Motorradhandschuhe: 13 Modelle der Oberklasse - Acht mal höchste Sicherheit

  • Gefiltert nach:
  • 13 Modelle der Oberklasse - Acht mal höchste Sicherheit
  • Alle Filter aufheben

Motorradhandschuhe im TestGenau wie der Kopf benötigen auch die Hände eines Motorradfahrers einen speziellen Schutz. Dieser sollte besonders hoch sein, und so testetet das Magazin ''2Räder'' in seiner aktuellen Ausgabe 13 Handschuh-Modelle der Spitzenklasse. Weil diese aber aber sehr teuer sind und schon mal 250 Euro kosten, sollte man hier besonders genau schauen, in welches Modell man investiert, denn was teuer ist, muss nicht zwangsläufig auch sehr gut sein, wie der Test beweist.

Getestet wurden die 13 Modelle sowohl im Labor, als auch in der Praxis. Bewertet wurden Komfort, also die Passform und das Trageverhalten, Ausstattung und Verarbeitung, die natürlich die Sicherheit. Nur acht der Modelle erhielten insgesamt ein ''sehr gut'', drei schafften ein ''gut'' und zwei erreichten nur ein ''befriedigend''.

Testsieger wurde die Handschuhe Held Titan, mit dem Preis von 229 Euro unter den teuersten im Test. Dafür erhält man aber einen Handschuh mit einer sehr guten Passform, die ein optimales Griffgefühl bieten. Die Finger sind vorgekrümmt, so dass der Komfort gewährleistet ist. Auch bei der Sicherheit punktete der Held Titan: die Knöchelstoßdämpfung war topp, der Handschuh eng schließbar und der Handgelenk-Riegel sehr gut abgedeckt. Zu bemängeln gab es bei diesem Handschuh nichts. Kauftipp wurde der Held Phantom, der mit 179 Euro 50 Euro günstiger war als der Testsieger, aber auch keinen Anlass zur Kritik gab. Wie der Titan bietet auch der Phantom eine sehr gute Passform mit einem optimalen Griffgefühl, vorgekrümmte Finger und eine laut Test hervorragende Knöchel-Stoßdämpfung.

Etwas weniger gefielen die Modelle M-Tech Extreme und Dainese Joust. Beide erreichten nur ein ''befriedigend'', kosten aber auch ''nur'' 160 Euro. Beim M-Tech Extreme missfielen die leichten Druckstellen an den Fingerwurzeln und dem kleinen Finger sowie das Abfärben bei Nässe, bei den Dainese Joust bemängelten die Tester ebenfalls die Passform, die die schlechteste im Test war.

Den kompletten Testbericht lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der ''2Räder''. Eine Übersicht über die getesteten Handschuhe sowie ein kurzes Testfazit finden Sie hier.

Autor: Judith-H.