabit
    Mac & i 2/2015 Zwei 1200er-Adapter von Devolo übertragen Gigabit-LAN über das Stromnetz und bringen WLAN in abgelegene Ecken. Ein Powerline-Kit wurde von Mac & i geprüft. Man vergab keine Endnote.
  • Schnelles Internet & WLAN aus der Steckdose
    SATVISION 1/2015 Das Szenario, in dem die Powerline-Adapter, die den Datentransfer über das Stromnetz ermöglichen, ihren Einsatz finden, ist stets identisch - immer mehr Geräte aus der Welt der Unterhaltungselektronik benötigen eine Anbindung an das Heimnetzwerk bzw. den Zugang zum Internet um ihr Leistungspotential zur Gänze abrufen zu können. Nur so ist das Streamen von Filmen, der Abruf von Zusatzinhalten von Blu-rays, das Installieren von Apps auf dem Smart-TV oder das gemeinsame Spielen mit einem Bekannten auf der anderen Seite des Globus möglich. Allerdings stellen diese Anforderungen an das hauseigene Netzwerk viele Nutzer vor große Probleme - denn nicht immer kann ein lokales, kabelgebundenes Netzwerk nachgerüstet werden bzw. reicht ein WLAN-Netzwerk aus. Dies ist des öfteren allerdings durch Störfaktoren nur eingeschränkt nutzbar. Bereits vorangegangenen Ausgabe der SATVISION (12/2014) haben wir einen ausführlichen Testbericht über das dLAN 1200+ Starter Kit veröffentlicht. Dieser wurde mit einem sehr guten Ergebnis von 95,2% abgeschlossen. Nun bringt der Erfinder und Martkführer der Powerline-Technologie, Devolo, das 1200er-Starter Kit mit WLAN-Unterstützung auf den Markt und verbindet die Vorteile eines kabelgebundenen Netzwerkes mit denen eines WLAN-Netzes. ... lesen Sie, wie sich das dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit im Praxistest bewährt hat. Getestet wurde ein WLAN-fähiges-Powerline, das der Zeitschrift SatVision für „sehr gut“ befand. Zur Urteilsfindung zog man die Testkriterien Übertragung, Ausstattung, Bedienung, Installation und Stromverbrauch heran.
  • Zuhause im Strahlungsgebiet
    Telecom Handel 21/2013 Vielfach finden sich im Internet jedoch Berichte, die bei Powerline insbesondere die Strahlung der nicht geschirmten Stromkabel im Mauerwerk kritisieren. Hier wird vor allem auf die niederfrequenten Wellen (Powerline sendet auf 4,3 bis 20,9 MHz - WLAN, DECT und Bluetooth im hochfrequenten GHz-Bereich) verwiesen, die gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen könnten und erwiesenermaßen auch den Amateurfunk und Radioempfang stören.
  • PC Games Hardware 11/2013 Probleme beim Abspielen von HD-Material gibt es keine, selbst beim Vor- oder Zurückspulen haben wir keine störenden Verzögerungen oder Ruckler festgestellt. Devolo dLAN 650 Power-LAN Starter-Kit: Der Testsieger macht Tempo. Wem hohe Übertragungsgeschwindigkeiten am wichtigsten sind und wer keinen großen Wert auf eine umfangreiche Ausstattung legt, der gährt mit dem Devolo-Kit am besten.
  • Macwelt 3/2013 Die Wireless-Adapter haben ebenfalls einen Ethernet-Anschluss, nur derjenige von Devolo bietet deren drei. Zudem kann man an allen Adaptern das WL AN über einen Knopf ausschalten, eine zusätzliche Status-LED zeigt den WLAN-Betrieb an. D-Link setzt auf externe Antennen, bei den anderen Herstellern sind diese in das Adaptergehäuse integriert.
  • Devolo dLAN 500 AV Wireless+: Netzwerk immer und überall
    AV-Magazin.de 11/2012 Der hier vorgestellte dL AN 500 AV Wireless+ sorgt dann für eine Übertragung der Daten über die Stromleitung in einen anderen Raum und baut dort auch gleich einen neuen WL AN-Zugriffspunkt auf - genau dort, wo das Netz benötigt wird. Powerline installieren - Schritt für Schritt! Sie benötigen weder Netzwerk-Kenntnisse noch ein abgeschlossenes Studium, um ihr Internet-Signal per Powerline im Haus zu verteilen.
  • Netzwerk aus der Steckdose
    MAC easy 5/2011 Wenn Netzwerkverbindungen per Kabel oder drahtlos nicht möglich sind, bleibt das Stromnetz als Übertragungsweg. Das Powerline-Set eignet sich hervorragend für Einsteiger, denn die beiden Steckernetzteil-großen Adapter sind vorkonfiguriert. Eine Verbindung ist schnell eingerichtet. Für den Betrieb müssen keine Treiber installiert werden.
  • Netzwerk aus der Steckdose
    Sat Empfang 3/2011 Da man ein Powerline-Netz im Gegensatz zum Wände durchdringenden Funknetz jedoch eigentlich nicht zufällig finden kann, sondern zumindest im gleichen Gebäude gezielt danach suchen müsste, darf Powerline sogar als die deutlich sicherere Variante gelten. Powerline mit dem Edimax HomePlug in der Praxis Um das Netz aus der Steckdose in Alltagssituationen auszuprobieren, standen uns verschiedene „Home-Plug AV“-Produkte des Herstellers Edimax zur Verfügung.
  • Stiftung Warentest (test) 8/2009 Ethernet: Lan-Verbindung per Kabel. Verbreitet sind die Übertragungsstandards Fast Ethernet mit Datenraten bis zu 100 Megabit pro Sekunde und Gigabit-Ethernet mit bis zu 1 000 Megabit pro Sekunde. Lan (Local Area Network): Örtlich begrenztes Computernetzwerk, zum Beispiel in Firmen oder zuhause. Powerline: Datenübertragung über Stromleitungen. Bei lokalen Netzwerken über die Stromkabel im Haus auch „PowerLan“ genannt.
  • Privates Kabelnetz
    SAT+KABEL 1-2/2013 Locker 30 Euro wollen die Kabelbetreibergesellschaften im Monat kassieren. Der Ausweg: Bauen Sie sich Ihr eigenes, privates Kabelnetz auf.
  • Devolo WiFi: Internet im ganzen Haus?
    E-MEDIA 6/2013 Devolo kombiniert Powerline-Technik mit WLAN. Eine gute Idee, doch die Tücke liegt wie immer im Detail. Ein Powerline-Kit befand sich im Einzeltest. Man bewertete es mit „befriedigend“.
  • WLAN-Funk aus der Dose
    Computer Bild 8/2013 Der neue Devolo-Adapter bringt Netzwerk und WLAN in jedes Zimmer. Im Check befand sich ein Powerline-Adapter, welcher jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde. Als Bewertungskriterien dienten WLAN- und Stromnetztempo sowie Energieeffizienz.
  • PC Games Hardware 6/2015 Um den Adapter auf statt hinter dem PC-Tower zu platzieren, reicht die Länge aber aus. Das Kabel hilft auch, die angrenzenden USB-Anschlüsse freizuhalten. Denn leider ist der TP-Link Archer T4U recht dick, was angrenzende USB-Ports fast sicher blockiert, Mit dem Archer T4U sind laut unseren Messungen bis zu 434 MBit/s netto möglich, was USB 3.0 zwingend erforderlich macht, um den Datenstrom schnell genug an das System weiterzuleiten.
  • Vernetztes Heim
    connect 1/2013 Die Agenda der En Energieversorger Gerade im Zusammenhang mmm mit der Energiewende haben ha hab die Energieversorger aber noch h ein in we weite- eite-res Interesse, über das sich Kaufinteressenten klar sein sollten: RWE, EnBW und Kollegen sind auf eine schnelle Marktdurchdringung intelligenter Stromzähler (Smart Meter) in möglichst vielen Häusern angewiesen. Dabei geht es nicht in erster Linie - wie von ihnen beworben - darum, den Anwendern mit PC-Software Energieverbrauchskurven vorzurechnen.
  • Sat-TV aus der Steckdose
    connect 7/2012 Die Programmierung erfolgt am komfortabelsten über den Electronic Program Guide (EPG). Apropos Aufnahme: Wer ein Programm aufnehmen möchte, während er ein anderes ansieht, kommt nicht umhin, sich einen zweiten Tuner anzuschaffen. Der kostet 150 Euro inklusive Powerline-Adapter und wird idealerweise mit einem weiteren Multiswitch-Ausgang verbunden. Via DLNA lassen sich auch Medien aus dem Heimnetz abspielen, wenngleich leider keine DivX-Videos.
  • Netzwerk aus der Steckdose
    Heimkino 5-6/2011 Das WLAN ist nicht schnell genug und Netzwerkkabel zu verlegen kommt nicht infrage? Keine Sorge, mit Powerline versorgen Sie auch die entlegenste Ecke Ihrer Wohnung mit zügiger Netzanbindung - garantiert!
  • Daten auf Draht
    Computer Bild 18/2011 Ist eine WLAN-Verbindung von PC und Router nicht möglich? Dann muss ein STROM-LEISTUNGSNETZWERK ran. COMPUTERBILD testete den ersten Devolo-Adapter der neuen 500-Mbps-Klasse.
  • Edimax HP-2002APn
    Tablet und Smartphone 1/2011 Im Regelfall hat man nicht in jedem Raum eine Netzwerkverbindung zur Verfügung. Braucht man auch nicht, wie der Test des Edimax HP2002 APn beweist.
  • So optimieren Sie Ihr Funknetzwerk
    MAC LIFE 3/2013 Es gibt bereits erste Router, die den neuen Standard IEEE 802.11ac unterstützen. Dieser nutzt ebenfalls das 5-GHz-Frequenzband und kann theoretisch Datenraten bis zu 1,3 Gbit/s liefern. Diese entsprechen oder übertreffen sogar das Datentempo in gewöhnlichen kabelgebundenen Netzwerken. Der nächste Standard IEEE 802.11ad soll WLANs ein völlig neues Frequenzband eröffnen: 60 GHz. Als Datenraten sind bis zu 7 Gbit/s anvisiert.
  • Das Computer-Magazin com! veranstaltete einen Großtest mit 20 Power-LAN-Adaptern, die nach Geschwindigkeit, Bedienung, Stromverbrauch und Ausstattung bewertet wurden. Leider fehlte ein wichtiger Aspekt bei den Testkriterien: Sicherheit. Andere Tests ergaben, dass einige Adapter auf dem deutschen Markt nicht wirklich der CE-Norm entsprechen und dass von den Geräten eine Brandgefahr ausgeht.
  • HD per Steckdose
    video 12/2006 Der Netzwerk-Adapter dLAN 200 von Devolo sendet Daten mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde über das Stromnetz.
  • Devolo dLan 200 AVdesk Starter Kit
    Widescreen (Alt) 1/2007 Sie wollen Ihren PC mit den Geräten im Wohnzimmer verbinden? Drei Wege gibt es: WLAN per Funk, Ethernet per Kabel - und dLan. Testkriterien waren Technik, Leistung, Wertigkeit und Praxis.
  • Devolo Highspeed 85
    connect 8/2005 Die Firma Devolo vernetzt PCs über die Stromleitung und liefert Internet auch in die Räume, in die WLAN nicht hineinfunkt.
  • Devolo dLAN Duo
    internet world 6/2005 Letztes Jahr noch in aller Munde und hoch gehandelt, ist es um das Thema HomePlug bis auf wenige Ausnahmen recht still geworden.
  • Genial einfach
    digital home 4/2004 Wem die Verlegung von Netzwerkkabeln zu aufwändig und Wireless LAN zu unsicher erscheint, der findet mit den MicroLink dLAN-Adaptern von Develo eine günstige und einfach Alternative, um Daten und Musik in jedem Raum des Hauses zu verteilen.
  • Datentransporter
    Tablet und Smartphone 3/2012 (September-November) Flexibilität und schnelle Datenübertragung verspricht die Firma Edimax bei ihrem neuen Powerline-Adapter HP-5101K. Wir haben uns ein Testmuster organisiert. Es wurde ein Powerline-Adapter getestet. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Als Testkriterien wurden Funktion, Bedienung sowie Ausstattung herangezogen.
  • Schneller Datendurchfluss
    digital home 3/2011 Powerline ist die Alternative für Räume, wo kein Netzwerkanschluss vorhanden oder das WLAN-Netz zu schwach ist. Mit dem HP-5001 von Edimax geht das jetzt noch flotter.
  • LAN aus der Steckdose
    PC Professionell 8/2004 Mit dem Goldpfeil P-LAN bringt Elcon einen Powerline-Adapter fuer den Aufbau eines Netzwerks ueber Stromkabel auf den Markt. Das Geraet besitzt eine Ethernet-Schnittstelle und kann nicht nur direkt an den PC, sondern auch an Hub, Switch, Router oder DSL-Modem angeschlossen werden. Letzteres ist vor allem praktisch, wenn sich der Telefonanschluss in einem anderen Raum als der PC befindet.
  • Powerline-Adapter: AVM Fritz Powerline 520E im Test
    PC-WELT Online 6/2012 Es wurde ein Powerline-Adapter näher betrachtet. Das Produkt erhielt die Note „gut“. Bewertete Kriterien waren Geschwindigkeit, Stromverbrauch und Handhabung, Ausstattung sowie Service.