Die besten Chicco Buggys

Top-Filter: Getestet von

  • Stiftung Warentest Stif­tung Waren­test
  • Gefiltert nach:
  • Buggy
  • Chicco
  • Alle Filter aufheben
  • Chicco London Up

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 62 Meinungen
    Kinderwagen im Test: London Up von Chicco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    1

  • Chicco Snappy

    • Gut 2,0
    • 0 Tests
    • 15 Meinungen
    Kinderwagen im Test: Snappy von Chicco, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    2

  • Chicco OHlalà

    • Gut 2,4
    • 1 Test
    • 34 Meinungen
    Kinderwagen im Test: OHlalà von Chicco, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    3

  • Chicco Echo

    • Gut 2,4
    • 0 Tests
    • 41 Meinungen
    Kinderwagen im Test: Echo von Chicco, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    4

  • Chicco Lite Way

    • Mangelhaft 5,0
    • 2 Tests
    • 3 Meinungen
    Kinderwagen im Test: Lite Way von Chicco, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Chicco Buggys nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Chicco Simplicity Plus

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 2 Meinungen
    Kinderwagen im Test: Simplicity Plus von Chicco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Chicco Multiway Evo

    • Befriedigend 2,8
    • 0 Tests
    • 27 Meinungen
    Kinderwagen im Test: Multiway Evo von Chicco, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Chicco Artic

    • Befriedigend 2,8
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Kinderwagen im Test: Artic von Chicco, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Chicco I-Move

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Kinderwagen im Test: I-Move von Chicco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Chicco ct 0.1 60652

    • Befriedigend 3,5
    • 2 Tests
    • 2 Meinungen
    Kinderwagen im Test: ct 0.1 60652 von Chicco, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

Ratgeber: Chicco Buggy-Kinderwagen

Shopper mit guten Komfortwerten

Chicco London UpDie Buggys von Chicco wirken, wollte man sie von den Sportwagen getrennt betrachten, in der Auswahl sehr schmal aufgestellt. Tatsächlich findet sich derzeit nur ein aktuelles Buggy-Modell, dass der Definition eines Buggys gerecht wird: Vor allem leicht, mit den typischen zwei Schiebegriffen, eher auf eine sporadische Relaxfunktion für die Kleinen reduziert als auf Komfort ausgerichtet. Der „London Up“ ist aber nicht der einzige Kompakte für das Sitzalter, der einen Ratgeber verdient. So hat sich die gesamte Produktgruppe der Chicco-Kinderwagen abseits der Kombis eine recht gute Reputation erarbeitet. Ihre großen Stärken sind ihre Funktionalität in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.


Chicco Snappy Snappy

Buggys in Reinkultur: London, Snappy und Ct 0.6 Light

Ideal für das Stadtleben und Reisen sind noch immer der London Up, Snappy oder der nur 4 Kilogramm schwere Ct 0.6 Light aufgestellt. Mit ihrer schlanken Gestalt, der stadttauglich-wendigen Bereifung und dem geringen Gewicht bilden sie die Ausnahme unter den Chicco-Modellen mit ihrem Bemühen um vielseitige Lösungen. Denn wie kein anderer sind sie vor allem Asphaltspezialisten, die sich beim Shopping in der Fußgängerzone oder auf langen Rollwegen an Flughäfen wohler fühlen als auf unwegsamem Gelände. Ein nennenswertes Federsystem gibt es hier nicht – auch keine vielfach verstellbaren Funktionsteile für bequemes Schieben, Liegen, Schlafen oder bei Wetterwidrigkeiten. Im Unterschied den puren Buggys ist aber der London Up eins: Auch ab der Geburt verwendbar, was ihm Abstand zur Buggy-Masse der Konkurrenz und die Chicco-typische Nähe zu den komfortableren Sportwagen beschert. Denn bei ihm lässt sich das Rückenteil bis zur Liegefläche hin absenken, selbst bei als „Liegebuggys“ verkauften Konkurrenzprodukten nicht befriedigend gelöst.

Chicco Sprint Sprint

Buggys mit Kind-Komfort

Eine andere Wahl stellen Modelle wie der Lite Way, Sprint oder Echo dar. Sieht man einmal von der rein akademischen Frage ab, was man unter einem reinrassigen Buggy in Abgrenzung zum Sportwagen zu verstehen hat, sind sie ebenfalls für Eltern ideal, die vorwiegend in der Stadt unterwegs sind und einen unkomplizierten Einkaufsbegleiter suchen. In der Regel legt Chicco auch hier den Fokus auf kindgerechte Ausstattungsdetails – neben allem Elternkomfort, der sich in geringem Gewicht, Transportabilität und Wendigkeit zeigt. Hier werden die Italiener ganz offenbar ihrem Image gerecht, ein besonderes Sensorium für Kind-Komfort zu besitzen. Denn auch auf längeren Spazierfahrten steht bei diesen „Zwitterwesen“ einem Schläfchen zwischendurch nichts im Wege - bei allem Fokus auf Stadtleben sind diese Modelle also echte Grenzgänger zwischen Buggy und Sportwagen. Angenehm ist bei Chicco auch die altersgerechte Kaufberatung auf der Homepage. Die Buggys können anhand eines Sliders eindeutig dem Liege- oder Sitzalter zugeordnet werden

Zur Chicco Buggy Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Chicco Buggykinderwagen.