Die besten Hennig Arzneimittel Nervensystem-Medikamente

  • Hennig Arzneimittel Sulpivert 50 mg Kapseln

    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    • 1 Meinung
  • Hennig Arzneimittel Sulpivert forte 200 mg Tabletten

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Hennig Arzneimittel Sulpivert injekt Injektionslösung

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
  • Hennig Arzneimittel Meto-Hennig 200 mg retard Retardtabletten

    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
  • Hennig Arzneimittel Meto-Hennig 50/-100 mg Tabletten

    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 6

    Migräne

    Testbericht über 8 rezeptfreie Medikamente bei Migräneanfall

    Als Notbremse gegen Attacken können geeignete Medikamente helfen. Auf Dauer reichen sie aber nicht aus, die Migräne zu zähmen. Lesen Sie, was hilft. Testumfeld: Getestet wurden acht rezeptfreie Medikamente zur Anwendung bei einem Migräneanfall. Darunter waren sechs Schmerzmittel in flüssiger Form und zwei Triptane. Alle Präparate waren „geeignet“.

    zum Test

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 205

    Hoher Blutdruck

    Testbericht über 436 Nervensystem-Medikamente

    Das Blut fließt mit einem bestimmten Druck durch die Adern, der mit zwei Werten angegeben wird. Der erste Wert zeigt den Druck beim Zusammenziehen des Herzmuskels (Systole), der zweite den beim Erschlaffen des Herzens (Diastole). Gemessen wird in Millimetern Quecksilbersäule auf dem Messgerät (abgekürzt mmHg, Hg ist die Abkürzung für das Element Quecksilber).

    zum Test

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 41

    Depressionen

    Testbericht über 118 Nervensystem-Medikamente

    Depressionen sind psychische Erkrankungen, bei denen Erleben und Verhalten gestört sind. Lange Zeit wurden Depressionen nach ihren vermeintlichen Ursachen unterteilt. Als ‚neurotische Depression‘ galt die Schwermut, für die man eine frühkindliche Prägung und ein konkretes Lebensereignis, zum Beispiel eine Krise, verantwortlich machen konnte. Was früher ‚Melancholie‘

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hennig Arzneimittel Nervensystem-Medikamente.