Ratgeber Ski

155
  • Kurvenstars im Bretter-Wald – eine Übersicht

    Seit einigen Jahren ist der Skimarkt fest in der Hand der Carver. Sie haben den klassischen Alpinski weitgehend abgelöst und sich in vielerlei Modellvarianten ausdifferenziert. Allen Carvern zum Ratgeber

  • Fast alle schneiden mit gutem Ergebnis ab

    Wie werden Langlaufski von den Magazinen getestet?

    Einschlägige Magazine wie „Nordic Sports“ bauen regelrechte Welten um den Langlaufski. Im Rahmen von mehrtägigen Events werden Profis wie zum Ratgeber

  • Könige auf Zick-zack-Kurs

    Einmal in Schieflage gebracht, kann den Slalom-Carver nichts mehr aus der Spur werfen. Dass der aggressive Präzisionsski sein Metier zur Königsisziplin des Skisports avancieren ließ, wundert zum Ratgeber

  • Vom „Klassiker“ zum Freerider

    Der optimale Tourenski für jede Situation ist nahezu ein Ding der Unmöglichkeit, müsste er doch zum einen sehr leicht für den Aufstieg sein sowie zum anderen bei der Abfahrt auf nahezu jedem zum Ratgeber

  • Gegen die Schwerkraft – Guideline für Schneepunks

    Als sich die ersten Rider an ihre meterhohen Aerials wagten, sprengten sie damit nicht nur jegliche Grenzen der Physik, sondern auch die ihres Equipments. Plötzlich sahen sich die Hersteller mit zum Ratgeber

  • Der Kompromiss-Ski

    Allroundcarver werden häufig die „Mittelklasse“ unter den Carving-Skiern genannt. Sie sind im besten Sinne als Kompromiss-Skier anzusehen, die sich auf der Piste leicht beherrschen lassen und mit zum Ratgeber

  • Der Tempokönig

    Die Racecarver zählen neben den Slalomcarvern zur „Königsklasse“ unter den Skiern. Ihr Markenzeichen ist eine große Laufruhe, Spurtreue und Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten. Aufgrund ihrer zum Ratgeber

  • Knackiger Kurvenkünstler

    Wie der Name schon andeutet, sind Slalomcarver ausgewiesene Spezialisten, die sich aber trotzdem seit einigen Jahren über eine ausgesprochen breite Beliebtheit freuen durften. Sie fühlen sich auf gut zum Ratgeber

  • Der Geländegängige

    Skifahrer, die häufig zwischen einer präparierten Piste und dem offenen Gelände wechseln, sind die Zielgruppe der Allmountain-Ski. Sie eignen sich für fast alle Schneebedingungen, insbesondere auch zum Ratgeber

  • Skivergnügen abseits gewohnter Pfade

    Das Terrain eines Freeriders liegt abseits gewohnter Pfade, das heißt: abseits der präparierten Pisten. Er fühlt sich im Tiefschnee erst so richtig wohl. Je nachdem, wie breit er ausgefallen ist, zum Ratgeber

  • Die wollen nur spielen

    Twin-Tips sind überall dort zu finden, wo die Piste oder das Gelände zur Spielwiese umfunktioniert wird: in der Halfpipe, im Funpark oder bei Sprüngen. Den Namen führen Twin-Tips wegen ihrer zum Ratgeber

  • Fakten und Eigenschaften

    Rocker-Ski sind im Wesentlichen Skier mit negativer Vorspannung – damit ist gemeint, dass die Skimitte immer den Untergrund berührt. Der Ski ist also im mittleren Bereich nach unten gewölbt. zum Ratgeber

  • Von Wettkämpfern geliebt


    Wie schneiden Head-Ski in den Testmagazinen ab?

    Eine (buchstäblich) tragende Rolle spielt Head, wenn es um Tempolatten geht. Die vielleicht bekannteste Produktlinie, die Worldcup Rebels-Serie, zum Ratgeber

  • Die Loipenstars des Weltmarkführers

    Ob Einsteiger oder Profi, klassisch oder Skating, für Nordic Ski-Fans bietet Fischer Sports bietet eine breite Palette an Langlaufski für jeden Geschmack. Viele davon konnten auch im Check der zum Ratgeber

  • Französische Alpin-Revolution

    Als Francois „Pepé“ Salomon 1947 den ersten Ski in seiner Werkstatt im französischen Annecy fertigte, ahnte er sicher noch nicht, dass sich aus seiner Vision eines der weltweit führenden Unternehmen zum Ratgeber

  • Auswahlkriterien für den passenden Carving-Ski

    Ein kurzer Ratgeber über die verschiedenen Filtermöglichkeiten (Geschlecht, Können und Technologie) bei der Suche nach dem passenden Race-Carver von Atomic.

  • Den richtigen Alleskönner finden

    Ausführlicher Ratgeber über die beste Vorgehensweise bei der Suche nach einem All-Mountain-Ski von K2 auf der Webpräsenz des amerikanischen Ski-Herstellers.

  • Welche Produktreihe ist die richtige?

    Übersicht von den verschiedenen Eigenschaften der unterschiedlichen Allround-Carver-Baureihen des Skiherstellers Fischer Sports (Hybrid, Woman by Style, Watea)

  • Frauenmodelle - mittlerweile mit eigenem Profil

    Skier, die speziell für Frauen angefertigt werden, sind schon seit längerem keine nur leicht modifizierten Ableger des Herren-Equipments mehr. Einige Hersteller lassen sogar ihre Lady-Skier eigens zum Ratgeber

  • It's a Man's World – Die Racer der Rowdys

    Sie sind kantig wie ihre Ski, fangen immer erst am Limit an und stehen auf dem Siegerpodest gerne an oberster Stelle. Wenn die Herren Tom Wallisch, Tanner Hall und Bode Miller in die Skigondel zum Ratgeber

  • Aller Anfang ist leicht

    Kinderski eignen sich für Kinder/Jugendliche bis zu einer Größe von rund 160 Zentimetern und/oder einem Gewicht von 55 Kilogramm (Richtwerte). Im Angebot finden sich hauptsächlich Carving-Modelle mit zum Ratgeber

  • 24 Modelle auf dem Prüfstand - Für jede Tour das richtige Modell

    Unter den 24 von der Zeitschrift „Alpin“ getesteten Tourenskiern ist sicherlich für jeden der richtige Ski dabei. Dem Trend folgend, dass auch Tourenskier immer leichter werden, hat „Alpin“ den Test zum Ratgeber

  • 10 High Performance Short Turn - Kurvenstars im Winter 2009/10

    Wie in jedem Jahr, so hat das Ski-Magazin auch 2009 wieder vor dem eigentlichen Saison-Start einen großen Supertest mit insgesamt 82 Skiern durchgeführt. Den Anfang machen die beliebten High zum Ratgeber

  • 10 High Performance Long Turn - Volles Tempo

    Tempovermögen und Kantengriff heißen zwei der drei Schlüsselqualifikationen für einen High Performance Long Turn, von denen das „Ski Magazin“ in ausführlichen Praxistests zehn aktuelle Modelle auf zum Ratgeber

  • 16 Extrabreite Freeride-Modelle im Praxistest

    Damit Sie für die Wintersaison 2008/2009 mit dem besten Freerider unter den Füßen gerüstet sein können, hat die Zeitschrift „Snow“ 16 superbreite Exemplare der Gattung in einem Praxistest ausführlich zum Ratgeber

  • Damen-Freerider - Fast die Hälfte mit Auszeichnung

    Fast die Hälfte aller Testkandidaten, nämlich genau fünf von 11 Modellen, erhielten beie einem Test der Zeitschrift „Snow“ die Höchstbewertung von Fünf Sternen plus VIP-Auszeichnung (Very Important zum Ratgeber

  • 17 Tourenmodelle im Vergleich - Sechs mit Auszeichnung

    Gleich siebzehn Touren-Skier hat die Zeitschrift „Outdoor“ in einem Test auf dem Kaunertaler Gletschert einem Praxistest unterzogen. Von sechs Modellen zeigten sich die Testfahrer besonders zum Ratgeber

  • Bestechend gut in Form - 16 Carving-Modelle aus drei Kategorien im Test

    Fast alle der von der Zeitschrift „Fit for Fun“ getesteten Carving-Skier für die Wintersaison 2008/2009 zeigten sich in bestechender Form und absolvierten den Test mit Topnoten. Dabei teilte die zum Ratgeber

  • Comeback der Racer - 21 Modelle im Vergleich

    Die Zeitschrift „planetSnow“ hat sich im letzten Test des Jahres 2008 die Trendskier der Saison vorgenommen. Zur Prüfung standen 21 Racecarver an, die zur Zeit ein Comeback feiern und eine ernsthafte zum Ratgeber

  • Zwölf Lady-Allmountain auf dem Prüfstand

    Lange Zeit galten Allmountain-Skier als letzte Bastion der männlichen Ski-Herrlichkeit oder sogar -Allmächtigkeit. Doch mit den Lady-Allmountain-Skier der neuen Generation ist damit, wie die zum Ratgeber

  • Grenzenloses Fahrvergnügen auf und fernab der Piste

    Die Zeitschrift „planetSnow“ hat zwölf Allmountain-Skier für die Wintersaison 2008/2009 auf den Zahn gefühlt und auf ihre Qualitäten für ein grenzenloses Fahrvergnügen auf und fernab der Piste zum Ratgeber

  • Öfter mal in statt neben der Spur - 16 Offpisten-Modelle

    Mit sechzehn Skiern zog die Zeitschrift „planetSnow“ sowohl ins Gelände, um abseits gespurter Hänge dem reinen Freeride-Spaß zu frönen, sowie auf die Piste. Nach dem ausfrührlichen Fahrtest zum Ratgeber

  • 18 Freeride-Modelle für den Allround-, Touren- und Tiefschneeeinsatz im Test

    Die Zeitschrift „Alpin“ hat insgesamt 18 aktuelle Freeriding-Skier von acht Testfahrern ausgiebig Probe fahren lassen. Drei Skier bekamen anschließend die Auszeichnung „Alpintipp“ zugesprochen. zum Ratgeber

  • 31 Damenski im „Supertest“ - Geballtes Knowhow

    Damenskier haben sich aus der Ecke reiner Designstücke mit weiblichem Touch emanzipiert. Stattdessen steckt in ihnen wie bei den Unisex-Modellen geballtes technologisches Knowhow, das sie mit den zum Ratgeber

  • Fit für die Piste wie fürs Gelände

    Das „Skimagazin“ hat fünfzehn Allmountain-wide-Skier im Hinblick auf ihre Allround-Fähigkeiten getestet. Die Testfahrer waren von den meisten Skiern begeistert und konnten insgesamt achtmal die hohe zum Ratgeber

  • Zehnmal Lifestyle und Spaß pur

    Das „Skimagazin“ hat vierzehn Twin-Tips getestet, die sowohl vom Design als auch von ihren Fähigkeiten her Lifestyle und Fahrspaß pur auf der Piste und im Gelände versprechen. Gleich fünf Modelle zum Ratgeber

  • Vier herausragende Freestyler 2008/2009

    Zum Abschluss des großen Ski-Tests der Zeitschrift „Ski Presse“ wurden 45 Freestyle-Skier geprüft und bewertet. Unter ihnen zeichneten sich vier Modelle als besonders herausragend aus und wurden zum Ratgeber

  • Die besten Modelle 2008/2008

    Der dritte Teil des Mega-Skitests der Zeitschrift „Ski Presse“ fasst die Ergebnisse in der Kategorie Freeride zusammen. Wiederum je nach Anforderung, die die Skier an den Fahrer stellen, in einzelne zum Ratgeber

  • Mit den besten Modellen sicher auf allen Pisten

    Im zweiten Teil des Skitests der Superlative, den die Zeitschrift „Skipresse“ veranstaltet hat, waren die Allrounder dran. Die 62 Skier wurden in drei Gruppen unterteilt, je nachdem, welche zum Ratgeber

  • Die besten Carver 2008/2009

    Die Zeitschrift „Skipresse“ hat im diesjährigen Skitest die besten Carver-Skier für den Winter 2008/2009 ermittelt. Die Skier wurden je nach Schwungart, Einsatzgebiet und fahrerischem Können, zum Ratgeber

  • Ausgabe: Nr. 6 (November/Dezember 2013)
    Erschienen: 10/2013
    Seiten: 8

    Winter, wir lieben dich

    Sind Sie ein Wintersporttyp? Wie bitte, wenn es schneit, vergraben Sie sich lieber unter der Decke auf dem Sofa? Nicht diesen Winter! Wir zeigen Ihnen, wie viel Spaß Ihnen Sport im Schnee und an der frischen Luft bereiten kann. In diesem Artikel beschäftigt sich active woman (6/2013) auf 8 Seiten mit dem Thema Wintersport-Eignung. Dazu gibt es unter anderem einen Test, mit dem man herausfinden kann, welche Sportart am besten passt und 7 Übungen zur optimalen Vorbereitung.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 12/2013
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 2

    Den ganzen Körper fordern

    Skilanglauf – ein idealer Ausgleichssport für Läuferinnen und Läufer. In diesem Artikel beschäftigt sich Laufzeit (12/2013) auf zwei Seiten mit dem Sport Skilanglauf. Dabei geht die Zeitschrift auf zwei mögliche Techniken ein und gibt zusätzlich Materialhinweise.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: Nr. 6 (November/Dezember 2013)
    Erschienen: 10/2013
    Seiten: 2

    Kaufen oder leihen?

    Wer sich eine eigene Ausrüstung leistet, hat einen schönen Ski zu Hause. Wer seine Ausrüstung leiht, hat das nötige Kleingeld für andere schöne Anschschaffungen übrig. Entscheiden Sie selbst, was sie wollen. Hier sind alle Vor- und Nachteile. In diesem zweiseitigen Ratgeber erklärt active woman (6/2013), wann es Sinn macht Ski-Ausrüstungen zu leihen oder zu kaufen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: Nr. 6 (November/Dezember 2013)
    Erschienen: 10/2013
    Seiten: 2

    Perfektes Training

    Skilanglauf ist der beste Ausdauersport im Schnee. In der Loipe trainieren Sie gelenkschonend Ihr Herz-Kreislauf-System und verbrennen dabei mehr Kalorien als bei den meisten anderen Sportarten. Die Zeitschrift active woman (6/2013) beschäftigt sich auf 2 Seiten mit dem Skilanglauf. Dazu stellt sie die klassische und die dynamische Lauftechnik vor.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: Nr. 1 (Januar/Februar 2013)
    Erschienen: 12/2012
    Seiten: 4

    Ski oder Snowboard?

    Mit der Familie in Skiurlaub fahren heißt: Kompromisse eingehen. Vor allem, wenn die Kids lieber Snowboard als Skifahren lernen wollen. Es können trotz der Differenzen am Fuß harmonische Ferien werden - wenn man das richtige Skigebiet wählt. Die Zeitschrift active woman (1/2013) berichtet auf diesen 4 Seiten über ein Skigebiet für die Ferien. Außerdem erfährt man, wie es dieser Ort schafft, eine Verbindung zwischen Ski- und Snowboardfahrern herzustellen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 1/2013
    Erschienen: 12/2012
    Seiten: 3

    Das Gesamtkörperprogramm

    In der Winterzeit kann man auch auf Skilaufen ausweichen, um sich fit zu halten. Worauf man beim Training achten sollte und welche Methoden es gibt, kann man in diesem 3-seitigen Artikel der Zeitschrift Laufzeit (1/2013) nachlesen. Des Weiteren erhält man Tipps zur Materialpflege und der Ausrüstung im Allgemeinen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 12/2014
    Erschienen: 11/2014
    Seiten: 8

    Ganzkörperprogramm für Muskeln und Seele

    Skilanglauf als Alternative im Wintertraining. In diesem 8-seitigen Artikel der Zeitschrift Laufzeit & Condition (12/2014) erfährt man, wie man als Läufer auch im Winter fit bleibt. Es wird gezeigt, wie man sich für den Skilanglauf vorbereitet und welche Techniken es zu erlernen gilt. Zudem erhält man viele Tipps in Sachen Ausrüstung, richtig Wachsen und Skigebiete.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 2/2014 (Februar)
    Erschienen: 01/2014
    Seiten: 3

    Typische Fahrfehler ...

    Auf drei Seiten stellt das Skimagazin in der Ausgabe 2/2014 zwei beim Skifahren häufig vorkommende Fahrfehler vor. Diese sind zum einen die zu umfangreiche Rückregulation und zum anderen die Oberkörper- und Hüftrotation. Als Lösungsansätze werden zwei Trainingsmethoden geboten.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 6/2013 (Dezember)
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 4

    Typische Fahrfehler ...

    Besser Ski fahren bedeutet mehr Spaß am Sport. Darum machen wir uns gemeinsam mit den Experten vom Deutschen Skilehrerverband (DSLV) daran, Ihre Ski-Skills zu perfektionieren. Mit unserer Serie wollen wir Ihnen helfen, die 12 typischsten Fahrfehler abzustellen. Diesmal beschäftigen wir uns mit fehlender Vorregulation und falschen Bewegungsrichtungen. Der einwandfreie Umgang mit Ski erfordert den korrekten Einsatz verschiedener Fahrtechniken. Dass es zu häufigen Fehlern beim Fahren kommt, ist nahelegend. Das SkiMagazin (6/2013) stellt auf diesen vier Seiten zwei gängige Fehler vor und verrät, wie man diese durch die richtige Fahrweise behebt.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 2/2014 (Februar)
    Erschienen: 01/2014
    Seiten: 2

    Alter und Handicaps kompensieren

    Skifahren ist eine der besten und motivierendsten Sportarten auch für Senioren, die spezifischen körperlichen Herausforderungen können auch von diesen gezielt trainiert werden. Auf 2 Seiten werden vom Skimagazin (2/2014) insgesamt 6 Fitnessübungen zur Beseitigung von Ski-Handicaps im Alter vorgestellt. So wird unter anderem eine Übung gezeigt, die helfen soll, nach einem Sturz leichter wieder auf die Beine zu kommen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 1/2014 (Januar)
    Erschienen: 12/2013
    Seiten: 3

    Mit Sicherheit mehr Spaß

    Sind Sie fit für den Skiwinter? Die Oberschenkel gestählt, die Rumpfmuskulatur stabilisiert, Kondition gebolzt? Dann kann's ja losgehen, denken allzu viele – und haben vergessen, auch ihr Material für den Pistenausritt auf Vordermann zu bringen. Dabei sind gut präparierte Ski ein spürbarer Spaß- und vor allem auch ein entscheidender Sicherheitsfaktor. Die besten Tipps, was Sie für perfekt präparierte Ski tun können, verraten wir Ihnen hier. Das SkiMagazin (1/2014) erklärt auf drei Seiten diverse Ski-Präparationsmöglichkeiten. Dabei geht die Zeitschrift nicht nur auf Leistungen durch Fachpersonal ein, sondern zeigt auch, wie man sein Equipment selbst pflegen kann.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 1/2014 (Januar)
    Erschienen: 12/2013
    Seiten: 3

    Typische Fahrfehler ...

    Besser Ski fahren bedeutet mehr Spaß am Sport. Darum machen wir uns gemeinsam mit den Experten vom Deutschen Skilehrerverband (DSLV) daran, Ihre Ski-Skills zu perfektionieren. Mit unserer Serie wollen wir Ihnen helfen, die 12 typischsten Fahrfehler abzustellen. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem richtigen Kanten und Driften. Auf drei Seiten verrät das SkiMagazin (1/2014), wie sich zu starke Dreh- und zu geringe Kant-Bewegungen beim Ski fahren vermeiden lassen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 6/2013 (Dezember)
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 3

    Besser? Geht immer!

    Auch gute Skifahrer können von einem Tag mit dem Skilehrer profitieren. Der Deutsche Skilehrerverband hat dafür ein spezielles Programm aufgelegt. Wir haben es auf dem Hintertuxer Gletscher ausprobiert. Auf diesen drei Seiten informiert das SkiMagazin (6/2013) über Personal Coaching beim Skifahren, das außer Einsteigern auch fortgeschrittenen Skiläufern viele Vorteile bietet.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 1/2014 (Januar)
    Erschienen: 12/2013
    Seiten: 2

    Mit Yoga zu Beweglichkeit und Konzentration

    In diesem Ratgeber zeigt das SkiMagazin (1/2014) auf zwei Seiten, wie man mittels verschiedener Yoga-Übungen mehr Beweglichkeit und Konzentration beim Ski fahren erlangt.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 5/2013 (November)
    Erschienen: 10/2013
    Seiten: 3

    Typische Fahrfehler ...

    ... Diesmal beschäftigen wir uns mit Positionsfehlern und der Wichtigkeit des Sprunggelenks. In diesem dreiseitigen Artikel des SkiMagazins (5/2013) werden typische Fahrfehler analysiert und erklärt. Ein häufiger Fehler ist die falsche Position und das Fahren in Rückenlage sowie eine zu aufrechte Haltung. Was man dagegen tun kann, wird in diesem Ratgeber ausführlich besprochen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 6/2013 (Dezember)
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 2

    Oldies but Goodies!

    Die besten Fitness-Hits der 30er Jahre sind auch heute noch erstaunlich effektiv. Das SkiMagazin (6/2013) stellt in diesem 2-seitigen Artikel 5 altbewährte Fitnessübungen vor, die einen auf die körperlichen Anforderungen beim Skifahren gezielt vorbereiten.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 4/2013 (Oktober)
    Erschienen: 09/2013
    Seiten: 3

    Typische Fahrfehler - und wie man sie vermeidet

    Besser Ski fahren bedeutet mehr Spaß am Sport. Darum machen wir uns gemeinsam mit den Experten vom Deutschen Skilehrerverband (DSLV) daran, Ihre Ski-Skills zu perfektionieren. Mit unserer Serie wollen wir Ihnen helfen, die 12 typischsten Fahrfehler abzustellen. Diesmal beschäftigen wir uns mit der Außenskidominanz und der Regulation im Kurvenverlauf. Dieser 3-seitige Ratgeber ist Teil einer Serie, in der das SkiMagazin die gängigsten Fehler beim Skifahren aufdeckt und Lösungen präsentiert. In Ausgabe 4/2013 erfährt der Leser, wie er aktiv den Kurvenverlauf gestalten kann und wie sich der Kantenwinkel des Skis bei hoher Geschwindigkeit in der Kurve erhöhen lässt.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 12/2012
    Erschienen: 11/2012
    Seiten: 16

    Ihr weißen Gipfel, ihr einsamen Hänge, wir kommen!

    Skitourengehen heute: So verändert sich die am schnellsten wachsende Bergsportart. Plus Tipps für die ersten Tourentage: Wo im Frühwinter lohnende Skitourenziele warten.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 4/2012 (Oktober)
    Erschienen: 09/2012
    Seiten: 19

    Reise & Genuss

    Die schönsten Hänge, Hütten und Hotels stellt das SkiMAGAZIN (4/2012) auf diesen 19 Seiten vor.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 3/2013 (April/Mai)
    Erschienen: 03/2013
    Seiten: 4

    Vom Winde verweht

    Das Snowkiten zählt wie das Kitesurfen zu den neuen Trendsportarten, obwohl es auf eine alte Tradition zurückblickt. Wir haben das Erlebnis im Snowkite-Eldorado Wasserkuppe in der Rhön selbst getestet. Das SkiMagazin informiert in Ausgabe 3/2013 umfassend über die neue Trendsportart Snowkiten. Der Artikel berichtet über verschiedene Erlebnisse beim Snowkiten in der Rhön. Außerdem gibt es hilfreiche Infos unter anderem zu Kursen, Unterkünften und Ausrüstung.... zum Ratgeber

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Weiterweiter