Die besten Braun Series 7 Rasierer

Top-Filter: Betriebsart

  • Akku- / Netzbetrieb Akku-​ / Netz­be­trieb
  • Akku Akku
  • Braun Series 7 7898cc

    • Sehr gut 1,3
    • 0 Tests
    • 371 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 7898cc von Braun, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Braun Series 7 - 799cc-7

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 1459 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 799cc-7 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Braun Series 7 7840s

    • Sehr gut 1,5
    • 0 Tests
    • 315 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 7840s von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Braun Series 7 740s

    • Sehr gut 1,5
    • 0 Tests
    • 413 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 740s von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    4

  • Braun Series 7 - 760cc

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 32 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 760cc von Braun, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    5

  • Braun Series 7 7850cc

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 159 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 7850cc von Braun, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    6

  • Braun Series 7 - 790cc

    • Gut 2,1
    • 2 Tests
    • 111 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 790cc von Braun, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Braun Rasierer Series 7 nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Braun Series 7 - 795cc

    • Gut 1,8
    • 4 Tests
    • 888 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 795cc von Braun, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Braun Series 7 - 720s-6

    • Gut 2,0
    • 0 Tests
    • 402 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 720s-6 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Braun Series 7 - 765cc-7

    • Sehr gut 1,2
    • 0 Tests
    • 130 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 765cc-7 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Braun Series 7 - 735

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 30 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 735 von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Braun Series 7 - 790cc (limited motorsport edition)

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 882 Meinungen
    Rasierer im Test: Series 7 - 790cc (limited motorsport edition) von Braun, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

Ratgeber: Braun Series 7 Rasierer

Von wegen nur Schall und Rauch aus dem Mar­ke­ting!

Kaufberatung Braun Rasierer Series 7Auf den ersten Blick mag es vielleicht nicht unbedingt sofort einleuchten, weswegen ein Rasierer mit Schalltechnologie bessere Ergebnisse abliefern soll als ein Modell ohne. Allzu sehr klingt die „Sonic“-Technologie von Braun nach einem Werbegag. Doch auf dem Prüfstand hat sich schon oft gezeigt, dass diese Technologie der Rasierer der Series 7 von Braun alles andere als nur Schall und Rauch der Marketingabteilung ist. Es ist unter anderem nämlich den rund 10.000 Mikrovibrationen pro Minute zu verdanken, dass etliche Geräte der Serie die Konkurrenz hinter sich lassen konnten und die Auszeichnung „Testsieger“ tragen dürfen.

Nur aufgerichtete Haare lassen sich optimal abschneiden

Vibrierender Scherkopf eines Braun-Series-7-RasierersDie Mikrovibrationen haben nämlich den Effekt, dass sich die Barthaare aufrichten, wodurch sie von der Scherfolie besser erfasst werden können. Auf dasselbe Prinzip setzt auch der zwischen den beiden Scherfolien gelagerte Intergralschneider. Er hat vor allem die eng anliegenden längeren Härchen im Blick, wie sie besonders häufig im Halsbereich auftreten. Die Scherfolie selbst wiederum wird von Braun bereits bei den Rasierern der Series 5 eingesetzt. Im Unterschied zu den Folien der Series-1- und Series-3-Geräte rasiert sie die Barthaare näher an der Hautoberfläche ab, die Rasur fühlt sich gründlicher und „glatter“ an. Wie die Testergebnisse belegen, muss außerdem die Behauptung des Herstellers, die Folie erfasse mehr Haare auf einmal, der Wahrheit entsprechen. Die oben bereits angesprochenen Testsiege bezeugen dies nämlich ebenfalls indirekt.

Flexibilität ist Trumpf

Doch noch drei weitere Funktionen haben dazu beigetragen, dass die Series-7-Modelle zu den Topmodellen am Markt gehören. Das zentrale Stichwort lautet hier: Flexibilität. Denn erstens passt sich der Motor der Dichte des Bartwuchs an, und zwar selbständig. Manuell muss dagegen zweitens die sogenannte „Komforteinstellung“ ausgewählt werden. Bei den neusten Modellen stehen insgesamt fünf Stufen zur Wahl, nämlich extra sensitiv, sensitiv, normal, intensiv und turbo. Je nach Empfindlichkeit der Haut sowie Stärke des Bartwuchs kann damit der Apparat individuell angepasst werden. Drittens schließlich sind nicht nur, wie bei der Series 1 und der Series 3, die einzelnen Schereinheiten flexibel gelagert. Auch der Scherkopf selbst ist schwenkbar und bietet damit eine höhere Anpassungsfähigkeit an die Konturen des Gesichts.

Weitere prominente Ausstattungsmerkmale

Reinigungs- und Ladestation eines Braun-Series-7-Rasierers Reinigungs-/Ladestation

Alle Modelle der Baureihe sind wasserdicht und erlauben daher eine Nassrasur, bei Bedarf sogar mit Schaum/Gel. Diese Option ziehen häufig Männer mit sensibler Gesichtshaut, da sie die Rasur angenehmer macht – auch wenn dafür Abstriche in der Gründlichkeit hingenommen werden müssen. Für empfindliche Haut ist es außerdem wichtig, dass sich der Rasierer jederzeit in einem hygienisch sauberen Zustand befindet. Dieser Aufgabe widmet sich die Reinigungs- und Ladestation, die für einige Modelle der Serie lieferbar ist. Über den jeweiligen „Hygienestatus“ wiederum gibt, ebenfalls bei einigen Rasierern, eine LED-Anzeige Auskunft. Ansonsten informiert sie über den Akku-/Ladestand. Denn alle Geräte sind mit einem zeitgemäßen Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der nach einer kurzen Ladezeit von einer Stunde bis zu 50 Minuten Rasiervergnügen bietet.

Ausgestattet mit dem Sieger-Gen

Konkurrenz aus dem eigenen Stall: Braun Series 9 mit 4-fach-Scherkopf Konkurrenz aus dem eigenen Stall: Series 9 mit 4-fach-Scherkopf

Und ein „Vergnügen“ muss es tatsächlich sein, sich mit einem Rasierer der 7er-Series zu rasieren. Sowohl Handhabung als auch Rasierergebnisse wurden bisher nicht nur von zahlreichen Fachmagazinen, sondern auch von einer Vielzahl Kunden in teilweise ausführlichen Bewertungen mit glänzenden Zeugnisnoten bedacht – mehrere „Testsieger“ sind das Ergebnis, und in den Verkaufslisten sind die Geräte ebenfalls ganz weit oben zu finden. Bis 2014 war die 7er-Series das Aushängeschild des Herstellers, wurde aber mittlerweile von den Braun-Rasierern der Series 9 abgelöst. Markantester Unterschied zur 7er-Series ist der nunmehr mit vier statt drei Schereinheiten ausgestattete Scherkopf, der natürlich noch gründlichere Ergebnisse in Aussicht stellt. Die erste Feuertaufe hat die Series 9 zwar bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Die Rasierer sind aber auch teurer als die der 7er-Series, weswegen diese in der Gunst des Kunden immer noch nicht nachgelassen haben.

Zur Braun Rasierer Series 7 Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Braun Rasierer Serie 7.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Braun Series 7 Rasierer Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Braun Series 7 Rasierer sind die besten?

Die besten Braun Series 7 Rasierer laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Nur aufgerichtete Haare lassen sich optimal abschneiden
  2. Flexibilität ist Trumpf
  3. Weitere prominente Ausstattungsmerkmale
  4. Ausgestattet mit dem Sieger-Gen

» Mehr erfahren