• Autorenspiele - Faire Unterhaltung bis zum Schluss

    Zur beständig steigenden Beliebtheit der Gesellschaftsspiele in den vergangenen 15 Jahren hat vor allem eine Spielgattung beigetragen: das sogenannte Autorenspiel. Ursprünglich wurden damit nur die zum Ratgeber

  • Bringen alle Generationen an einem Tisch zusammen

    Wenn möglichst viele Generationen für Spielspaß an einem Tisch versammelt werden sollen, wird in der Regel zum Familienspiel gegriffen. Charakteristisch für diese Spielegruppe sind einfache Regeln zum Ratgeber

  • Erheblich vielseitiger als man denken mag

    Unter Kartenspielen verstehen die meisten Gelegenheitsspieler noch immer Klassiker wie „Skat“ oder seichte Unterhaltungsspiele wie „UNO“. Vielleicht hat man auch schon in einem Spieleladen mal das zum Ratgeber

  • Welches Kinderspiel in welchem Alter?

    Spielen ist die Hauptbeschäftigung für Kinder. Kinderspiele sind nicht nur wichtig für Lernprozesse, sondern Lernen an sich: Die Kleinen lernen, dass Verlieren zum Leben gehört, dass man planvoll zum Ratgeber

  • Kooperationsspiele - Zusammen anstatt gegeneinander

    Im Zuge der seit den 90ern Jahren des vergangenen Jahrhunderts wiederkehrenden Begeisterung für Gesellschaftsspiele hat eine Gruppe von Brettspielen sich besonderer Beliebtheit erfreut: zum Ratgeber

  • Langfristige Planungen und historische Hintergründe

    Je mehr das Gesellschaftsspiel in den vergangenen 20 Jahren wieder in den Fokus der familiären Unterhaltung gerückt ist, desto komplexer sind auch wieder die Themen geworden. War zu Beginn der neuen zum Ratgeber

  • Mehr als nur Kniffel, Paschen & Co

    Würfelspiele haben mehrere Vorteile gegenüber ihren großen Verwandten, den Brettspielen: Zum einen nehmen sie erheblich weniger Raum ein und können vielfach auch unterwegs gespielt werden, zum zum Ratgeber