De Longhi Kaffeevollautomaten: Hohe Qualität und hervorragender Kaffee

De Longhi-Kaffeearoma: Vortrefflich

Durchweg gut bis sehr gut bewerten die professionellen Warentester und die Käufer den zubereiteten Kaffee. Das überrascht, denn obwohl die Geschmäcker sich stark voneinander unterscheiden, sind viele sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Temperatur, Stärke und Aroma lassen sich ideal aufeinander abstimmen oder sind bereits in den Werkseinstellungen gut kombiniert. Die Crema auf dem Espresso entsteht bei vielen De Longhi-Maschinen feinporig und dicht, das hängt allerdings auch eindeutig von der Qualität der verwendeten Bohnensorte ab.

De Longhi-Milchzubereitung: Andockbare Milchbehälter für cremigen Schaum

Milchbehälter bei automatischer Aufschäumung (Bildausschnitt, Quelle: delonghi.com) Milchbehälter bei automatischer Aufschäumung (Quelle: Delonghi.com)

Wie bei anderen Herstellern auch, lassen sich die Maschinen nach Art ihrer Milchzubereitung aufteilen. Viele schäumen automatisch, bei wenigen Modellen kannst Du selbst das Milchkännchen schwenken und manuell aufschäumen. Kleine Besonderheit: De Longhi bietet sogar Maschinen an, mit denen Du sowohl manuell als auch automatisch Aufschäumen kannst. Mit einem Handgriff ist dafür der Milchbehälter abgenommen und durch die Dampfdüse ersetzt. Fällt Dir die Entscheidung für ein Milchaufschäumsystem schwer, kannst Du so gleich beide ausprobieren und musst Dich nicht im vornherein festlegen.

Auf Modelle mit Milchschlauch verzichtet De Longhi gänzlich. Zugeführt wird die kalte Milch stets über einen eigenen Behälter, der sich an die Maschine andocken lässt. Geschmacklich rangiert der Milchschaum auf hohem Niveau: Cremig locker krönt er viele Kaffeespezialitäten.

Leichte Reinigung bei De Longhi Standard

Für eine gründliche Reinigung bringen Vollautomaten von De Longhi die besten Voraussetzungen mit. Pflegeprogramme zur Selbstreinigung, zur Entkalkung und zur Milchsystemreinigung gehören zum Standard. Genau wie die abnehmbaren Behälter. Hier hat De Longhi bereits in unserer Auswertung der Datenblätter anderen Herstellern einiges voraus und ermöglicht durch die leichten Reinigungsmöglichkeiten eine fortwährend hohe Getränkequalität.

Das Herzstück aller Maschinen, die Brühgruppe, lässt sich bei allen Geräten herausnehmen und durchspülen. Gleichzeitig schafft das Platz für eine gründliche Innenreinigung. Denn: Es kann schon einmal etwas nasser Kaffeesatz danebengehen, aber im Inneren der Maschine verschimmeln muss er deswegen noch lange nicht.

Farbige Touchdisplays vereinfachen die Bedienung. . (Quelle: delonghi.com) Farbige Touchdisplays vereinfachen die Bedienung. . (Quelle: delonghi.com)

De Longhi-Bedienung: Leicht gemacht

An der täglichen Bedienung der Maschinen gibt es nichts zu meckern. Überwiegend mehrzeilige, mitunter auch farbige Displays erleichtern die Steuerung der Einstellungen, die Zubereitung und auch das Reinigungsprozedere. Nur wenige, vor allem günstige Geräte, bieten anstelle von Displays lediglich aufleuchtende Symbole. Das steht der anwenderfreundlichen Bedienung jedoch nicht im Weg. Direktwahltasten beschleunigen die ansonsten mittelmäßigen Geschwindigkeiten bei der Zubereitung der Getränke. Die Mahlwerke mahlen mehrheitlich angenehm leise. Bei all diesen positiven Aspekten fällt auch der ein oder andere Übersetzungsfehler im Menü nicht weiter ins Gewicht.

Einstellungen von De Longhi-Automaten: Die persönliche Kaffeenote

Die wichtigsten, für den Kaffeegeschmack entscheidenden, Einstellungen kannst Du bei einem Löwenanteil von De Longhis Vollautomaten problemlos und je nach Vorliebe verändern. Das sind in erster Linie die Temperatur und die Stärke des Kaffees sowie die Wahl, wie viel Kaffee in der Tasse landet. Zwar werden die Einstellungen von der Maschine für die nächsten Zubereitungen gespeichert, aber nur wenige Modelle bieten Benutzerprofile an, um auch verschiedenen Geschmäckern gerecht zu werden. Die Steuerung via App steckt noch in den Anfängen, wird aber kontinuierlich an den aktuellen Stand der Technik angepasst.

Für Vieltrinker und Latte-macchiato-Genießer

De Longhi legt großen Wert auf Latte macchiato und Co. So verwundert es nicht, dass unter die Ausläufe der meisten Maschinen auch hohe Gläser und Tassen ihren Platz finden. Die Füllmengen der Wasser- und der Bohnenbehälter sind oft groß genug, um auch Vieltrinker durch den Tag zu bringen.

Autor: Ron P.