VW Passat Modelle

(183)
Filtern nach

  • SUV (4)
  • Geländewagen (1)
  • Sportwagen (2)
  • Tuning-Modell (1)
  • Coupé (13)
  • Kombi (95)
  • Limousine (70)
  • Benzinmotor (68)
  • Dieselmotor (96)

Ratgeber zu VW Passat Autos

Mittelklasse par excellence

Der VW Passat steht exemplarisch für die automobile Mittelklasse, zumindest in Deutschland. Besonders in der Kombiversion ist er beliebt: Acht von zehn Passat rollen in der Variant-Variante vom Band und werden als Firmenwagen wegen ihrer Ladekapazität geschätzt, während die Stufenheck-Limousine meist in private Hände geht.

Der VW Passat

VW Passat Exclusive

Neben Benzin- und Diesel- auch Erdgas-Antrieb erhältlich

Bei rund 25.000 EUR beginnt der Einstieg in die Passat-Modellpalette. Für diese Summe erhält man eine Limousine mit 122-PS-Benzinmotor und Trendline-Ausstattung. Der Basis-Diesel leistet 140 PS und ist im Passat Trendline TDI Blue Motion Technology mit Schaltgetriebe für knapp 29.000 EUR zu haben. Als Spitzenmodell kann der Passat Exclusive 3.6 V6 4Motion gelten, der über 299 PS (220 kW) verfügt und mit rund 46.000 EUR zu Buche schlägt. Mit dem TSI-EcoFuel-Antrieb kann der Passat für knapp 31.000 EUR außer Benzin auch Erdgas als Kraftstoff nutzen, die Umschaltung erfolgt während der Fahrt automatisch. Wegen des Zusatztanks schrumpft das Gepäckabteil der Limousine allerdings von normalerweise 565 Litern auf 485 Liter zusammen.

VW Passat Variant der dritten Generation

VW Passat Variant B3

Testsieger bei den Kombis

In Kombi-Vergleichstests ist der Passat Variant regelmäßig auf Platz eins zu finden, denn mit einem Kofferraumvolumen von 603 Litern können nur wenige Wettbewerber aufwarten, und die maximale Zuladung von 625 Kilogramm sowie die Ladeflächen-Länge von 2,03 Metern sind ebenfalls Argumente, die für den VW sprechen. Zum guten Image tragen auch der hohe Fahrkomfort und die Verarbeitungsqualität wieder, der Wiederverkaufswert ist entsprechend hoch.

VW Passat der ersten Generation

VW Passat von 1973

Youngtimer sind rar

Ursprünglich besaß der 1973 vorgestellte Passat ein Fließheck, er behielt es bis 1988. Das damalige VW-Spitzenmodell war anfangs spartanisch ausgestattet, der Basisversion hatten die Wolfsburger nicht einmal Kopfstützen gegönnt. Die Karosserieform änderte sich mit der dritten Generation, die am fehlenden Kühlergrill erkennbar ist und den Spitznamen „Nasenbär“ trägt. Motoren und Technik hatte der Passat von Beginn an großteils mit dem Audi 80 gemeinsam, und an dieser Praxis hat sich auch beim Nachfolgemodell Audi A4 nicht viel geändert. Von den ersten Passat-Modellen haben nur wenige überlebt, da die Volkswagen der siebziger Jahre schnell vom Rost zerfressen wurden. Heute hingegen beträgt die Garantie gegen Durchrostung der verzinkten Passat-Karosserie zwölf Jahre.

Autor: Hendrik

Produktwissen und weitere Tests zu VW Passat Wagen

Typischer Fall von Volkswagen Auto Bild allrad 7/2013 - Crossover-Allradkombis wie der VW Passat Alltrack sind zwar weniger geländefähig, aber ebenso anhängertauglich wie ein richtiges SUV. Begutachtet wurde ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Ein Käfer für den Frühling Automobil Revue 8/2013 - Vielfältig: Das neue VW-Beetle-Cabriolet erfreut mit zurückgewonnenen Retro-Proportionen und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten. Ein Auto wurde getestet und erhielt keine Endnote.

Touran & Co. im Visier Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2013) - Kia macht mit dem neuen Carens einen gewaltigen Schritt nach vorn. Es wurde ein Auto näher betrachtet. Es erhielt 4,5 von 5 erreichbaren Sternen. Bewertet wurden der Antrieb, das Fahrwerk sowie die Karosserie und die Kosten

Brauchts da noch einen Benziner? Automobil Revue 44/2012 - Souverän: Mit einem grossvolumigen V8-Dieselmotor mit gewaltigen 850 Nm ergänzt Porsche seine erfolgreiche Cayenne-Baureihe - und überrascht so auch grosse Diesel-Skeptiker. Es wurde ein Auto in Augenschein genommen, welches jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde.

Ein ganz Praktischer AUTOStraßenverkehr 16/2012 - Simply clever schreibt sich Skoda auf die Markenfahne und zeigt mit dem neuen STUFENHECK-RAUMWUNDER Rapid, was damit genau gemeint ist. AUTOStraßenverkehr prüfte ein Auto, vergab jedoch keine Endnote.

Bass Machine OFF ROAD 11/2012 - Der beste Cayenne? Auf dem Papier ist das der Turbo mit 500 PS. In der Realität ist es der GTS mit ‚nur‘ 420 Pferden. Warum? Ganz einfach: Wenn ich meine Augen schließe, höre ich ihn immer noch. Getestet wurde ein SUV, der ohne Endnote blieb.

Wild wechselt Auto Bild sportscars 4/2013 - Nach zwei Generationen mit Saugmotor schreitet nun auch der Renault Clio RS ins Turbo-Zeitalter. Statt Drehzahl wird ab sofort Drehmoment serviert - und das ist nicht die einzige Änderung. Im Blickpunkt stand ein Auto, das ohne Endnote blieb.

Bärchen mit Speck auto-ILLUSTRIERTE 2/2012 - Als Gegenentwurf zum Cinquecento positioniert Fiat seinen Bestseller erneut als Universalvehikel für die Stadt. Mit mehr Rundungen als beim Vorgänger.

Passat mal anders AUTOStraßenverkehr 11/2012 - Der bislang brave VW Passat Variant tritt als ALLTRACK nun deutlich mutiger auf. Ein Grenzgänger im Test. Es wurde ein Auto getestet und mit 267 von 450 möglichen Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und die Kostenwertung.

Fürs Gelände mehr Optik auto-ILLUSTRIERTE 4/2012 - Den VW Passat Alltrack nur als Crossover einzustufen, wäre ungerecht. Der Allradler kann mehr als rustikal aussehen. Aber das wissen wir, seitdem es 4motion gibt.

Passat hoch drei Automobil Revue 20/2012 - ON- UND OFFROAD: VW schliesst mit dem Alltrack die Lücke zwischen Kombi und SUV. Was hat der höher gelegte Passat ausser 3 cm mehr Bodenfreiheit noch zu bieten? Getestet wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb.

Was kann der Allrad-Passat? AUTOStraßenverkehr 5/2012 - 1900 EURO kostet der 4x4-Antrieb für den VW Passat. Lohnt sich das?

Allrounder mit Charakter & Komfort HANDICAP 1/2011 - Der VW Passat gilt nicht nur als Liebling der Vertreter, sondern auch bei Rollifahrern ist vor allem die Kombiversion Variant seit Jahrzehnten eine feste Größe. Grund genug für uns, den überarbeiteten Passat Variant der 7. Generation zu testen und die neuen Details außen wie innen unter die Lupe zu nehmen. Volkswagen hat das große Interesse von Menschen mit Behinderung an diesem Modell wahrgenommen, und so wurde das neue Modell auf der REHACARE 2010 bereits zwei Wochen vor der eigentlichen Händlerpremiere ausgestellt. Das Ausstellungsstück war natürlich von Messebesuchern belagert. Automobil-Experte und HANDICAP-Autor Roman Pott hat den Allrounder ausgiebig im Alltag testen können und berichtet von seinen Erfahrungen. Es wurde ein behinderten-gerechtes Modell des VW-Passat getestet.

Gehobener Stil im Allrad-Passat Auto Bild allrad 4/2012 - Geht das - ein Passat Variant als spaßbetontes Auto fürs Herz? Der neue VW Passat Alltrack sagt: ja! Und bietet mit Höherlegung und Offroad-Programm auch noch mehr Nutzwert.

Stadt, Land, Fluss Automobil Revue 9/2012 - ALLRAD: Mit dem Passat Alltrack zielt Volkswagen auf Autofahrer, die ein Allradfahrzeug für schlechte Wegstrecken brauchen, aber keinen SUV wollen.

Der Grenzgänger FIRMENAUTO 4/2012 - Der VW Passat Alltrack soll die Lücke zwischen allradgetriebenem Pkw und SUV schließen.

Vertreters Liebling Auto Bild 2/2011 - Außendienstlers Auto muss geräumig und schnell sein. Was die meisten zum VW Passat greifen lässt. Doch was taugt er nach ein paar Jahren auf der linken Spur?

Der Alleskönner-Besserwisser-VW Auto Bild 42/2010 - Der Passat war immer Musterschüler. Mit mehr Sicherheit und Komfort wird er jetzt zum Streber.

Gasauto für alle FIRMENAUTO Sonderheft ecoFleet 2/2011 - Bei steigenden Spritpreisen rücken Erdgasautos wieder mehr ins Bewusstsein. Wir testen, wie sparsam der VW Passat Eco Fuel wirklich fährt.

Doppelte Buchführung Autorevue 11/2010 - Neuauflage eines 15-Millionen-Erfolgs: Substanziell feinverdichtet und stilistisch auf Linie gebracht. Was allerdings an herausragenden Innovationen geboten wird, muss extra bezahlt werden.

Flott am Gas auto-ILLUSTRIERTE Eco-Cars 2010 (5/2010) - VW PASSAT VARIANT ECOFUEL. Optimiert für Erdgasbetrieb und doppelt aufgeladen mit Kompressor und Turbo - ist dieser 1.4 TSI die ultimative Öko-Lösung?

Bekömmliche Diät AUTOStraßenverkehr 1-2/2010 - Mit der neuen Blue Motion-Ausführung des Passat drückt VW den CO2-Ausstoß in der Mittelklasse unter 120 Gramm pro Kilometer. Pure Theorie oder tatsächlich praxisnah?

Höherer Dienst auto motor und sport 6/2012 - Nach dem Erfolg von Audis Allroad-Modellen und dem Skoda Octavia Scout darf nun auch der VW Passat tiefer in Matsch und Schnee wühlen. Dafür wurde sogar die Elektronik des Allradantriebs modifiziert.

Das blaue Wunder AUTOStraßenverkehr 10/2009 - Nicht nur sauber, sondern rein: VW macht mittels Harnstoffeinspritzung den Dieselmotor fit für die Euro 6-Zukunft. Aber was taugt der 2.0 Blue TDI im Alltag? Als Testkriterien dienten unter anderem Platz, Komfort und Handhabung.

Renault Modus: ein guter Freund Auto Bild 36/2010 - ‚Autos zum Leben‘, versprach Renault in der Werbung. Der Modus hält das Versprechen ein.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema VW Passat Pkws.