Audi A3 Modelle

(164)
Filtern nach

  • Sportwagen (3)
  • Tuning-Modell (2)
  • Kombi (1)
  • Limousine (136)
  • Cabrio (23)
  • Benzinmotor (77)
  • Dieselmotor (69)
  • Hybridantrieb (4)

Ratgeber zu Audi A3 Autos

Teure Kompaktklasse aus Ingolstadt

Seit 1996 bietet Audi einen Kompaktklasse-Wagen an: Der A3 wird nunmehr in dritter Generation gebaut und teilt sich weiterhin einen Großteil der Technik mit seinem Konzern-Bruder, dem VW Golf. Der Audi zielt auf eine Käuferschicht, die bereit ist, für das Markenimage etwas mehr zu zahlen.

Vergleichsweise begrenztes Platzangebot

Drei Karosserieformen stehen zur Auswahl: Das steile Kompaktklasse-Schrägheck, ein Fünftürer-Kombi unter der Bezeichnung Sportback und ein Cabrio. Der Sportback-A3 fällt mit 4,31 Metern um sieben Zentimeter länger aus als der A3 in der Standardversion. Beim Platzangebot hat die Konkurrenz oft die Nase vorn. Dies zeigt schon ein Vergleich innerhalb des Volkswagen-Konzerns. Der A3 besitzt ein Kofferraumvolumen von 365 Litern, der Sportback-A3 bietet 380 Liter und liegt damit gleichauf mit dem normalen VW Golf, während der Skoda Octavia inzwischen bei 590 Litern Gepäckraum angekommen ist.

Sportliches Fahren, leistungfähige Motoren

Auf der Habenseite finden sich dagegen das sportive Fahrverhalten, ein passendes Design, die gute Verarbeitung sowie Assistenzsysteme auf dem neuesten Stand. Auch die Motorisierung ist oberhalb des üblichen Kompaktklasse-Niveaus angesiedelt. Die Aggregate leisten zwischen 122 PS und 300 PS bei den Benzinern sowie zwischen 105 PS und 150 PS bei den Dieseln. Der 300-PS-Motor (221 kW) gehört allerdings nicht zur normalen A3-Palette, sondern zum Sportmodell S3, das zudem mit Allradantrieb ausgestattet ist.

Hoher Wert von Gebrauchten

Ein Argument für den A3 ist auch sein hoher Wiederverkaufswert, mit dem er sich vor allem von den Mitbewerbern aus Fernost distanziert. Sogar für die erste Generation, die bis 2003 gebaut wurde, kann man bei gutem Zustand noch relativ hohe Beträge verlangen.

Problematisches Preis-Leistungsverhältnis

Die Neuwagen beginnen bei rund 23.000 EUR für den Standard-A3, bei rund 23.400 EUR für den Sportback und bei rund 25.000 EUR für das Cabrio. In Automobil-Foren steht daher wiederholt das Preis-Leistungsverhältnis des kompakten Audi zur Debatte. Es lässt sich kaum leugnen, dass andere Autos seiner Klasse für weniger Anschaffungskosten mehr zu bieten haben; ein Problem, dass der A3 mit der A-Klasse von Mercedes teilt. Auch in Vergleichstests, die sich vornehmlich um den VW-Golf als Referenz drehen, kann der Audi keinen Sieg verbuchen. Dennoch, aufgrund der genannten Stärken kann der A3 auf eine feste Fangemeinde bauen und ist eines der beliebtesten Fahrzeuge in der Kompaktklasse.

Autor: Hendrik

Produktwissen und weitere Tests zu Audi A3 Automodelle

Leiser Heimlifeiss auto-ILLUSTRIERTE 12/2014 - Wer nicht unter den Tankdeckel schaut, wird vom Gasantrieb des Audi A3 G-Tron Sportback wenig bemerken. Es wurde ein Kompaktauto mit Erdgas-Antrieb auf den Prüfstand gestellt und für „gut“ befunden.

Cabriolet - ganz klassisch Automobil Revue 29-30/2014 - Stoffdach: Audi bleibt auch beim neuen A3 Cabriolet dem klassischen Stoffverdeck treu. Unter der eleganten Kapuze ist aber das Meiste neu. Einzig der 1.8-TFSI-Motor und die S-tronic sind alte Bekannte. Genauer betrachtet wurde ein Cabrio der Kompaktklasse. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Kompakt-Kombi mit Klasse HANDICAP Nr. 4 (Winter 2013-2014) - Mit den Avant genannten Kombiversionen des A4 und A6 fährt Audi seit Jahren besonders unter Vielfahrern und Geschäftskunden mit hohem Platzbedarf beeindruckende Erfolge ein. Eine Klasse darunter hat man in Ingolstadt mit dem neuen A3 Sportback eine kompakte und zugleich attraktive Variante geschaffen, die den Ansprüchen von sportlich orientierten Privatfahrern ebenso wie von qualitätsbewussten Geschäftsreisenden genügen kann. Wir wollten wissen, inwieweit sich auf 4,31 Metern Länge auch die Bedürfnisse von Fahrern mit Handicap unterbringen lassen. Gemeinsam mit Sängerin und Rollifahrerin Ute Kaiser hat Handicap-Chefredakteur Gunther Belitz den A3 aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Ein Auto befand sich im Praxistest, wobei hier besonderes Augenmerk auf die Behindertentauglichkeit des Modells gelegt wurde. Das Produkt erhielt keine Endnote.

Zurück zur Limousine Automobil Revue 9/2014 - Eine Limousine kann auch unter der 5-m-Marke wohl proportioniert daherkommen. Wie steht es aber um die inneren Werte: Passagier- und Kofferraum, Fahrverhalten, Antriebsstrang? Es wurde ein Kompaktklassewagen geprüft, der keine Benotung erhielt. Außerdem stellte man noch drei Konkurrenzmodelle vor.

Audi A3 Limousine 1.4 TFSI auto motor und sport 3/2014 - Flotte Stufe mit sparsamen Motoren. Ein Kompaktklasse-Wagen wurde getestet und mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Lohnt sich der Plug-in Hybrid? FIRMENAUTO 8/2014 - Im Spätherbst 2014 kommt der Audi A3 Sportback e-tron. Mit rund 32.000 Euro ist der 204 PS starke Plug-in Hybrid nicht gerade ein Schnäppchen. Ein Diesel kostet rund 7.000 Euro weniger. Im Check befand sich ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Effektiv und effizient auto-ILLUSTRIERTE 7/2013 - O.CT Tuning veredelt den A3 mit einem Leistungs- und Spoilerkit. Das Ergebnis übertrifft sogar die Tuner-Erwartungen. Im Check befand sich ein getuntes Auto, das die Bewertung „gut“ erhielt.

Kleine Stufe, große Wirkung AUTOStraßenverkehr 20/2013 - Mehr Platz, mehr Dynamik: Zum ersten Test tritt die neue Audi A3 Limousine mit dem 1.4 TFSI und Zylinderabschaltung für leisen und druckvollen Vortrieb bei kleinem Verbrauch an. Ein Auto wurde geprüft, es erhielt jedoch keine Endnote.

Licht-Gestalt Gute Fahrt 2/2014 - Schade, dass die meisten den Audi A3 Sportback 2.0 TDI nur von hinten sehen werden. Denn der 184 PS starke Top-Diesel ist rundum gelungen, wofür speziell das schier unerschöpfliche Drehmoment sorgt. Getestet wurde ein Sportwagen, der ohne Endnote verblieb.

Der kleine Luxus AUTOStraßenverkehr 24/2012 - Wer einen hochklassigen Auftritt im Golf-Revier plant, sollte sich mal den neuen Audi A3 ansehen. Peniblere Verarbeitung gibt es dort nirgends. Und die Technik passt ebenfalls. Untersucht wurde ein Auto, das jedoch keine abschließende Bewertung erhielt.

Der bayerische Prius Auto Bild 23/2013 - Endlich ein kompakter Plug-in-Hybrid aus Deutschland. Im nächsten Frühjahr wird der A3 zum Teilzeitstromer mit Stecker. Im Check war ein Auto, welches die Note „gut - befriedigend“ erhielt.

Januskopf-Audi Auto News Nr. 7-8 (Juli/August 2012) - Der neue A3 mit dem 180 PS starken Turbobenziner kann im Alltag kreuzbrav und bei Gelegenheit vogelwild sein. Es wurde ein Auto getestet und mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten.

Der Wegbereiter autokauf Sommer 2012 - Der neue A3 ist nicht nur ein kompakter Audi, sondern auf ihm basieren in Zukunft alle Kompaktfahrzeuge im VW-Konzern. Wie fährt er? Getestet wurde ein Auto, das keine Endnote erhielt.

Der Sparkünstler ADAC Motorwelt 5/2014 - Ein Kompaktklasse-Auto wurde in Augenschein genommen und für „gut“ befunden. Außerdem wurde die EuroNCAP Crashtest-Note sowie die ADAC EcoTest-Wertung angegeben.

Wechsel-Strom AUTOStraßenverkehr 24/2013 - Ein Auto wurde getestet. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht.

Verzicht ohne Reue AUTOStraßenverkehr 25/2013 - Es wurde ein Auto unter die Lupe genommen, jedoch keine Endnote vergeben.

Nimm's doch leicht Auto Bild sportscars 6/2010 - Er brüllt, ist superstraff und überlistet scheinbar die Fahrphysik. Ein GT3 RS ist nichts für Weicheier - alle anderen macht er glücklich.

Fo(u)r a better World auto-ILLUSTRIERTE 3/2010 - ASTON MARTIN RAPIDE: Neuerdings fährt man einen Aston Martin bequem zu viert. Das verbessert die sozial-liberalen Beziehungen und, sitzen vier Menschen an Bord, die CO2-Bilanz pro Kopf.

Monster auf Diät AUTOStraßenverkehr 10/2010 - Wenn ein Lamborghini LEICHTER UND STÄRKER wird, äußert sich das nicht nur profan in besseren Fahrleistungen - es offenbart sich eine neue Erlebniswelt.

Kalkülverdichtet Autorevue 7/2010 - Optische Täuschung: Wir sehen Audis Kleinwagen, blicken aber in das grimmige Gesicht der Premiumklasse.

Der 24-Stunden-Rausch Auto Bild motorsport 25/2010 - Am Audi R15 plus wurde monatelang rumgeschraubt - nur damit er einen Tag überlebt: das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. AUTO-BILD-MOTORSPORT-Reporter Roland Löwisch durfte als erster Journalist das Siegerauto der Ingolstädter fahren und beschreibt seine Erlebnisse mit dem 600 PS starken Prototypen.

Jetzt also doch ... Auto Bild allrad 3/2009 - Jahrelang wies Porsche-Chef Wiedeking Spekulationen über einen Cayenne Diesel zurück mit dem Argument, so ein Motor passe nicht zur Marke. Jetzt kommt das Auto mit einem V6-TDI von Audi.

Erster Audi mit Stecker Auto Bild 49/2013 - Im Einzeltest befand sich ein Auto. Es erhielt die Endnote „gut“.

Porsche Panamera S NOBLE SOUNDS 1/2011 - An Männer-Stammtischen geht es meist um Fußball oder PS - und hier häufig um das unvermeidliche Null auf Hundert. Wenn die Autos teurer werden, drängt sich noch die Null-auf-Zweihundert-Frage auf. ...

Technologie-Träger ACE LENKRAD 7/2014 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto. Es blieb ohne Endnote.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Audi A3 Auto-Modelle.