AMD Athlon Prozessoren

80
  • Prozessor im Test: Athlon 200GE von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon 200GE

    Prozessortyp: Athlon; Taktfrequenz: 3200 MHz; Sockel AM4; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 880K von AMD, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend
    AMD Athlon II X4 880K

    Prozessortyp: Athlon II X4; Taktfrequenz: 4000 MHz; Sockel FM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon X4 845 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon X4 845

    Prozessortyp: Athlon 64 X4; Taktfrequenz: 3500 MHz; Sockel FM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon 5350 von AMD, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    AMD Athlon 5350

    Prozessortyp: Athlon; Taktfrequenz: 2050 MHz; Sockel AM1; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon X4 860 BE von AMD, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    AMD Athlon X4 860 BE

    Prozessortyp: Athlon 64 X4; Taktfrequenz: 3700 MHz; Sockel FM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 620 von AMD, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    AMD Athlon II X4 620

    Taktfrequenz: 2600 MHz; Sockel AM3; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 740X von AMD, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    AMD Athlon II X4 740X

    Prozessortyp: Athlon 64 X4; Taktfrequenz: 3200 MHz; Sockel FM2; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 750K von AMD, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    AMD Athlon II X4 750K

    Taktfrequenz: 3400 MHz; Sockel FM2; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon II X3 450 von AMD, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend
    AMD Athlon II X3 450

    Taktfrequenz: 3200 MHz; Socket AM3, Sockel AM3; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 3

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 635 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X4 635

    Prozessortyp: AMD Phenom II X4; Taktfrequenz: 2900 MHz; Sockel AM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon II X2 250 von AMD, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    AMD Athlon II X2 250

    Prozessortyp: Athlon; Taktfrequenz: 3000 MHz; Sockel AM3; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X2 240e von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X2 240e

    Prozessortyp: Athlon II X2; Taktfrequenz: 2800 MHz; Sockel AM3; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X2 220 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X2 220

    Prozessortyp: Athlon II X2; Taktfrequenz: 2800 MHz; Socket AM3, Sockel AM3; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 645 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X4 645

    Taktfrequenz: 3100 MHz; Sockel AM3; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon II X4 651 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X4 651

    Prozessortyp: Athlon X2; Taktfrequenz: 3000 MHz; Sockel FM1; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 4

  • Prozessor im Test: Athlon II X3 455 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X3 455

    Taktfrequenz: 3300 MHz; Sockel AM3; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 3

  • Prozessor im Test: Athlon II X2 260u von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X2 260u

    Prozessortyp: Athlon II X2; Taktfrequenz: 1800 MHz; Sockel AM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X3 440 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X3 440

    Taktfrequenz: 3000 MHz; Sockel AM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 3

  • Prozessor im Test: Athlon II X2 255 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X2 255

    Taktfrequenz: 3100 MHz; Sockel AM2+; Plattform: PC; Prozessor-Kerne: 2

  • Prozessor im Test: Athlon II X2 245 von AMD, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AMD Athlon II X2 245

    Prozessortyp: Athlon II X2; Taktfrequenz: 2900 MHz; Socket AM3, Sockel AM3; Plattform: PC

Neuester Test: 07.11.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle AMD Athlon Prozessoren Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 22
      Erschienen: 10/2018

      Wichtiger Lückenfüller

      Testbericht über 1 AMD Athlon Prozessor

        weiterlesen

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2018

      AMD Athlon 200GE im Kurztest

      Testbericht über 1 AMD Athlon Prozessor

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 10/2018

      Günstiger Zen-Prozessor ohne Überraschung

      Testbericht über 1 AMD Athlon Prozessor

        weiterlesen

Ratgeber zu AMD Athlon CPUs

Einstiegsprozessoren für wenig Geld

AMD Athlon X2 ChipDer Markt für Prozessoren wird seit Jahren von den Herstellern Intel und AMD dominiert. Bereits für wenig Geld kann man erschwingliche Einstiegsprozessoren erstehen. Sofern man sich bei einem neuen Computer für ein System mit AMD-Chipsatz entscheidet, sollte man wissen, auf was man zu achten hat.

Verwirrende Produktbezeichnungen

Der Hersteller zeigt sich nämlich wankelmütig bei der Wahl seiner Codenamen. So ist nicht immer gleich zu erkennen, welcher Leistungskategorie welcher Prozessor angehört. Wie viele Kerne vorhanden sind ergibt sich aus der Bezeichnung X2, X3 und X4. Alle Modelle sind in der Einsteigerklasse angesiedelt und schonen den Geldbeutel.

Stromsparer

Das untere Ende der Fahnenstange bilden die AMD Athlon II X2 Modelle mit zwei physikalischen Rechenkernen. Sie eigenen sich primär für einfache Aufgaben wie die Wiedergabe von Filmen, Musik und der Verwendung von Instant Messenger und dem Internet. Durch den sehr geringen Stromverbrauch fällt die Stromrechnung erwartungsgemäß niedrig aus.AMD Athlon X3 Logo

Multitasker

Die X3Modelle hingegen eignen sich durch ihre drei Rechenkern für ausgiebiges Multi-Tasking, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass die Systemleistung einbricht. In Verbindung mit einer potenten Grafikkarte können auch neuere PC-Spiele bei geringer Auflösung dargestellt werden. Pro-Gamer wird die gebotene Leistung aber zu wenig sein, und auch Aufgaben wie das Konvertieren hochaufgelöster Videos lassen den Chip schnell an seine Grenzen stoßen.

AMD Athlon II X4 Boxed

Übertaktungsfreudig

Vollwertige Vierkern-Prozessoren finden sich in der X4 Reihe. Unterhalb der AMD Phenom Chipsätze angesiedelt, richten sie sich an den alltäglichen Gebrauch eines Hobby-Zockers, welcher Office-Anwendungen ebenso ausführen möchte wie aktuelle 3D-Titel. Ein weiteres Plus liegt im geringen Stromverbrauch, sowie der niedrigen Wärmeentwicklung. Dank vier Rechenkernen können viele Programme gleichzeitig abgearbeitet werden, ohne dass es zu einem Einbruch in der Performance kommt.

Zur AMD Athlon Prozessor Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu AMD Athlon CPUs

  • Auf der CES wurde aus Intel Kreisen bekannt, dass noch dieses Jahr weiter ULV-Prozessoren (UltraLowVoltage) in direkter Konkurrenz zu AMDs Neo-Prozessoren auf den Markt kommen sollen. Diese CPUs sind für den Einsatz in besonders dünnen Subnotebooks, sprich unter 2,5 Zentimeter Dicke, gedacht. Die Chips werden nicht in direkte Konkurrenz zu den stark verbreiteten Intel Atom CPUs stehen, da diese auf der Leistungsskala weit unten stehen. Je nach Taktung der Prozessoren können schnelle Subnotebooks mit Preisen von 500 bis 1.500 Euro produziert werden.
  • Intel will im Jahre 2010 mit der Fertigung des Erfolgsprozessors Atom in 32 Nanometer-Technik beginnen. Der neue geschrumpfte Die kommt unter dem Namen „Medfield“ in den Handel und soll die Grafikeinheit gleichzeitig beinhalten.
  • „Im Sechser-Pack“ (Redakteur: Andreas Stiller)
    c't 20/2008 Gegen Intels Quad-Core konnte AMD noch ins Feld führen, es handele sich ja nicht um einen nativen Quad-Core, sondern nur um zwei zusammengeklebte Dual-Cores. Dieses Argument ist mit dem Dunnington (Xeon 74xx) nun vom Tisch, sind hier doch nicht nur vier, sondern gleich sechs Kerne nativ auf einem Chip (Die) untergebracht, samt großem L3-Cache von bis zu 16MByte.
  • Sparklasse: AMD Phenom mit zwei Kernen
    Toms Hardware Guide 12/2008 AMD schaltet zwei Kerne des Phenom ab, heraus kommen Athlon X2 der 7000er Serie. Wie gut sind Performance, Stromverbrauch und Overclocking? 70 Euro sprechen für sich.
  • Intel Haswell Prozessoren
    notebookcheck.com 6/2013 Eine Prozessor-Serie wurde getestet. Sie blieb ohne Endnote.
  • Intel Core 2 Duo E8200 - Der Einstieg in die 45 nm Generation
    Au-ja.de 3/2008 Gemessen wurde die Leistung des Prozessors unter anderem hinsichtlich Multithreaded (synthetisch), Datendurchsatz von Speicher und Cache sowie Primzahlen und Pi.
  • Intel Core 2 Duo E6320 - Mehr Cache = Mehr Leistung?
    Au-ja.de 4/2007 Untersucht wurde die Leistung des Prozessors unter anderem bezüglich 3DMark06 und F.E.A.R., Riddick und UT2004 sowie Übertakten.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AMD Athlon CPUs.