Kaffeevollautomaten: Portionsmaschinen mit Milchaufschäumer - Petra-electric vor Philips Senso

Da zu einem richtigen Cappuccino oder Latte Macchiato der Milchschaum nicht fehlen darf, rüsten die Kaffeemaschinen-Hersteller auf und bringen Kaffeeportionsmaschinen mit Milchschaumfunktion in die Läden. Sechs davon schaute sich die Zeitschrift ''Emporio'' in ihrem Test genauer an. Und da die Geschmäcker verschieden sind, bewerteten die Tester nicht die sensorischen Eigenschaften des Endproduktes, sondern Handhabung und Funktion der Maschinen. Sieger wurde die vielfältige Petra-electric KM 45 One Touch, den besten und unkompliziertesten Milchschaum produzierte aber die Philips Senseo Latte Select HD 7850.

Zwei der sechs Maschinen erhielten ein ''sehr gut'', die anderen vier ein ''gut''. Testsieger wurde die Petra-electric KM 45 One Touch, vor der Senseo Latte Select HD 7850. Zwar lagen die beiden Modelle dicht beieinander, die Petra-electric KM 45 One Touch bot allerdings die bessere Auswahl bei den Einstellungen. Kaffeestärke und Menge können bei diesem Modell gewählt werden. Auch war die KM 45 One Touch nach anfänglichen Schwierigkeiten einfach zu bedienen. Leider zeigten sich leichte Probleme beim Aufschäumen der Milch: Die Prozedur war etwas aufwändig und der Milchschaum wenig. Das funktionierte bei der Philips Senseo Latte Select HD 7850 reibungslos. Als fest und cremig bezeichneten die Tester das Milchschaumergebnis. Da die Maschine über einen Milchbehälter verfügt, ist die Herstellung unkompliziert. Punkten konnte das Gerät auch durch ihre Schnelligkeit und die Sicherheit. Preis-Leistungssieger wurde der Unold Espresso-Automat 28536. Er ist mit 59 Euro 100 Euro preiswerter als der Testsieger. Beim Unold kann man zwischen der Nutzung von Kaffeepads und Espressopulver wählen. Auch können Aromastärke und Kaffeemenge eingestellt werden. Praktisch ist auch die Tassenabstellfläche, auf der die Tassen vorgewärmt werden kann. So kann sich die Crema länger halten.

Spieglein, Spieglein...

Zur schönsten Maschine im Test kürten die Tester die Illy X7 Metodo Iperespresso. Mit ihrem außergewöhnlichen Design ist sie ein echter Hingucker in der Küche, schlägt aber mit dem Preis von 299 Euro enorm zu Buche, kann aber auch ohne Pads und mit Espressopulver benutzt werden.

Alle im Test vertretenen Kaffeemaschinen und kurze Testergebnisse können Sie hier nachlesen.

Autor: Judith-H.