• Zwischen Technologie und Trendbewusstsein

    Das Design macht noch lange keine Skibrille, auch wenn Oakley in diesem Punkt sicher zu den innovativsten Herstellern zählt. Es sind auch die technologischen Raffinessen, die Oakley in den letzten zum Ratgeber

  • Die ideale Brille sitzt, wackelt nicht und hat Luft

    Wie bei jeder Sportbrille, so lautet auch bei einer Skibrille der erste Kauftipp: Am Besten die Brille im Geschäft Probe tragen und austesten, ob sie irgendwo drückt oder kneift, etwa auf der Nase zum Ratgeber

  • Scheibenbruch und Giftstoffe

    Die Stiftung Warentest hat 17 Schutzbrillen zum Skifahren getestet und teilweise erhebliche Mängel festgestellt: Bei Uvex kam es im Belastungstest zu Scheibenbruch, die Skibrille Marker
    Striker zum Ratgeber

  • Bei Recon in Planung - Skibrille mit GPS und HUD-Display für Technik-Freaks

    Technik-Freaks unter den Skifahrern, bitte aufhorchen: Recon Instruments hat eine Skibrille angekündigt, die über ein Head-up-Display (HUD) verfügt, auf dem nicht nur die aktuelle Geschwindigkeit zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2014 (Februar)
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 10

    Leichter! Stabiler! Sicherer!

    Der schwere Ski-Unfall von Michael Schumacher hat auf tragische Weise deutlich gemacht, dass unser Sport auch für den Hobby-Fahrer ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial bietet. Umso wichtiger ist es, sich gut zu schützen. Die Hersteller bieten mittlerweile hervorragendes Material an – Helme, Brillen, Protektoren und Co. werden ständig verbessert. Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über den Stand der Technik, stellen Highlight-Produkte vor und sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2013 (Februar/März)
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 12

    Auf alle Fälle

    Mit dem Freeride- und Touren-Boom rückte in den letzten Jahren auch das Thema Sicherheit immer mehr in den Fokus von Skifahrern. Doch nicht nur Geländefahrer profitieren von den aktuellen Produkten. Wir stellen Ihnen diese vor und verraten, worauf Sie beim Kauf achten sollten

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2013 (Januar)
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 6

    Skifahren mit Meerblick

    Die Chance, sich den Traum vom Skifahren mit Rundumsicht aufs Meer zu erfüllen, liegt näher als man denkt. Dazu muss man nicht unbedingt auf Hawaiis Mauna Kea klettern, sich auf nordamerikanischen Eisriesen mit Aussicht auf den Golf von Alaska halbtot frieren oder grönländische Inuit nach geeigneten Abfahrten in ihren Küstenbergen fragen. Ein Billigflieger-Ticket nach Nordnorwegen reicht völlig aus. Es ist die beste Eintrittskarte für mehr Meer, als man es sich auf Ski je hätte träumen lassen. Die Rede ist von der aus 80 kleinen Eilanden bestehenden Inselkette der Lofoten, die zwischen 100 und 300 Kilometer nördlich des Polarkreises liegt und deren Berge bis zu 1.200 Meter aus der arktischen See ragen.

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2013 (Januar)
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 4

    Steiles Gelände beherrschen

    Natürlich fahren Sie gut Ski. Aber es geht immer noch ein bisschen besser. Und gemeinsam mit dem Deutschen Skilehrerverband wollen wir Ihnen helfen, das nächste Level zu erreichen. In unserer Serie zum Technik-Training gibt Ihnen Norbert Henner – Mitglied im DSLV-Ausbilderteam und Mitautor der DSLV-Lehrpläne – die entscheidenden Tipps. Diesmal: Steiles Gelände beherrschen.

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2013 (Januar)
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 4

    Das Allgäu zeigt Hörner

    Die Hörnergruppe ist eine Gipfelgruppe der Allgäuer Alpen in 11.787 Metern Höhe. Mit 28 Liften, 85 Pistenkilometern und niedrigen Preisen eines der beliebtesten Skigebiete Deutschlands für Anfänger und für Könner. Auch Weltcup-Rennen finden immer wieder im schneereichen Eck bei Oberstdorf statt. Auf vier Seiten werden von der Zeitschrift SkiMagazin (1/2013) interessante Informationen zum Skigebiet Hörnergruppe präsentiert.

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2013 (Januar)
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 4

    Sportlich, mondän - aber kein bisschen snobby

    Dass sich allwinterlich Mr. Bond und Mr. Bean beim Skifahren die Ehre geben, interessiert in Crans-Montana niemanden. In dem Walliser Wintersportort geht Sportlichkeit vor Promi-Hype. Jeder kann nach seiner Fasson den Winter genießen. Dazu bietet das weitläufige Pistenterrain reichlich Gelegenheit. Vor allem Skigourmets lassen sich die breiten und langen Schneeboulevards schmecken. Das Panorama fährt stets mit. Matterhorn, Mont Blanc und all die imposanten Walliser Gipfel liegen wie auf einem Präsentierteller ringsum. In diesem 4-seitigen Artikel werden von der Zeitschrift SkiMagazin (Ausgabe 1/2013) interessante und wissenswerte Informationen zum Skigebiet Crans-Montana gegeben.

    ... zum Ratgeber

    • ALPIN

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 2

    Aug' um Aug' ...

    Stürze beim Skifahren gehen zu einem hohen Prozentsatz auf Wahrnehmungsfehler zurück. Eine gute Skibrille ist daher unabdingbar, damit man die Abfahrt bei jedem Wetter genießen kann. Was können die aktuellen Markenbrillen?

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2012 (April/Mai)
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 2

    Souverän Tiefschnee fahren (II)

    Auch Fortgeschrittene können noch etwas lernen – wenn sie einen guten Lehrer haben. Und wer könnte einem das Skifahren besser beibringen, als der Deutsche Skilehrerverband? Darum präsentieren wir Ihnen in einer neuen Serie exclusiv Auszüge aus den aktuellen Lehrplänen des DSLV.

    ... zum Ratgeber

    • connect

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 2

    Pisten-Hightech

    Einfach über die Piste brettern war gestern - dank GPS-Sensor für die Skibrille weiß man jetzt immer genau, wie schnell man wo abfährt.

    ... zum Ratgeber

    • ALPIN

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 2

    Produkt-NEWS

    Leichter, weiter, schneller! Die Entwicklung geht voran, auch bei den Bergsportprodukten. Wir stellen Ihnen die Neuheiten vor.

    ... zum Ratgeber

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 2

    Souverän harte Pisten beherrschen

    Auch Fortgeschrittene können noch etwas lernen - wenn sie einen guten Lehrer haben. Und wer könnte einem das Skifahren besser beibringen, als der Deutsche Skilehrerverband? Darum präsentieren wir Ihnen in einer neuen Serie exclusiv Auszüge aus den aktuellen Lehrplänen des DSLV.

    ... zum Ratgeber

    • SNOW

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 8

    Powderparadies Indien

    Die beiden Freireiter Stephan und Andi ziehen diesmal los ins hinterste Indien. 20 Meter Neuschnee soll es hier pro Winter geben.

    ... zum Ratgeber

    • SNOW

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 7

    Champagner für alle

    Die Champagne oder Champaign Powder? Ein Freerider muss Prioritäten setzen. Gut ein Jahr, nachdem wir Silverton im Südwesten Colorados verlassen haben, sitzen wir nicht in einem Auto in Richtung Frankreich, sondern in einem Flugzeug. Es bringt uns nach Salt Lake City, der Hauptstadt Utahs. Dort wollen wir es finden, das Koks jedes Freireiters: Allerfeinsten Pulverschnee - und den in Massen.

    ... zum Ratgeber

    • nordic sports

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4

    Durch Langlau zu Olympia

    ‚Fremdgehen‘ ist bei Sportlern in: Immer mehr Sommersportler nutzen den Skilanglauf für ihr Training im Winter. Auch Mountainbike-Profi Irina Kalentieva, die wir im schweizerischen St. Moritz getroffen haben.

    ... zum Ratgeber

    • nordic sports

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4

    Mach mal halblang!

    Die Regeneration ist der Zwilling der Trainingsbelastung. Wer leistungsfähiger werden will, muss diese beiden Elemente so geschickt zusammenfügen, dass eine sinnvolle Abwechslung von Belastung und Erholung erreicht wird. In diesem 4-seitigen Ratgeber gibt nordic sports (2/2012) hilfreiche Tipps für ein ausgewogenes Verhältnis von Training und Ruhephase. Dafür werden unter anderem Trainingsalternativen für die Übergangszeit und Möglichkeiten zur Erholung, wie z.B. Massagen oder Sauna, vorgestellt. Zusätzlich präsentiert die Zeitschrift ein Schema für die Trainings- und Wettkampfsjahresplanung.

    ... zum Ratgeber

    • nordic sports

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4

    Münchens winterliche Spielplätze

    Das Münchner Umland hält mit seinen nahe gelegenen Alpengebieten tolle Loipenziele bereit. Ob Anfänger oder Profi, jeder kann hier sein persönliches Langlaufparadies finden. Bei ausreichender Schneelage werden sogar im Münchner Stadtgebiet Loipen präpariert - ideal, um angestauten Bürofrust direkt loszuwerden …

    ... zum Ratgeber

    • nordic sports

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4

    Schnee? Sicher!

    Die Ferienregion Vinschgau im Westen Südtirols begeistert mit einer eindrucksvollen Vielfalt: romanische Kirchen und Klöster neben Weinbergen und Apfelgärten - idyllische Dörfer, umgeben von hochalpinen Gipfeln. Im Winter ziehen die schneesicheren Skigebiete und stillen Hochtäler Wintersportler aller Disziplinen an.

    ... zum Ratgeber

    • nordic sports

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 6

    Sicher abfahren

    Sie sind für jeden Langläufer das Salz in der Suppe: Rasante Abfahrten, schnelle Spurwechsel. Zumindest, wenn man sich sicher genug dafür fühlt! Skilehrer des Deutschen Skilehrerverbandes geben Profi-Tipps.

    ... zum Ratgeber

    • nordic sports

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 6

    Die Qual der Wahl

    Klassik oder Skaten? Wachsen oder nicht? Hart oder weich? Vor dem Kauf neuer Langlaufskier gilt es, eine Menge Fragen zu beantworten, von denen manche ganz schön knifflig und von grundsätzlicher Natur sind: Denn erst dann lässt sich das vielfältige Angebot an neuen Skiern für den Winter 2011/12 rundum genießen.

    ... zum Ratgeber

    • SNOW

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 6

    69° Nord: Die Lyngen Alps

    Wer den überlaufenen Freeride-Hotspots in den Alpen entfliehen möchte, findet in den Lyngen Alps im Norden Norwegens viel jungfräuliches Terrain. Die coole Lodge des englischen Bergführers Graham Austick ist das perfekte Basislager für einen Trip der Extraklasse.

    ... zum Ratgeber