Der iranische Designer Morteza Faghihi hat ein besonders schönes Stativ gestaltet, das Biopod, und damit den renommierten Designpreis Reddot-Award 2008 gewonnen. Dieses Dreibein sieht tatsächlich umwerfend aus und weist eine bionisches Gestalt auf, die an einen Grashüpfer erinnert. Dazu soll es auch noch besonders praktisch sein.

Durch seine einmalige Konstruktion hält es auf jedem Untergrund und sei der noch so uneben. Außerdem soll es sehr einfach höhenverstellbar sein. Die Kamera kann auch kopfüber montiert werden und soll somit in der Lage sein, Makroaufnahmen zu machen. Irgendwie scheint die Konstruktion jedoch etwas Federndes zu haben – hoffen wir also, dass es nicht die Kamera in Schwingungen versetzt.

Autor: Anne K.