Ratgeber Laufschuhe

239
  • Runningschuhe

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    • Anfänger, Hobbyläufer und schwere Sportler greifen eher zu Dämpfungsschuhen
    • Damen- und Herrenlaufschuhe haben meist eine unterschiedliche Passform
    • Läufer mit
      weiterlesen

  • Für jeden Fuß das passende Modell

    Laufschuhe werden von Herstellern und Fachmagazinen in verschiedene Kategorien eingeteilt. Den Anfang machen Neutralschuhe („neutral-cushioned“). Sie werden auch Dämpfungsschuhe genannt, da die   weiterlesen

  • Modelle für Frauen

    Frauenfüße unterscheiden sich anatomisch stark von Männerfüßen, weswegen die meisten Hersteller spezielle Frauenlaufschuhe in ihrem Programm führen. Frauenfüße sind nämlich insgesamt schmaler,   weiterlesen

  • Modelle für Männer

    Die Anatomie eines Männerfußes unterscheidet sich etwas von der eines Damenfußes. Die Füße der Herren sind meist etwas breiter als Damenfüße, besonders an der Ferse. Dafür ist der Breitenunterschied   weiterlesen

  • Trail- / Geländemodelle

    Trailschuhe, auf Deutsch auch: Geländelaufschuhe sind stark im Kommen, da das Laufen abseits asphaltierter Wege immer beliebter wird. Die Laufschuhe unterscheiden sich von ihren Kollegen für die   weiterlesen

  • Vor- und Nachteile von Minimalschuhen

    Bei Barfußschuhen oder auch Minimalschuhen handelt es sich um eine bestimmte Art von Laufschuhen. Sie zeichnen sich vor allem durch eine sehr flache Sohle aus, die ein barfußähnliches Laufgefühl   weiterlesen

  • Merkmale von Dämpfungsschuhen

    Laufschuh ist nicht gleich Laufschuh. Das musste wohl schon so mancher Hobby-Läufer oder Einsteiger feststellen, nachdem das erste Paar Running-Schuhe angeschafft wurde. Es gibt viele verschiedene   weiterlesen

  • Eigenschaften von leichten Laufschuhen

    Laufen ist ein sehr beliebter Sport. Doch nicht jeder Sportler hat den gleichen Laufstil. Deshalb bieten die führenden Hersteller, wie zum Beispiel Asics, Nike oder Adidas verschiedenste Modelle für   weiterlesen

  • Laufschuhe für Sportler mit Fehlstellung

    Viele Sportler haben eine Fehlstellung. Damit ist gemeint, dass man beim Auftreten mit dem Fuß entweder nach innen oder nach außen kippt. Stabilitätsschuhe sind vor allem für Überpronierer geeignet.   weiterlesen

  • Laufschuhe für Triathleten

    Wer sich beim Ausdauersport nicht auf normales Lauftraining beschränkt, sondern bei Wettkämpfen neben dem Laufen auch Schwimm- und Radsport betreibt, darf sich als Triathlet bezeichnen. Die großen   weiterlesen

  • Die Modelle und ihre Eigenschaften

    Das japanische Sportartikelunternehmen Asics ist Weltmarktführer im Laufsportbereich. Die Runningschuhe des asiatischen Herstellers überzeugen mit erstklassigen Technologien und einem schicken Design   weiterlesen

  • Typen und Technologien

    Der japanische Sportartikelhersteller gilt seit ein paar Jahren bereits als Marktführer im Bereich Laufschuhe. Da sich die Anatomie von Damenfüßen stark von der eines Männerfußes unterscheidet,   weiterlesen

  • Die Modellreihen und ihre Eigenschaften

    Das Sportartikelunternehmen aus Deutschland hat eine große Auswahl an Laufschuhen. Damit jeder Läufertyp den passenden Schuh findet, sind die Runningschuhe von Adidas mit verschiedenen Technologien   weiterlesen

  • Typen und Eigenschaften

    Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike kategorisiert seine Laufschuhe in drei Hauptgruppen. Die meisten Läufer werden sich für die Schuhe aus der Sport/Trainers-Sparte interessieren,   weiterlesen

  • Sportschuh und Modeerscheinung

    Seit vielen Jahren gehört die Laufsport-Kategorie zu den wichtigsten Produktsparten des populären Sportartikelherstellers aus den USA. Immer wieder überzeugt Nike mit seinen Laufschuhen und wird auch   weiterlesen

  • Natürliches Laufgefühl

    Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike gilt als Vorreiter im Bereich der Barfußschuhe. Seit vielen Jahren beschäftigt das populäre Unternehmen Experten, um die Vorteile vom Barfußlaufen zu   weiterlesen

  • Der Weitenspezialist

    New Balance ist ein Sportartikelunternehmen aus Boston – einer traditionellen Marathonstadt. So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Hersteller vor allem bei Laufsportlern großer Beliebtheit   weiterlesen

  • Laufschuhe von Brooks

    Brooks ist ein Sportartikelhersteller aus den Vereinigten Staaten mit Sitz in Seattle. Während das Unternehmen mittlerweile auch Sportbekleidung für Laufsportler vertreibt, lag der Fokus eigentlich   weiterlesen

  • Laufschuhe von Saucony

    Saucony ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Boston, einer der weltweit ältesten und beliebtesten Marathon-Austragungsorte. Der Laufsportspezialist hat hierzulande erst in den letzten   weiterlesen

  • Große Auswahl aus Fernost

    Neben Asics ist Mizuno der zweitgrößte Laufschuhhersteller aus Japan. Asics gilt als Weltmarktführer im Laufsport und zeigt seit Jahrzehnten, dass aus dem asiatischen Inselstaat hochwertige   weiterlesen

  • Dämpfung und Energierückgewinnung

    Nicht nur Adi Dassler gründete eine Schuhfabrik und wurde mit seiner Marke Adidas berühmt, sondern auch sein Bruder Rudolf Dassler eröffnete 1948 sein eigenes Unternehmen und nannte es Puma.   weiterlesen

  • Reebok Laufschuhe

    Reebok ist ein beliebtes Sportartikelunternehmen, das ursprünglich aus Großbritannien stammt und mittlerweile zu Adidas gehört. Dennoch vertreibt Reebok immer noch unter dem bekannten Markennamen   weiterlesen

  • Der Berglaufspezialist

    Das französische Unternehmen Salomon ist vor allem für seine Wanderschuhe oder Produkte aus dem Outdoorbereich und Wintersport bekannt. Doch auch für Läufer und Läuferinnen hält der Hersteller   weiterlesen

  • Salming Laufschuhe

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    • Salming-Laufschuhe haben meist eine Sprengung von fünf Millimetern
    • Besonders gut für schnelle Läufer geeignet
    • Besonders gut für lange Distanzen geeignet
      weiterlesen

  • Leichte Laufschuhe für schnelle Trailrunner

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    • spezialisiert auf Natural Running und Trailrunning
    • hauptsächlich Lightweight-Schuhe (Gewichtsangabe im Produktnamen)
    • Zielgruppe: ambitionierte und fortgeschrittene
      weiterlesen

  • Der Trailrunningspezialist

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    • angenehmer Tragekomfort
    • fallen nicht zu klein oder zu groß aus
    • mehr Trailrunningschuhe als Straßenlaufschuhe
    • eher oberes Preissegment
    • neben Laufsport vor allem
      weiterlesen

  • Stylisch und dynamisch

    Der Sportartikelhersteller Nike nennt seine Barfußschuhreihe Free – man soll sich in ihnen also frei fühlen. In jahrelanger Forschung haben sich die US-Amerikaner diesem Ziel mittlerweile nahezu bis   weiterlesen

  • Merkmale der Modellreihe

    Das „Air“ im Namen der bekannten Modellreihe mit dem Luftkissen von Nike ist mittlerweile fast genauso berühmt wie die Weltmarke selbst. Doch was genau besagt es eigentlich und welche Vorteile   weiterlesen

  • Merkmale der Laufschuhtechnologie

    Mizuno ist ein japanischer Sportartikelhersteller, der zunächst vor allem auf Baseball-Equipment spezialisiert war und entscheidend dazu beigetragen hat, dass die Sportart in dem asiatischen Land so   weiterlesen

  • Merkmale der Produktreihe

    Adidas ist einer der weltweit größten Hersteller von Running-Schuhen. Damit für jeden ein passendes Modell dabei ist und man beim Schuherwerb nicht den Überblick verliert, hat das   weiterlesen

  • Merkmale der Produktreihe

    Eines der größten Produktbereiche des deutschen Sportartikelherstellers Adidas ist die Laufschuhsparte. Neben Asics und Nike gehört das Unternehmen aus Herzogenaurach weltweit zu den führenden   weiterlesen

  • Worauf ist zu achten?

    Nicht jeder Läufer rollt in gleicher Weise ab. Pronation (Einwärtsdrehung des Fußes) und Supination (Auswärtsdrehung des Fußes) sind wichtige Aspekte, die beim Kauf eines Laufschuhs berücksichtigt   weiterlesen

  • Runningschuhe für Normalfußläufer

    Die meisten Läufer und Läuferinnen haben ein neutrales Abrollverhalten. Das heißt, sie knicken beim Abrollen weder nach innen (Überpronation) noch nach außen (Supination). So ist die Auswahl an   weiterlesen

  • Schon bei Regen nötig?

    Wer auch im Winter oder bei Regen und Schnee Laufsport betreiben möchte und keine Lust auf nasse Füße hat, kann entweder zu einem Laufband oder zu wasserabweisenden Laufschuhen greifen. Es gibt   weiterlesen

  • Volkssport Jogging - Trends und Tipps rund um den beliebten Laufsport

    Laufsport ist gesund. Testberichte.de stellt gute Sportbekleidung und innovatives Equipment sowie die aktuellen Trends Trailrunning und Natural Running vor.

  • Größte Unterschiede bei Trailschuhen

    Das Magazin ''Fit for Fun'' testete für seine aktuelle Ausgabe 20 Laufschuhe aller Typen.Vertreten waren auch Trailschuhe, die sich besonders für die kalte und nasse Jahreszeit eignen. Die   weiterlesen

  • 16 Modelle im Vergleich - Permanente Entwicklung

    Das Magazin ''Runner's world'' testete in seiner letzten Ausgabe 16 neue Laufschuhe für den Herbst. Vertreten waren Neutralschuhe, Stabilschuhe und Lightweightrainer, darunter zwei Modelle für   weiterlesen

  • Wenige Dauerläufer

    Das österreichische Verbrauchermagazin ''Konsument'' testete in seiner aktuellen Ausgabe 20 Laufschuhe der unterschiedlichen Preiskategorien. Egal, ob billig oder teuer, eines hatten die meisten   weiterlesen

  • Neue Technologien genauer betrachtet

    Designer, Biomechaniker, Ingenieure, Produktmanager und viele viele Testläufer bedarf es, um einen neuen Laufschuh zu entwickeln. Noch nie gab es so viele neue Modelle mit innovativen Technologien   weiterlesen

  • Frauen-Emanzipation

    Frauen laufen anders. Deshalb brauchen sie auch andere Laufschuhe als Männer. Lange Zeit blieb das von den Herstellern ungeachtet. Aber die Zeiten sind vorbei. Die ''Runner's World'' stellt in ihrer   weiterlesen

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 5

    Die Basis für mehr Power

    Läufer werden im Winter gemacht. Den Spruch mag nicht jeder gerne hören, wenn es draußen stürmt und regnet. Wenn die Motivation gerade im Keller ist, soll man ans nächste Frühjahr denken? Muss man nicht, aber mit einem guten Grundlagentraining im November und Dezember zeigt die Formkurve im nächsten Frühjahr garantiert steiler nach oben. Die Zeitschrift aktiv laufen (Ausgabe 6/2014) präsentiert in diesem fünfseitigen Artikel einen Plan zum Grundlagentraining für die Wintermonate. So kann man nachlesen, wie wichtig ein vielfältiges Training ist, wie man den Stoffwechsel optimiert, sich langsam im Tempo steigert und das Training durch gelenkschonendes Radfahren ergänzt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 4

    Home-Fitness

    Dieser Workout-Mix macht Sie im Herbst & Winter fit für die nächste Laufsaison. Acht Übungen, die Ihre Muskulatur von Kopf bis Fuß trainieren. In Ausgabe 6/2014 hat die Zeitschrift aktiv laufen insgesamt acht Trainingsübungen für eine Dauer von ca. 30 Minuten zusammengestellt. Auf vier Seiten werden unter anderem der Halb-Kreis, die V-Position und die Longline erklärt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 3

    Da läuft doch was schief ...

    Jeder macht mal was falsch. Damit bei Ihnen alles richtig läuft, sagen wir Ihnen, wie Sie in Zukunft sieben Trainingsfehler vermeiden. Dieser dreiseitige Ratgeber der Zeitschrift aktiv laufen (6/2014) klärt über sieben Fehler auf, die beim Lauftraining gemacht werden. Unter anderem wird erklärt, dass zu warme Kleidung im Winter nicht gut ist, auch ungenutzte Laufschuhe über die Zeit altern und ein Spurt am Ende der Trainingseinheit nicht zu empfehlen ist.  weiterlesen

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 3

    Übers Ziel hinaus geschossen

    Wer sich in seiner Sportart verbessern will, muss trainieren - so viel steht fest. Doch genau wie Trainingsmuffel laufen auch übermotivierte Sportler Gefahr, das gesteckte Saisonziel zu verfehlen. Wenn die Leistung trotz zunehmenden Laufumfängen und -intensitäten stagniert oder sogar schlechter wird, kann dafür ein Übertraining verantwortlich sein. Der Körper verlangt dann nach einer Pause. Die Zeitschrift aktiv laufen (Ausgabe 6/2014) beschreibt auf drei Seiten, wie schädlich zu viel Training für die Form sein kann. Es wird beschrieben, wie viel Training sinnvoll ist, wie wichtig die Regenerationsphasen sind und wie man ein Übertraining vermeiden kann.  weiterlesen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 08/2014
    Seiten: 4

    Paar-Lauf

    Immer nur allein durch den Wald laufen ist Ihnen zu öde? Dann schnappen Sie sich doch einen Trainingspartner für ein Paar-Workout. Denn: Wer zusammen für einen trainierten Körper schwitzt, hat doppelt Spaß! Alleine laufen macht nicht so viel Spaß, wie zu zweit! In diesem 4-seitigen Artikel werden von aktiv laufen (5/2014) 8 verschiedene Trainingsübungen gezeigt und erklärt, die man gemeinsam ausführen kann.  weiterlesen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 08/2014
    Seiten: 3

    Feinschliff für das große Ziel

    Bis zum persönlichen Marathon-Highlight im Herbst sind es nur noch wenige Wochen – unser Trainingsexperte Carsten Eich, dessen Bestzeit von 2:10:22 Stunden seit 1999 von keinem deutschen Läufer unterboten wurde, gibt Ihnen die besten Tipps zur Vorbereitung mit auf den Weg. Auf insgesamt 3 Seiten informiert die Zeitschrift aktiv laufen (5/2014), wie man sich auf einen Marathon vorbereitet. Ein Laufprofi beantwortet die häufigsten Fragen.  weiterlesen

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 09/2014
    Seiten: 2

    Klassiker mit Effekt

    Kniebeugen für ökonomische Schritte Das Magazin Laufzeit & Condition zeigt in Ausgabe 10/2014, wie Läufern die Übung „Kniebeuge“ hilft. Welche Vorteile sie mit sich bringt und welche Abwandlungen es gibt, wird auf zwei Seiten ausführlich beschrieben.  weiterlesen

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 09/2014
    Seiten: 2

    Balancieren für reißfeste Bänder

    Umknickverletzungen des oberen Sprunggelenks. Auf zwei Seiten erklärt die Zeitschrift Laufzeit & Condition (Ausgabe 10/2014), welche Verletzungen des oberen Sprunggelenks man sich beim Umknicken zuziehen kann und welche Übungen dem Umknicken vorbeugen. Es wird beschrieben, wie solche Verletzungen am besten zu behandeln sind und wie man sich schützt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 5

    Gesünder Laufen

    Unser Körper mit all seinen Sehnen, Muskeln, Bändern und Knochen wird beim Laufen trainiert - und manchmal auch überfordert. Überlastungen und Verletzungen sind keine Seltenheit. Das muss aber nicht sein - wenn Sie sich richtig verhalten. Dr. med. Matthias Marquardt, Autor des Laufbuch-Klassikers ‚Laufbibel‘, gibt Antworten auf die wichtigsten Läufer-Fragen. Auf 5 Seiten beantwortet die Zeitschrift aktiv Laufen (Ausgabe 4/2014) insgesamt 15 Fragen, die sich Läufer besonders häufig stellen. Unter anderem wird geklärt, welche Steigerungen von Woche zu Woche sinnvoll sind, was passieren kann, wenn der Laufstil nicht zum Schuh passt, wie man auch hohe Trainingsumfänge wegsteckt oder wie der Bewegungsapparat möglichst lange beschwerdefrei bleibt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 7+8/2014
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 4

    Der Halbe und der Ganze

    Training für Einsteiger und Fortgeschrittene (Teil 3) - abschließender Teil zum Übungsplan Marathon. In diesem 4-seitigen Artikel hat die Zeitschrift Laufzeit (Ausgabe 7+8/2014) den dritten Teil ihrer Trainingsplan-Reihe für (Halb-)Marathons zusammengestellt. Der Text erläutert die übersichtlichen Trainingstabellen für Einsteiger und Fortgeschrittene.  weiterlesen

  • Ausgabe: 9
    Erschienen: 08/2014
    Seiten: 2

    Den Beinen auf die Sprünge helfen

    Zur doppelten Wirksamkeit des exzentrischen Krafttrainings. Auf zwei Seiten beschäftigt sich Laufzeit & Condition (9/2014) mit den Grundlagen des Krafttrainings. Dabei werden jegliche Sprungtrainingsaufgaben in den Fokus gestellt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 9
    Erschienen: 08/2014
    Seiten: 2

    Balancieren gegen den Riss

    Prävention von Kreuzbandverletzungen. In diesem zweiseitigen Artikel klärt Laufzeit & Condition (9/2014) zu dem Thema Kreuzbandverletzung auf. Dabei geht die Zeitschrift unter anderem auf Risiken ein und gibt Tipps zur Vorbeugung.  weiterlesen

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 4

    Wie ist das eigentlich ...?

    Das Beste am Laufen? Dass man einfach loslaufen kann! Es gibt aber ein paar Fragen, die Frauen immer wieder bewegen. Wir haben die Antworten darauf. Speziell für Läuferinnen beantwortet die Zeitschrift aktiv Laufen (4/2014) auf vier Seiten insgesamt neun wichtige Fragen. Unter anderem wird geklärt, ob Frauen mit der gleichen Pulsfrequenz wie Männer laufen, bei der Ernährung auf etwas geachtet werden muss, wie man sich in und nach der Schwangerschaft verhält oder ob das Laufen Krankheiten vorbeugen kann.  weiterlesen

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 4

    Sommer-Fit

    Im Sommer möchte man gerne besonders gut in Form sein - nicht nur, wenn man seinen Körper am Strand oder im Freibad anderen Menschen präsentiert. Auch sportlich gesehen ist es für jeden Läufer sinnvoll, seinen Rumpf regelmäßig zu trainieren. Die Zeitschrift aktiv Laufen (Ausgabe 4/2014) gibt in diesem 4-seitigen Artikel insgesamt 8 Übungstipps zum Trainieren des Rumpfes.  weiterlesen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2014
    Seiten: 6

    Der Halbe und der Ganze

    Der 6-seitige Ratgeber der Zeitschrift Laufzeit (Ausgabe 5/2014) beschreibt, wie man für Marathons und Halbmarathons am besten trainiert. Verschiedene Tabellen zeigen Einheiten für Einsteiger und Fortgeschrittene. Außerdem werden diverse Begrifflichkeiten aus dem Artikel erklärt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2014
    Seiten: 4

    Fitter, gesünder, schlanker - Starten Sie jetzt!

    Wie schafft die Nachbarin das nur? Vor der Haustür schnürt sie sich gut gelaunt die Laufschuhe, nach einer Stunde kehrt sie kaum außer Atem noch besser gelaunt zurück. Das wollen Sie auch? Kein Problem. Wir sagen Ihnen, wie der Einstieg garantiert gelingt. Dieser vierseitige Ratgeber der Zeitschrift aktiv laufen (Ausgabe 1/2015) hilft Laufinteressierten beim Einstieg in den Sport. Der Leser erhält nützliche Tricks wie etwa zur Ernährung, der passenden Ausrüstung oder zu Regenerationsphasen. Außerdem wird für drei Sportlertypen ein optimaler Trainingsplan zum Einstieg vorgestellt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2014
    Seiten: 4

    Jogging on the rocks

    Bei Kälte und Dunkelheit fallen die Laufkilometer nicht immer leicht. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, wie Sie bei jedem Wetter gern die Laufschuhe schnüren, ohne die Gesundheit zu gefährden und gleichzeitig eine breite Basis für schnelle Zeiten in der kommenden Saison legen. Die Zeitschrift aktiv laufen behandelt in Ausgabe 1/2015 das Thema Laufen im Winter. Auf vier Seiten werden Tipps zum Überwinden des inneren Schweinehundes gegeben, die richtige Kleidung erläutert und beschrieben, was im Winter anders ist und beachtet werden sollte.  weiterlesen

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2014
    Seiten: 4

    Laufen am Limit

    Wundervolle Landschaften, unvergessliche Momente, beeindruckende Begegnungen: Der Ultra Trail du Toubkal (UTAT) in der Höhe Marokkos ist mehr Abenteuer als Lauf-Event. Unseren Autor Harald Bajohr zog es auf die 105 Kilometer lange Strecke mit 6500 Höhenmetern. Dieser Erlebnisbericht der Zeitschrift aktiv laufen (1/2015) berichtet über ein Lauf-Event in Marokko und den Erfahrungen des Autors auf insgesamt 105 Kilometern Wegstrecke. Außerdem erhält der Leser Informationen zum Event wie etwa mögliche Strecken, Gebühren oder Übernachtungsmöglichkeiten in der Region.  weiterlesen

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 07/2014
    Seiten: 3

    Welcher Laufschuh darf es sein?

    Eigentlich will man nur einen Laufschuh. Doch das ist gar nicht so einfach. Die Auswahl ist riesig – an Marken und Modellen. Grundsätzlich unterscheiden Hersteller zwischen Neutralschuhen, Stabilitätsschuhen, Wettkampfschuhen, Natural Running Schuhen und Trailschuhen. So behalten Sie den Überblick. Auf drei Seiten erklärt das Magazin active woman (3/2014), worauf man beim Kauf eines Laufschuhs achten sollte. Der Leser erfährt so unter anderem, welche Unterschiede zwischen Männer- und Frauenmodellen bestehen und welche Rolle das Gewicht des Schuhs spielt. Des Weiteren werden verschiedene Modelle aus den Bereichen Neutralschuhe, Natural Running, Wettkampf, Trail und Stabilitätsschuhe vorgestellt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 03/2014
    Seiten: 7

    Die Suche nach Perfektion

    Laufschuhe – Geschichte, wissenschaftliche Hintergründe, Trends, Visionen und praktische Tipps zur Auswahl ... Auf insgesamt 7 Seiten beschäftigt sich Laufzeit (4/2014) mit Laufschuhen. Dabei beleuchtet die Zeitschrift wissenschaftliche und geschichtliche Fakten, stellt den Grundaufbau des Schuhs vor und gibt Ratschläge zur Pflege sowie Auswahl der Schuhe.  weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Weiterweiter