Arctic Cat Quads

19
Top-Filter: Typ
  • ATV ATV
  • Side-by-Side Side-​by-​Side
  • Quad im Test: TRV 1000i XT EFT von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Hubraum: 951 cm³
    • Typ: ATV
    weitere Daten
  • Quad im Test: 350 2WD CVT (15 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Hubraum: 366 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 19 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: XR 700i XT 4WD CVT (30 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 695 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 30,7 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: 1000i XT 4WD CVT (104 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 951 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 104 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: Wildcat Sport Ltd 4WD CVT (48 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 700 cm³
    • Typ: Side-by-Side
    • Leistung: 48 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: TRV 700i XT 4WD CVT (33 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 695 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 32,8 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: TRV 550i XT 4WD CVT (29 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 545 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 29 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: XC 450i 4WD (24 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 443 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 24 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: Wildcat 1000i H.O. 4WD CVT (67 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Hubraum: 951 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 67 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: 425i 4WD (30 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Hubraum: 443 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 30 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: 1000i XTZ Prowler PS 4WD CVT (51 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Hubraum: 951 cm³
    • Typ: Side-by-Side
    • Leistung: 51 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: 550 TRV EFI H1 PS 4WD (26 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 545 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 26 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: Wildcat Trail XT 4WD CVT (47 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 699 cm³
    • Typ: Side-by-Side
    • Leistung: 47 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: Prowler XT 500i 4WD CVT (26 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 545 cm³
    • Typ: Side-by-Side
    • Leistung: 26 kW
    weitere Daten
  • Quad im Test: 550 TRV H1 EFI von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 545 cm³
    weitere Daten
  • Arctic Cat Wildcat 1000i XT 4WD CVT (55 kW)

    Quad im Test: Wildcat 1000i XT 4WD CVT (55 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 951 cm³
    • Typ: Side-by-Side
    • Leistung: 55 kW
    weitere Daten
  • Arctic Cat 550I EFT 4WD CVT (15 kW)

    Quad im Test: 550I EFT 4WD CVT (15 kW) von Arctic Cat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 545 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 15 kW
    weitere Daten
  • Arctic Cat 700I H1 4WD Mud Pro Vogt Edition (38 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 695 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 38 kW
    weitere Daten
  • Arctic Cat 700 Diesel (13 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Leistung: 13 kW
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Super-Sportler

    Testbericht über 3 Side-by-Sides

    Sport-Side-by-Sides mischen seit einigen Jahren die Geländewagen- und Rallye-Szene ordentlich auf. Can-Am und Polaris haben sich bereits etabliert. Neu im Bunde ist das Yamaha YXZ. Wie wird es sich schlagen? Testumfeld: Im Vergleichstest der Zeitschrift Off Road wurden drei Side-by-Sides auf den Prüfstand gestellt, erhielten jedoch keine Endnoten.

    zum Test

    • 4x4action

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Frage der Größe

    Testbericht über 1 Quad

    Kleiner plus leichter gleich wendiger? Der neue Sport Limited will das agilste Side-by-side aus dem Hause Arctic Cat sein. Ob der Plan in der Praxis aufgeht, verraten wir hier. Testumfeld: Im Fokus des Einzeltests stand ein Quad, das keine Endnote erhielt.

    zum Test

    • ATV & QUAD Magazin

    • Ausgabe: 3-4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Die Zukunft hat begonnen

    Testbericht über 1 ATV

    Bei Arctic Cat tut sich was. Nachdem sich die Entwicklung der amerikanischen Firma in jüngster Vergangenheit auf den SxS- und Buggy-Markt fokussiert hat, welcher in den USA boomt, steht nun auch wieder das ATV im Brennpunkt. Die neue Baureihe hört auf den Namen ‚XR‘. Die neuen 550er und die 700er Modelle sind die ersten der neuen Generation. Wir haben die XR 700 EFi

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Arctic Cat Quads.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Der Dauerbrenner
    Quadjournal 8/2013 Mit Fug und Recht kann man das Sportsman Modell 500 als DAS Rückgrat der Polaris ATV-Produktion betrachten. Das Marktdebut war 1996. Im gleichen Jahr wurde die 500er zum ATV-Modell des Jahres in den USA gekürt. Seitdem ist diese Sportsman mehr als eine Million mal produziert worden. Mit dem Modelljahrgang 2014 wird das Rückgrat nun noch kräftiger und komfortabler präsentiert. ...
  • Reisedampfer - Fully Loaded
    Quadjournal 10/2013 Bei der Can-Am Präsentation im letzten Jahr auf Vancouver Island wurde das Outlander Modell Max 1000 Limited vorgestellt. Schon in den Wäldern Kanadas überzeugte der bärenstarke Zweisitzer mit seinem Motor, seinem Fahrkomfort und dem neuen G2-Rahmen. Und wie sieht es auf Deutschlands Straßen mit dem Reisedampfer aus? Es wurde ein ATV geprüft, welches keine Endnote erhielt.
  • Nimm Zwei
    Quadjournal 6/2013 ATVs wurden ursprünglich als einsitzige Fahrzeuge konzipiert und entwickelt. Doch wie so oft hält sich die Kundschaft nicht an die starren Vorgaben irgendwelcher Ingenieure und Marketing Fachleute. Unvorstellbar, sie entwickelt eigene Bedürfnisse und Verwendungszwecke. Und zu zweit unterwegs sein ist doch so viel schöner. Aufgrund des vorhandenen Fahrzeugkonzepts gerät der Transport von einem Sozius besonders in Grenzsituationen mit den Einsitzern zum Wagnis. Es kam und kommt zu Unfällen. Bombardier war der erste Hersteller, der dem Kundenbedürfnis nach einem echten zweisitzigen Fahrzeug nachging. Das Bombardier Modell Traxter Max 500 kam im Juni 2002 auf den Markt. Mit seinem verlängerten Radstand, großer Fahrzeugbreite und einem echten Sitzplatz mit Haltegriffen, Fußrasten und Sitzlehne war es stabiler gebaut und bestens für den Zweipersonentransport kontrollierbar – auch bei extremer Geländefahrt. Es befand sich ein ATV im Einzeltest, welches keine Endnote erhielt.
  • Wild Thing
    Quadjournal 9/2011 Bisher ist es der Hersteller Polaris, der die UTV Racing Szene in den USA und in Europa mit seinen Modellen RZR beherrscht. Doch ein neuer Herausforderer betritt die Bühne. Arctic Cat mit dem Modell Wildcat 1000 H.O. Anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums haben die Cat-Mannen am historischen Produktionsstandort in Thief River Falls/ Minnesota zwei der Prototypen aus der Garage geholt und der Öffentlichkeit zum ersten Mal in Natura vorgestellt. Wir waren bei der Präsentation dabei und stellen die neue Wildcat 1000i H.O. vor.
  • Hochtechnisiertes Arbeits-ATV
    Quadjournal 6/2012 Liest man auf der Honda Webseite durch die Features der TRX420 FA wird einem fast schwindelig. High Tec in einem ATV - zumindest was den Antrieb angeht. Das Herzstück: eine Doppelkupplung. Was in dem immerhin über 10.000 Euro teuren ATV inklusive der Straßenumrüstung steckt, soll unser Test beantworten. Getestet wurde ein Quad, das ohne Endnote blieb.
  • ATV & QUAD Magazin 1-2/2016 Und da wir bei Yamaha durchdachte Lösungen gewohnt sind, wünschen wir uns weiterhin Federelemente, die sich auf erhöhte Lasten einstellen lassen. Ungewohnt für eine Yamaha ist auch die seilzugbetätigte Umschaltung für den Allrad-Antrieb - das sollte per Knopfdruck gehen. Geht es auch bei der SMC, die neben einer elektrisch betätigten Allrad-Umschaltung serienmäßig über eine Sperre fürs Vorderachs-Differenzial und einstellbare Stoßdämpfer verfügt.
  • Turbo-Time
    OFF ROAD 12/2015 Alles Nebensache, ich will endlich auf die Piste! Der Turbo bollert gemütlich los, keine Spur von Hektik. Die Gasanahme ist direkt und wird sofort von Leistung quittiert. Unglaublich, wie die Kraftentfaltung beim Turbo vonstattengeht! 45 Prozent mehr Drehmoment gibt Polaris an, fühlt sich aber an wie Welten, verglichen mit unserem 100er. Am beeindruckendsten wird das an einem langen Anstieg deutlich.
  • ATV & QUAD Magazin 9-10/2014 Jäger und Förster schätzen die Qualitäten der Big Boss, sobald sie Ladung über morastige Böden transportieren müssen, und bei Seilbahn-Betreibern ist die 6x6-Polaris beliebt, schließlich ist kein Fall bekannt, in dem sich dieses beim Anfahren am Berg nach hinten überschlagen hätte. Für Einsätze im Winter gibt´s sogar Tandem-Raupen für die doppelte Hinterachse, mit denen die Polaris Sportsman 6x6 auch im Schnee weiter kommt.
  • Durch dick und dünn
    Quadjournal 3/2013 Doch geplant war ein Einsatz auf der Straße als Fun- und Freizeitmobil von Polaris nicht. 1989 hörte sich der Einsatzzweck im Originalton folgendermaßen an: Der Polaris Big Boss 4x6 (der echte 6x6-Antrieb kam erst 2 Jahre später) ist ein ATV, was dem Nutzer neben einer großen Ladefläche für den Transport von Gütern aller Art aufgrund der Maße des Fahrzeugs die Möglichkeit geben soll, in Terrains vorzudringen, die mit anderen Fahrzeugen nicht erreicht werden können.
  • Fahrspass³
    TÖFF 3/2013 Ähnliches gilt für das Fahrwerk, das mit einer softeren Abstimmung ebenfalls auf spürbar mehr Komfort getrimmt werden kann. Lediglich das Schalten funktioniert gleich wie beim Töff. Ansonsten sind Automobilisten, die den Taurus prüfungsfrei fahren dürfen, kaum benachteiligt. Auf dem Parkplatz und im Stand erleichtert ein Rückwärtsgang das Manövrie ren. Die sehr direkte und wirkungsvolle Haupt bremse wird mit dem Fuss bedient und wirkt auf alle drei Räder. ABS gibt es nicht.
  • Die Kraft der zwei Herzen
    Quadjournal 7/2012 Das 25 Zoll stollige Schuhwerk von Duro ließ während der Testfahrten nichts zu wünschen übrig. Ob Straße oder OffRoad, souverän verleiht es der Kawasaki die nötige Bodenhaftung und ermöglicht ein einfaches Handling. Fazit Die Kawasaki KVF 650 4x4i ist und bleibt ein Dauerbrenner im Bereich der Sports-Utility-ATVs. Damals wie heute begeistert sie durch ihren sprintstarken V-Motor, die bissigen Bremsen und die damit mögliche Topp Performance.
  • Fursten Forest
    Quadjournal 5/2012 Phase eins ist mit dem Kauf des Geländes, der Fertigstellung einer Kartbahn, Quadstrecke einem Restaurant und den vielen Outdoormöglichkeiten wie Klettern, Bogenschießen, Paintball sowie dem Offroaden in diversen Geländefahrzeugen und Panzer jetzt im Mai 2012 abgeschlossen. Unterwegs frage ich Cees Meekers, der sichtlich mit viel Spaß den dicken US-Geländewagen Hummer durch das Gelände steuert, ob er sich anfangs denn auf dem riesigen Gelände zurechtgefunden hat.
  • Old School Upgrade
    Quadjournal 5/2012 Im Gegenteil. Er steht synonym auch für bewährt, erfahren, Qualität durch Reifung und Vorbildfunktion. All dies trifft auch für das Modell Grizzly 450 4x4 IRS zu - es hieß vorher Kodiak. Seit 2003, als Yamaha die erste 450er Kodiak auf den Markt brachte, hat sich einiges am Modell getan. Viele Upgrades haben Einzug gehalten. Neustes Feature ist in 2011 sogar eine Servolenkung - am Kürzel EPS (Electric Power Steering) zu erkennen.
  • Die Zweite in Suhl
    Quadjournal 3/2011 Weiter geht es durch die verzuckerte Winterlandschaft. Die Sonne tut unterwegs bei den Minustemperaturen gut, hie und da trifft man auf Pulks von Teilnehmern.Vorbeikommen ist nicht immer leicht. Egal. Der Spaß zählt, offiziell Offroad fahren zu können. Die Polizeipräsenz ist stellenweise massiv vorhanden. Doch es gibt nur ganz wenige Gründe für Beanstandungen von den Jungs vom 'Freund und Helfer'. Ja, Tempokontrollen in den Ortsdurchfahrten - zurecht.
  • Schlesiens Wüste
    Quadjournal 10/2010 Geplant war die Wochenend-Tour der Quadlegion nach Polen auf Einladung von AT VfunsQuad schon länger. Entsprechend groß war die Aufregung als es endlich nach langer Zeit der Vorfreude losging. Dabei konnten wir der ganzen Sache recht entspannt angehen. Wir brauchten uns nur darum zu kümmern, wie wir mit unseren Quads und AT Vs in die Gegend um Jaworzno - Szczakowo bei Katowice kommen. Alle weitere Organisation hatten unsere polnischen Freunde übernommen. Auf diesen 32 Seiten berichtet das Quadjournal ausführlich über eine Quad-Tour in Schlesien.
  • Landboot
    Quad Magazin Nr. 4 (September-November 2013) Als Spezialist für besondere Aufgaben sind die Fahrzeuge von Argo bekannt. Das schwimmfähige 8X8 XTI ergänzt das ungewöhnliche Produktsortiment des kanadischen Herstellers. Getestet wurde ein Quad. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • Komfortabler Muskelprotz
    Quad Magazin 5/2011 Für das Modelljahr 2011 hat Arctic Cat seine großvolumige Katze neu aufgelegt. Bereits 2007 überraschte der amerikanische Hersteller die Szene mit einem leistungsstarken Power-UTV. Knapp 1.000 Kubik sorgten für ungeahntes Drehmoment. In diesem Jahr gab es für das potente Arbeitsgerät mit Sportlergenen noch mal ein paar feine Features oben drauf.
  • Allround-Katze
    Quad Magazin 4/2011 Arctic Cat bezeichnet seinen Prowler 1000i XTZ selbst als ultimative Allround-Freizeit-Maschine. Wenn man die technischen Daten betrachtet und sich die Leistungswerte des V-Twins anschaut, bekommt man schon richtig Lust auf die Katze.
  • Wild thing
    UTVmagazin 9/2011 Bisher ist es der Hersteller Polaris, der die UTV Racing Szene in den USA und in Europa mit seinen Modellen RZR beherrscht. Doch ein neuer Herausforderer betritt die Bühne. Arctic Cat mit dem Modell Wildcat 1000 H.O. Anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums haben die Cat-Mannen am historischen Produktionsstandort in Thief River Falls/ Minnesota zwei der Prototypen aus der Garage geholt und der Öffentlichkeit zum ersten Mal in Natura vorgestellt. Wir waren bei der Präsentation dabei und stellen die neue Wildcat 1000i H.O. vor.
  • Stealth im Anflug
    Quadjournal 3/2011 Taiwan ist auf dem Vormarsch. 750 Kubik Hubraum - das ist ein Wort. Mit Dinlis neuer Centhor 800 Evolution rückt man motorseitig bei Fernostfabrikaten an die Spitze. Aber auch namhafte japanische und nordamerikanische Hersteller überflügelt man in dieser Hinsicht oder rückt denen zumindest dicht auf die Pelle. Welches praktische Potential steckt also in der neuen Centhor 800 Evo?