Skoda Octavia Modelle

147
  • Auto im Test: Octavia [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 154 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Octavia [04] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 208 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi [13]

    Auto im Test: Octavia Combi [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
    • Gut (2,5)
    • 18 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi Scout 2.0 TDI Green tec 4x4 DSG (135 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi Scout 2.0 TDI Green tec 4x4 DSG (135 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell Elegance (110 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell Elegance (110 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 1.0 TSI (85 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi 1.0 TSI (85 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4 - 4,7
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 2.0 TDI (110 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi 2.0 TDI (110 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,0 - 4,7
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Skoda Octavia RS Combi 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell (135 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia RS Combi 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell (135 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 1.4 TSI Green tec 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi 1.4 TSI Green tec 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia RS Combi 2.0 TDI 4x4 DSG (135 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia RS Combi 2.0 TDI 4x4 DSG (135 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 1.0 TSI 6-Gang manuell (85 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi 1.0 TSI 6-Gang manuell (85 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia RS Combi 2.0 TSI Green tec 6-Gang manuell (162 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia RS Combi 2.0 TSI Green tec 6-Gang manuell (162 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,2
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia RS Limousine 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell (135 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia RS Limousine 2.0 TDI Green tec 6-Gang manuell (135 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi Scout 2.0 TDI Green tec (135 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi Scout 2.0 TDI Green tec (135 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 1.6 TDI Greentec 5-Gang manuell Elegance (77 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi 1.6 TDI Greentec 5-Gang manuell Elegance (77 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 3,8
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia RS Limousine 2.0 TSI Green tec DSG (162 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia RS Limousine 2.0 TSI Green tec DSG (162 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi 1.6 TDI 5-Gang manuell GreenLine (77 kW) [04]

    Auto im Test: Octavia Combi 1.6 TDI 5-Gang manuell GreenLine (77 kW) [04] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Skoda Octavia RS Combi 2.0 TDI (135 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia RS Combi 2.0 TDI (135 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5 - 5,0
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Skoda Octavia Combi Scout 2.0 TDI Green tec 4x4 6-Gang manuell (110 kW) [13]

    Auto im Test: Octavia Combi Scout 2.0 TDI Green tec 4x4 6-Gang manuell (110 kW) [13] von Skoda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 12/2018
    Erschienen: 05/2018
    Seiten: 6

    Was kann er, was der nicht kann?

    Testbericht über 2 kompakte SUV

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2017
    Erschienen: 01/2017
    Seiten: 6

    Scout und davon

    Testbericht über 1 Mittelklasse-Kombi im Dauertest

    zum Test

  • Ausgabe: 22/2016
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 7

    Packt's der Grandtour?

    Testbericht über 3 kompakte Kombis

    Nach der Limousine rollt nun die Kombi-Version des Renault Mégane zu uns. Sie packt bis zu 1504 Liter ein, lockt mit attraktivem Design. Aber ist der Grandtour besser als Skoda Octavia Combi oder Opel Astra Sports Tourer? Testumfeld: Die Tester der Zeitschrift auto motor und sport stellten in einem Vergleichstest drei kompakte Kombis gegenüber und bewerteten sie mit

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Skoda Octavia Autos.

Ratgeber zu Skoda Octavia Pkws

Aufsteiger in der dritten Generation

Der Octavia Combi von Skoda Skoda Octavia Combi

Wenn Skoda sich ein gutes Image für sein Preis-Leistungsverhältnis erarbeitet hat, dann hat das Modell Octavia einen beträchtlichen Anteil daran. In erster Linie sind es Kombi-Käufer, die sich für den Wagen des VW-Konzerns aus Tschechien erwärmen können. Der Octavia zählte jahrelang zur Kompaktklasse, hat sich aufgrund gewachsener Abmessungen aber nach Meinung einiger Fachmagazine in die Mittelklasse vorgearbeitet und erhält in Tests überwiegend gute Bewertungen.

Triebwerke zwischen 86 PS und 220 PS

Neun von zehn Octavia werden als Kombi geordert, die Limousine mit angedeutetem Fließheck und großer Kofferraum-Klappe ist also eher eine Randerscheinung. Das Einstiegsmodell ist der 1.2 TSI mit einem 86-PS-Benzinmotor und manuellem 5-Gang-Getriebe in Kombination mit dem eher spartanische Ausstattungspaket „Active“. Man erhält den Basis-Octavia als Limousine für rund 16.000 EUR. Auf der anderen Seite der Triebwerks-Palette findest sich jener 220-PS-Motor aus dem VW-Regal, der auch beim Golf GTI unter der Haube steckt. Der 2.0 TSI macht den Octavia RS zum rasanten Biedermann. Die übrigen Benziner verfügen über 105 PS, 140 PS und 180 PS. Bei den Selbstzündern kann man zwischen einem 1.6 TDI mit entweder 90 PS oder 105 PS sowie dem 2.0 TDI mit 150 PS wählen. Auch bei den Dieseln schließt die RS-Variante das Motorenangebot nach oben ab: Der 2.0 TDI CR DPF im Octavia RS leistet 184 PS (135 Kilowatt). Die üppigeren Ausstattungslinien heißen „Ambition“ sowie „Elegance“ und lassen sich mit Extras wie Doppelkupplungsgetriebe oder Allradantrieb verbinden.

Kofferraum übertrifft Oberklasse

Eine Stärke des Octavia ist seine Geräumigkeit, die insbesondere dem Combi (bei Skoda mit „C“ geschrieben) zu seiner Beliebtheit verholfen hat. Der Kofferraum des Kombi-Modells hat bei aufgestellter Rücksitzbank ein Volumen von 610 Litern und deklassiert damit nicht nur den VW Passat Variant, der über 603 Liter verfügt, sondern auch deutliche teuere Fahrzeuge wie den 5er Touring von BMW (560 Liter) oder den A6 Avant der noblen Skoda-Konzernschwester Audi (565 Liter). Klappt man die Rücksitz um, so können 1740 Liter verstaut werden. Die Limousinen-Variante steht mit ihren mindstens 590 Litern ebenfalls hervorragend da, denn selbst Oberklasse-Fahrzeuge wie der 7er-BMW und die S-Klasse von Mercedes haben weniger Kofferraum-Volumen zu bieten.

Straffes Fahrwerk

Bei allen Vorzügen, die der Octavia aufweist, hat der Mutterkonzern darauf geachtet, dass zum wichtigsten Pferd im VW-Stall, dem Golf, ein gewisser Abstand gewahrt bleibt. Die Inneneinrichtung fällt nicht ganz so hochwertig und perfekt wie im Wolfsburger Verkaufsschlager aus, außerdem hat das Skoda-Fahrwerk hat in diversen Fachzeitschriften-Tests einen glatten Sieg des Octavia verhindert. Denn es ist von der harten Sorte, ohne dass es dem Auto eine wirklich sportliche Note verleihen würde. Diese kleineren Unzulänglichkeiten haben die Käufer nicht davon abgehalten, den Octavia in großer Zahl zu bestellen. Er ist eines der erfolgreichsten Import-Autos auf dem deutschen Markt und findet sich in der Zulassungsstatistik derzeit um Platz 20 herum.

Vergleichbar mit dem Jetta

Die Modellpflege zum Jahr 2013 hat den Octavia über die Grenzen der Kompaktklasse hinauswachsen lassen: Er ist 4,66 Meter lang und damit neun Zentimeter länger als ein Octavia der zweiten Generation. Den Radstand hat Skoda um 11 Zentimeter verlängert und damit mehr Platz im Innenraum geschaffen. Zur Gesamtlänge des VW Passat fehlen dem Octavia nur 21 Zentimeter, während er den Golf um 27 Zentimeter überragt. Am nächsten kommt dem Tschechen der VW Jetta, der mit einer Länge von 4,64 Metern zur unteren Mittelklasse zählt.

Zur Skoda Octavia Modell Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Skoda Octavia Autos

  • Der bessere SUV
    Auto Bild 29/2014 Als Scout wird der Octavia zum Kraxler, der alltägliche Hürden überwindet.Im Check war ein Auto, welches mit „gut“ bewertet wurde.
  • Höchste Octave
    AUTOStraßenverkehr 17/2013 Schöne Kombis heißen Avant, schnelle und bezahlbare Skoda Octavia RS. Die Neuauflage mit bis zu 220 PS und 1,7 Kubikmeter Laderaum verbindet Fahrspaß mit hoher Alltagstauglichkeit.Im Check befand sich ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Der bietet mehr
    AUTOStraßenverkehr 6/2013 Zielt die dritte Generation des Skoda Octavia auf die Billig-Anbieter aus Rumänien und Südkorea? Oder positioniert sich der Ableger des VW Golf wieder mit jeder Menge Platz?Getestet wurde ein Auto, das mit 296 von 450 möglichen Punkten beurteilt wurde. Als Bewertungskriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten.
  • Raum zum Streben
    AUTOStraßenverkehr 9/2013 1996 repräsentierte der Octavia die Zeitenwende bei Skoda. Mit ihm erfanden die Tschechen Budget-Premium. In seiner dritten Generation strebt der Octavia nach der Golf-Medaille.Im Check war ein Auto, welches keine Endnote erhielt.
  • Der reife GTI
    Auto Bild sportscars 9/2013 Skoda zündet mit dem neuen Octavia RS die dritte Generation des GTI für Erwachsene. Der Tscheche vereint erneut alltagstauglichen Praxisnutzen und ansprechende Fahrdynamik auf gekonnte Weise.Im Check war ein Auto. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Geräumiger Kristall
    Auto Bild allrad 7/2013 Erfolgstyp in dritter Generation: Der Skoda Octavia 4x4 bekommt einen Nachfolger, der alles noch besser kann.Geprüft wurde ein Auto. Es erhielt keine Endnote.
  • Raum-Künstler
    autokauf Sommer 2013 Die neue Generation des Octavia soll größer, eleganter und hochwertiger sein als die Vorgänger-Baureihe. So rückt der Kompakt-Kombi aus Tschechien dem höher eingestuften Konzernbruder Passat auf die Pelle.Im Check befand sich ein Auto, welches jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde.
  • Viel-Platz-Bolide
    Auto News Nr. 9-10 (September/Oktober 2013) Kombi-RS mit Diesel: Gefahr für den Golf GTD?Im Check befand sich ein Auto, welches mit 4,5 von 5 Sternen beurteilt wurde.
  • Neuheit mit enormer Bedeutung
    Automobil Revue 3/2013 Nummer 3: Der Octavia symbolisiert nicht nur das Aushängeschild von Skoda, es ist auch mit Abstand das bedeutendste Modell der Tschechen. Umso wichtiger also, dass der neue Octavia III beim Publikum auch gut ankommt.Im Check war ein Auto, das nicht benotet wurde.
  • Der Geräumige
    autokauf Winter 2012/2013 Ab Februar 2013 steht der neue Skoda Octavia bei den Händlern. Er teilt sich mit Audi A3, VW Golf und Seat León eine technische Basis, bietet aber wesentlich mehr Platz. Erste Fahreindrücke.In Augenschein genommen wurde ein Auto, welches jedoch ohne abschließende Bewertung blieb.
  • Große Nummer
    Auto Bild allrad 1/2013 Hinter der hochstaplerischen Bezeichnung 750d verbirgt BMW einen 3.0-Sechszylinder-Diesel mit drei Turboladern.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, das jedoch nicht benotet wurde.
  • Doppelt cool
    auto motor und sport 6/2012 Opel hat sich mit dem 195 PS starken Biturbo-Diesel lange Zeit gelassen, weil der Vierzylinder besonders gut werden musste. Hat es denn geklappt? Fahrbericht.
  • Gefällt mir!
    Auto Bild 35/2012 Wirklich wahr: Der Skoda Octavia Combi hat tatsächlich eine eigene Seite für Facebook. Doch er gefällt auch Leuten, die lieber reden als twittern - und einfach nur ein gutes Auto zum fairen Kurs suchen.Ein Auto wurde überprüft. Es wurde mit „gut“ bewertet.
  • So fährt der neue Octavia
    Auto Bild 45/2012 Der Octavia steht wie kein zweites Modell für den Erfolg von Skoda - entsprechend hoch sind die Erwartungen an Generation drei, die ab Februar 2013 zu den Händlern fährt. ...Getestet wurde ein Auto, das keine Endnote erhielt.
  • Das Beste aus zwei Welten?
    Auto Bild 21/2012 Darauf haben viele Fans gewartet: das VW Golf Cabriolet mit GTI-Motor.Es wurde ein Auto getestet und als „gut“ bewertet.
  • Exot mit Kanten
    auto-ILLUSTRIERTE 5/2011 Cadillac sucht den Neustart mit Exklusivität, avantgardistischem Design und einer sehr attraktiven Preispolitik.
  • Für die große Tour
    auto motor und sport 12/2011 Der neue Zafira kommt im Herbst als edler Begleiter für entspanntes Reisen. Das aktuelle Modell will Opel als günstigen Familientransporter weiterlaufen lassen.
  • Zu viel des Guten
    auto-ILLUSTRIERTE 2/2011 PORSCHE CAYENNE TURBO: Ein Luxus-Offroader mit 500 PS, der eigentlich in der GT-Liga spielt. Auf die Getriebereduktion wird verzichtet, dafür gibt's acht Gänge mit Stopp-Start-Automatik. Der Allradantrieb ist derselbe wie im 911 Turbo und klar heckbetont.
  • Cleveres Sparpaket
    auto-ILLUSTRIERTE Eco-Cars 2011 (3/2011) Mit dem 1.6 TDI aus dem VW-Konzern läuft der Skoda Octavia fast so sparsam wie ein Toyota Prius und bietet fast so viel Platz wie ein VW Passat. Sein Preis-Leistungs-Verhältnis ist vorbildlich.
  • Ich war mal Chefwagen
    Auto Bild 38/2010 ... aber nur bei Opel. Warum eigentlich? Der Signum basiert auf dem Vectra und ist im Kern solide. Seine Rücksitzbank ist der Clou: verschiebbar und mit Kühlbox.
  • Lautlose Spannung
    Auto Bild 26/2010 Ein flüsterleises E-Werk befeuert den kompakten e-tron - der zudem einen Ausblick auf den kommenden R5 gibt.
  • Weniger ist mehr
    AUTOStraßenverkehr 17/2010 Lade- statt Hubraum: Mit dem 1,2-Liter-TSI ist jetzt auch der jüngste VW-Downsizing-Benziner für den Skoda Octavia erhältlich. Die Kombiversion mit Siebengang-DSG im Test.
  • Stumpfer Stachel
    Auto Bild 25/2010 Fiat fährt den Skorpion-Stachel aus und erweitert seine Abarth-Palette. Neben dem zweifarbigen 500 C mit 140 PS (ab21000 Euro) steht ab 26. Juni der Punto Evo mit 163 PS ab 19500 Euro beim Händler. ...
  • Knausern im Kleinformat
    Auto News 5-6/2011 Stadt-Nagler: Macht der Diesel im Suzuki Swift Sinn?
  • Obertöne auf der Hauptbühne
    Autorevue 2/2011 Wer ganz oben sein will, muss sich ins Zeug legen: Mit einem sparsamen Motoren-Line-up, einem Haute-Couture-Interieur und Internet-to-go.
  • Just in Time
    Autorevue 2/2011 Der Lieferwagen als Luxusliner: Von einem Randgruppenexperiment zum fixen Bestandteil der Personenwagen-Palette.
  • Ein Kugelblitz mit 160 PS
    AUTOStraßenverkehr 15/2012 Dass der neue Beetle mehr bietet, als nur ein kuscheliges Relaxmobil wie die Vorgänger zu sein, sollte spätestens mit der Premiere klar gewesen sein. Doch Volkswagen macht es noch sportlicher. Direkteinspritzer und 160 PS machen aus dem kleinen Runden einen Flitzer, der zeigt, dass auch Käfer flott unterwegs sein können. Im Check der AUTOStraßenverkehr war ein Auto, das keine Endnote erhielt.