Fitnessdrinks im Test Schwitzen ist ja gesund, aber leider verliert der Körper dadurch auch essentielle Mineralien. Um die wieder aufzutanken, kann man mit isotonischen Getränken nachhelfen. Doch nicht alle Iso-Drinks auf dem Markt sind zu empfehlen, jedenfalls nicht für Ausdauersportler, so das Ergebnis des Tests des Magazins ''Fit For Fun''. Zwöf Produkte, darunter sechs Fertigdrinks und sechs Pulver, wurden untersucht. Die meisten Produkte sind für das Ausdauertraining nicht geeignet, manche taugen nicht einmal für kurze sportliche Aktivitäten.

Alle 12 Iso-Drinks wurden auf die Zusammensetzung und die Inhaltsstoffe untersucht und ermittelt, für welche Belastungen sich die Produkte eignen. Zusätzlich wurde der Geschmack bewertet.

Für längere Trainingseinheiten über drei Stunden waren die meisten Drinks im Test nicht geeignet. Lediglich drei der Pulver hatten genug Elektrolyte und Kohlenhydrate, um den Körper ausreichend zu versorgen. Gerade bei den fertigen Drinks ist die Versorgung unzureichend. Gut versorgt ist man mit dem Powerbar Energize, dem Testsieger der Pulver. Mit 320 Gramm hatte das Pulver der höchsten Natriumghalt. Das wirkte sich allerdings auch auf den Geschmack aus, und so monierten die Tester den salzigen und auch künstlichen Geschmack. Geschmacklich am besten gefiel den Testern das Produkt von Caps. Der fruchtig-milde Zitrusgeschmack konnte aber trotzdem nicht über die fehlenden Inhaltstoffe hinwegtäuschen. Für längere Belastungen ist das Caps nicht geeignet. Selbst für kürzere Belastungen reichen die Inhaltsstoffe kaum. Gar nicht zu empfehlen sind die Fertigdrinks Löwensteiner Sport, River Iso Light und Iso Fitness Drink. Die beiden ersten haben zwar geschmacklich überzeugt, inhaltlich aber überhaupt nicht. Der Iso Fitness Drink fiel in allen Disziplinen durch und taugt somit nicht mal als einfacher Durstlöscher.

Wer wissen will, was er zu sich nimmt, wird bei vielen Produkten enttäuscht. Beim Powerade zum Beispiel waren keine Inhaltsstoffe angegeben, bei vielen anderen Drinks wurde zwar die Menge des Magnesiums deklariet, Angaben über andere Inhaltsstoffe fehlten aber komplett.

Den gesamten Testbericht lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der ''Fit For Fun''. Eine Übersicht über die zwölf getesteten Iso-Drinks sowie ein kurzes Testfazit finden Sie hier (Drinks) und hier (Pulver).

von Judith-Helen Sengespeik

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf