Ford Focus Modelle

155
  • Auto im Test: Focus [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 255 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
    weitere Daten
  • Auto im Test: Focus [04] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 226 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Ford Focus ST 2.0 EcoBoost 6-Gang manuell (184 kW) [10]
    Auto im Test: Focus ST 2.0 EcoBoost 6-Gang manuell (184 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 25 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 7,2
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus Electric Automatik (107 kW) [10]
    Auto im Test: Focus Electric Automatik (107 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 13 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell (92 kW) [10]
    Auto im Test: Focus 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell (92 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 15 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
    • Gut (2,3)
    • 14 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    weitere Daten
  • Ford Focus 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [10]
    Auto im Test: Focus 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (103 kW) [10]
    Auto im Test: Focus 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (103 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 12 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Focus 1.5 EcoBoost (110) (2018) von Ford, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Verbrauch (l/100 km): 5,5-6,1
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus RS500 6-Gang manuell (257 kW) [04]
    Auto im Test: Focus RS500 6-Gang manuell (257 kW) [04] von Ford, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 16 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 9,4
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Coupé
    weitere Daten
  • Ford Focus 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (110 kW) [10]
    Auto im Test: Focus 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell (110 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus Turnier 1.6 TDCi 6-Gang manuell Titanium (85 kW) [10]
    Auto im Test: Focus Turnier 1.6 TDCi 6-Gang manuell Titanium (85 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Ford Focus 1.6 TDCi ECOnetic 5-Gang manuell (80 kW) [04]
    Auto im Test: Focus 1.6 TDCi ECOnetic 5-Gang manuell (80 kW) [04] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 20 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 4,3
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus ST Turnier 2.0 EcoBoost 6-Gang manuell (184 kW) [10]
    Auto im Test: Focus ST Turnier 2.0 EcoBoost 6-Gang manuell (184 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 7,2
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Ford Focus 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (134 kW) [10]
    Auto im Test: Focus 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (134 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Ford Focus ST 2.5 Turbo 6-Gang manuell (166 kW) [04]
    Auto im Test: Focus ST 2.5 Turbo 6-Gang manuell (166 kW) [04] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 22 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 9,3
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Coupé
    weitere Daten
  • Ford Focus Turnier 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [10]
    Auto im Test: Focus Turnier 1.6 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell (92 kW) [10]
    Auto im Test: Focus Turnier 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell (92 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Ford Focus Turnier [10]
    Auto im Test: Focus Turnier [10] von Ford, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Ford Focus Turnier 1.0 Ecoboost 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [10]
    Auto im Test: Focus Turnier 1.0 Ecoboost 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [10] von Ford, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 05/2018
    Seiten: 4

    Mittendrin im Focus

    Testbericht über 1 Limousine der Kompaktklasse

    zum Test

  • Ausgabe: 7/2015
    Erschienen: 06/2015
    Seiten: 5

    Platz für Knirpse

    Testbericht über 18 häufig verkaufte Automodelle

    Kinderfreundliche Autos: Ein Kindersitz passt in jeden Wagen. Auch zwei sind kein Problem. Ab drei wird es eng. Ein- und Ausbau machen sich nicht in jedem Auto leicht. Testumfeld: Im Vergleich waren 18 häufig verkaufte Automodelle, die auf ihre Eignung für den Kindersitzeinbau geprüft wurden. Die Modelle blieben ohne Endnote. Als Testkriterien dienten Einbau auf dem

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2015
    Erschienen: 04/2015
    Seiten: 6

    Erstklassige Bilanz

    Testbericht über 1 Kompaktklasse-Kombi

    Wie gut verkraftet der nicht ganz 1000 Kubik kleine Dreizylinder-Turbobenziner im Focus Turnier die Dauertest-Distanz? Eindeutige Antwort: Hervorragend, kein einiziger Defekt, Mängelindex null, besser als der Ford kann ein Auto die 100.000 km nicht absolvieren. Testumfeld: Im Dauertest befand sich ein Kombi der Kompaktklasse. Das Produkt erhielt keine Endnote.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ford Focus Autos.

Ratgeber zu Ford Focus Wagen

Kompaktmodell weltweit auf Erfolgskurs

Ford Focus in drei Varianten Der Focus ist das erfolgreichste Modell des US-Konzerns Ford. Auch wenn er hierzulande hinter dem VW Golf zurückbleibt und im Opel Astra einen langjährigen Rivalen hat, so ist er in anderen Ländern ein Mega-Seller und konnte sich 2012 als meistverkauftes Auto weltweit in Szene setzen.

Drei Karosserie-Varianten

Das Kompaktklasse-Auto wird als Stufenheck-Limousine, Fünftürer und Kombi produziert. Für gut 16.000 EUR steht der Ford Focus 1,6 l Ti-VCT Ambiente mit 85-PS-Benzinmotor als Basisversion beim Händler. Knapp 3000 EUR mehr kostet der 1.6 TDCI Ambiente, der die Palette der Dieselmotoren eröffnet. Als stärksten und teuersten Selbstzünder bieten die Kölner den 2,0 l TDCI mit dem Titanium-Ausstattungspaket, 163 PS und Automatikgetriebe für rund 28.000 EUR an. Das Spitzenmodell unter den Benzinern ist für 25.000 EUR der 1,6 l EcoBoost Titanium, dessen Vierzylinder 182 PS (134 kW) leistet. Der Focus besitzt bereits ab der Basis-Version Ambiente die so genannte Torque Vectoring Control, eine Art elektronische Differentialsperre, mit der sich die Kraftverteilung an den den Antriebsrädern unterschiedlich dosieren lässt. Der frontgetriebene Focus, der sonst zum Untersteuern neigen würde, lenkt durch diese Technik besser in Kurven ein.

ST als 250-PS-Sportmodell

Als sportliches Sondermodell ergänzt der Focus ST die „normalen“ Varianten des Ford. Der ST besitzt einen Aluminium-Motor mit Direkteinspritzung, Turbo und variabler Ventilsteuerung. Mit seinen 250 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 248 Stundenkilometern ist der ST das Gegenstück zum VW Golf GTI. Im Gegensatz zur Wolfsburger Konkurrenz aber ist der flotte Focus auch als Kombi erhältlich; bei Ford heißt diese Karosserievariante traditionell „Turnier“.

Wenig Platz im Kofferraum

Im Gepäckraum des Focus geht es wenig geräumig zu. Der 5-Türer hat 363 Liter zu bieten, wenn man sich für ein platzsparendes Reifen-Reparatur-Set entscheidet. Das sind bereits 17 Liter weniger als im VW Golf, doch wer ein vollwertiges Reserverad möchte, dessen Kofferraumvolumen schrumpft auf 277 Liter zusammen. Im Maximalfall, nämlich beim Focus Turnier mit Reifen-Reparatur-Set, kann man 1502 Liter hinter den Vordersitzen bis zur Heckklappe einladen.

Focus-Zuwachs im Reich der Mitte

Zum globalen Erfolg des Escort-Nachfolgers hat nicht zuletzt die Nachfrage aus China beigetragen, wo die Focus-Verkäufe 2012 um 51 Prozent kletterten. In den Vereinigten Staaten konnte Ford im selben Jahr rund 40 Prozent mehr Focus-Modelle verkaufen, da kleinere Autos im europäischen Stil in den USA im Trend liegen.

Zur Ford Focus Modell Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Ford Focus Pkws

  • Viel Platz, wenig Verbrauch
    auto-ILLUSTRIERTE 4/2013 Der Ford Station Wagon Econetic ist ein Sparmobil mit hohem Nutzwert. Der Fahrspass bleibt dabei nicht zu Hause.Es wurde ein Auto getestet und mit „gut - befriedigend“ bewertet.
  • Immer elektrisch
    AUTOStraßenverkehr 21/2013 Mit 160 Kilometer Reichweite und praxisgerechten Fahrleistungen startet jetzt der Ford Focus Electric. Auto ist ihn schon gefahren.Die Zeitschrift AutoStraßenverkehr prüfte ein Auto, vergab jedoch keine Endnote.
  • Kombi mit wenig Allüren
    auto-ILLUSTRIERTE 3/2013 Das Angebot an Kompakt-Sportlern über der 200-PS-Marke ist gross. Aber gute 1500 Liter Gepäck schleppen kann nur der Ford Focus ST.Ein Auto befand sich im Einzeltest und schnitt mit „gut - befriedigend“ ab.
  • Zauberer im Driftkostüm
    auto-ILLUSTRIERTE 1/2013 339 PS und 502 Nm bedeuten ordentlich Kraft. Dazu schneidern die OZ-Mannen dem Ford Focus RS einen Anzug nach Mass, der ihn gar nicht alt aussehen lässt.Näher betrachtet wurde ein Auto. Das Testurteil: „gut - befriedigend“.
  • Drei Zylinder mit Temperament
    auto-ILLUSTRIERTE 9/2012 Der preisgekrönte 1.0 EcoBoost widerlegt alle Vorurteile gegen Dreizylinder. Im Focus gibt das ein stimmiges Paket.Geprüft wurde ein Auto, welches die Bewertung „gut“ erhielt.
  • Sparen mal ganz ohne Verzicht
    AUTOStraßenverkehr 6/2013 Laut Ford verbraucht die Sparversion des Focus 3,4 L/100 km.Im Check war ein Auto, welches allerdings nicht mit einer Endnote versehen wurde.
  • Flotter Touring-Pro
    Golfrevue 2/2013 Official Car. Wir haben schon vorab eines der Autos getestet, mit dem die Stars der Lyoness Open Anfang Juni durch Niederösterreich gefahren werden. Eines haben wir den Herren Pros damit voraus: Wir durften den neuen BMW Dreier-Touring sogar selber lenken.Die Zeitschrift Golfrevue untersuchte ein Auto, vergab aber keine Endnote.
  • Mini-Sportskanone
    OFF ROAD 12/2012 Mini-Haustuner John Cooper Works verpasst dem allradgetriebenen Countryman 218 Pferde und macht ihn zum stärksten Serien-Mini aller Zeiten. Ob das Paket hält, was es verspricht? Wir haben's geprüft!Im Check befand sich ein Auto, welches keine Endnote erhielt.
  • Genussvoller Zeitvertreib
    Automobil Revue 44/2012 Fahrmaschine: Nicht nur bei den Eco-Antrieben ist Ford ganz vorne mit dabei. Auch die Ford-Sportmodelle vermögen jeweils zu begeistern. Und der neue Focus ST schraubt die Erwartungen an den kommenden RS ganz weit in die Höhe.Getestet wurde ein Auto, dieses blieb jedoch ohne Endnote.
  • Ford Focus 1.0: Kleiner Motor, wenig Verbrauch
    ADAC Motorwelt 7/2012 Meist ist etwas faul, wenn ein Auto nur auf drei Zylindern läuft. Beim neuen Ford Focus 1.0 EcoBoost steckt Absicht dahinter: Der Kölner ist der erste Kompaktwagen mit einem Dreizylinder-Benziner. ...Geprüft wurde ein Auto mit der Bewertung „gut“. Neben der Endnote wurden die Wertung im ADAC EcoTest (Schadstoff- und CO2-Ausstoß) und Noten für die Zielgruppen Stadtverkehr, Langstrecke, Senioren und Preis/Leistung angegeben.
  • Focus mit flottem Dreier
    Automobil Revue 40/2012 Downsizing: Fords Dreizylinderbenziner mit Direkteinspritzung und Turbolader leistet 125 PS. Überzeugt der kleine Motor im Ford Focus Station Wagon aber auch in der Praxis?Es wurde ein Auto näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Wolf Racing Ford Focus ST
    MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 3/2013 Als Ford den neuen Focus ST präsentierte, waren die Fans erst einmal entsetzt. ‚Buh, ein schnöder Zwei-Liter-Vierzylinder soll unseren geliebten Fünfzylinder ersetzen?‘ Ich gebe es zu, ich habe auch nächtelang geweint. Es zeigte sich jedoch schnell, dass der neue EcoBoost-Turbo ein richtig gutes Stück Motor ist. Alle Nörgler ruhiggestellt? ...Im Praxistest befand sich ein Auto, welches die Bewertung 4,5 von 5 Punkten erhielt.
  • Wolf Racing Ford Focus RS 440 Allrad
    MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 3/2013 440 PS und 610 Nm. Extrem aufwändiger Allrad-Umbau. Endlich der Focus RS, den wir uns alle gewünscht haben?Näher geprüft wurde ein Auto mit der Endnote 5 von 5 Punkten.
  • Jetzt haben die Sportler das Sagen
    Automobil Revue 25/2012 SPAGAT: Im Umfeld des hartnäckigen Kampfs gegen zu viel CO2 gibt uns Ford eine Sportlimousine, die sowohl politisch korrekt als auch extrem dynamisch auftritt.Es wurde ein Auto untersucht, welches keine Bewertung erhielt.
  • Richtig gewachsen
    auto-ILLUSTRIERTE 8/2011 Kaum ist der neue Focus da, folgt der Kombi. Obacht bedeutet das für VW Golf Variant und Opel Astra Sports Tourer.
  • Ein Turnier fürs Turnier
    CAMPING CARS & Caravans 8/2012 Fords kompakter Kombi ist sportlich unterwegs.Getestet wurde ein Auto, das keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Traktion, Fahrkomfort, Fahrstabilität, Zuladung, Verbrauch, Getriebeabstufung, Kupplung, Erreichbarkeit Steckdose und Bedienung AHK.
  • Dritter Aufschlag
    AUTOStraßenverkehr 3/2012 Focus und Revolution - das hat Tradition, seit die mutig gestylte Nummer eins sich ab 1998 als Fahrdynamik-Talent im New-Edge-Design profilierte. ...
  • Die wilde Seite des braven Focus
    Auto Bild 24/2012 In der Sportversion stürmt der Kombi seinem Langeweiler-Image davon.Im Check war ein Auto, das mit „gut“ bewertet wurde.
  • Der bessere Focus
    AUTOStraßenverkehr 14/2011 Mit dem neuen Focus Turnier bereichert Ford die Kompaktklasse um einen HÜBSCHEN WIE PRAKTISCHEN Kombi. Wir fuhren den Ecoboost-Benziner.
  • Kompakt, aber komplett
    auto-ILLUSTRIERTE 3/2011 Der Ford Focus dritter Generation ist zwar nicht grösser als sein Vorgänger, verfügt aber bereits über vieles, was sonst erst in Modellen einer höheren Klasse angeboten wird.
  • Focus auf Kombiformat
    Automobil Revue 24/2011 NUN AUCH ALS STW: Der neue Ford Focus ist bei Herrn und Frau Schweizer bereits gut angekommen. Wetten, dass dies auch für den Kombi gelten wird?
  • Hokus Focus
    AUTOStraßenverkehr 26/2010 Mit dem als LIMITIERTE SONDERSERIE aufgelegten Focus RS 500 verzaubert Ford noch einmal alle Fans des turbogeladenen Fünfzylinder-Grollers.
  • Das schlanke Ende
    Autorevue 8/2011 Nicht nur für Familie und Freizeit, sondern auch für Freunde allumfassender Assistenzsysteme.
  • Mit Sicherheit
    autokauf Herbst 2011 Der neue Ford Focus Turnier setzt neben einem attraktiven Design auf viel Laderaum und umfangreiche aktive Sicherheit.
  • iFocus
    Autorevue 2/2011 Ein Weltauto wird erwachsener und öffnet die elektronische Wundertüte (und für alle, die Rosarot mögen, tut sich überhaupt ein neues Wohlfühl-Universum auf).
  • Schwarzmalerei zum Finale
    Auto Bild 20/2010 350 PS, mattschwarz und nur 500 Stück: ein Focus zum Sammeln.
  • Motorsport auf der Straße: Abt R8 GT R
    Auto News 9-10/2010 Der Audi-Tuner will mit dem 620-PS-Boliden Renn-Atmosphäre für jedermann bieten.
  • Bodybuilder im Smoking
    Automobil Revue 31/2013 Stark: Audi baut die Palette im Hochleistungssegment mit dem RS 7 Sportback weiter aus. Wir konnten die neueste Kreation ausfahren und wissen bereits, ob der Smoking platzt, wenn er die Muskeln spielen lässt.Es wurde ein Auto geprüft. Die Vergabe einer Endnote blieb dabei aus.