• Zahnversicherungen - Viel Geld für wenig Leistung

    Zahnersatz ist teuer, denn seit 2005 übernehmen Krankenkassen nur noch einen Bruchteil der Kosten. Viele Menschen federn die finanzielle Belastung durch eine Zusatzversicherung ab, um im Ernstfall zum Ratgeber

  • Worauf ist zu achten?

    Eine Zahnzusatzversicherung spart im Idealfall viel Geld. Das Problem: Die Vertragsdetails sind nicht leicht zu verstehen, zudem gibt es in puncto Vertrags- und Tarifgestaltung zwischen den Anbietern zum Ratgeber

  • Welche Kriterien sind bei der Zahnzusatzversicherung wichtig?

    Irgendwann einmal trifft es jeden: Die "Dritten" werden fällig, auch wenn über Jahrzehnte eine gründliche Mundhygiene betrieben wurde. Schließlich führen Erkrankungen des Zahnfleisches wie auch zum Ratgeber

  • Mit einer Krankenhaus-Zusatzversicherung Leistungsspektrum erweitern

    Kassenpatienten verlangen immer häufiger nach einer besserten Versorgung, wenn es um ihre Gesundheit geht. Insbesondere bei einer stationären Behandlung wünschen sich gesetzlich Krankenversicherte zum Ratgeber

  • Welche Vorteile bietet die Auslandsreise-Krankenversicherung?

    Öfter als man denkt, wird während einer Urlaubsreise eine medizinische Behandlung notwendig. Insbesondere gesetzlich Krankenversicherte müssen dann damit rechnen, dass sie entweder keinen oder einen zum Ratgeber

  • Gebührenordnung bestimmt Kosten für Chefarztbehandlung

    Nicht nur Privatversicherte können in den Genuss einer Behandlung durch den Chefarzt gelangen. Auch Gesetzlich Versicherte können eine Krankenhauszusatzpolice abschließen, über die sie ebenfalls zum Ratgeber

  • Kieferorthopädische Leistungen

    Kieferorthopädische Behandlungen wurden früher größtenteils von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen, insbesondere dann, wenn es sich bei den Patienten um Kinder handelte. Seit einigen zum Ratgeber

  • Extras in der Klinik werden mit der Krankenzusatzversicherung bezahlt

    Muss ein Kassenpatient mit Zusatzversicherung stationär behandelt werden, tritt die gesetzliche Krankenversicherung für die herkömmlichen Krankenhausleistungen ein. Für eine Erweiterung hinsichtlich zum Ratgeber

  • Bieten Zusatztarife der Kassen Vorteile?

    Private Krankenzusatzversicherungen werden nicht nur von der freien Versicherungsbranche offeriert. Einige Krankenkassen werben ebenfalls für private Zusatzpolicen. Viele Kassen kooperieren mit einer zum Ratgeber

  • Private Krankenzusatzversicherung - Kündigung und Wechsel

    Wie bei allen anderen Versicherungsprodukten, so besteht auch bei einer privaten Krankenzusatzversicherung die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. zum Ratgeber

  • Sind Krankenzusatzversicherungen auch im Alter wichtig?

    Bei Krankenzusatzversicherungen müssen in der Regel vor dem Vertragsabschluss gesundheitsrelevante Fragen beantwortet werden. Vorerkrankungen wie auch aktuelle Krankheiten werden mit einem zum Ratgeber

  • Angebote für die Krankenzusatzversicherung auch für Studenten

    Ist ein Student über die Familienversicherung der gesetzlichen Krankenversicherung abgesichert, muss auch er mit dem Leistungsangebot der Kasse zufrieden sein. Jedes Extra kann jedoch mit einer zum Ratgeber

  • Fragen nach der Gesundheit kommen großer Bedeutung zu

    Insbesondere gesetzlich Versicherte wollen ihren Krankenversicherungsschutz durch eine Zusatzversicherung ausbauen. Grundsätzlich gilt: wer mehr verlangt, muss auch mehr bezahlen. Bevor eine zum Ratgeber

  • Für ein Plus an Versorgungsqualität

    Selbst in Zeiten knapper Kassen verlangen immer mehr Menschen ein Plus an Versorgungsqualität, wenn es um die eigene Gesundheit geht. Insbesondere gesetzlich Versicherte geben sich nicht mehr mit der zum Ratgeber

  • Ist die Krankenzusatzversicherung für Kassenpatienten unabdingbar?

    Versicherungspolicen für gesetzlich Versicherte erweisen sich als Renner. Dabei gilt grundsätzlich: Wer ein deutliches Plus bei seiner medizinischen Versorgung verlangt, muss seinen gesetzlichen zum Ratgeber

  • Zahnzusatzversicherung - Privatpolicen für zahnmedizinische Behandlungen

    Millionen von Zusatzverträgen verdeutlichen, wie wichtig es ist, den gesetzlichen Krankenversicherungsschutz gerade in diesem Bereich auszubauen. Mit einer Zahnzusatzversicherung kann der gesetzlich zum Ratgeber

  • Was kann man von einem guten Vertrag verlangen?

    Zusatzversicherungen für Kassenpatienten bessern den Schutz durch die gesetzliche Krankenversicherung auf. An erster Stelle steht jedoch der reale Bedarf, den es durch eine private Zusatzpolice zu zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 8

    Autoschutzbriefe: „Gelb oder Silber?“

    Wenn das Auto liegenbleibt, helfen nicht nur die ‚gelben Engel‘ des ADAC. Die Policen des eigenen Versicherers sind viel günstiger. In diesem achtseitigen Artikel beschäftigt sich Finanztest (4/2015) mit Autoschutzbriefen. Dazu wurden 85 Schutz­briefe unter die Lupe genommen, die mindestens europaweit gelten: 77 Angebote von Versicherern und acht von Auto­clubs. Dem Artikel ist außerdem eine Seite des Adressverzeichnisses der Printausgabe beigefügt.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 13

    Kieferorthopädie: „Zähne gut in Form“

    Schiefe Zähne zu richten, ist teuer. Finanztest zeigt an Beispielen, was die Krankenkasse zahlt und was Zusatzpolicen bringen. Auf insgesamt 13 Seiten informiert Finanztest (1/2015) zu kieferorthopädischen Behandlungen. Die Zeitschrift zeigt, wann die Kasse zahlt, welche Eigen­anteile Versicherte tragen müssen und für wen eine private Zusatz­versicherung etwas bringt. Dem Artikel sind 7 Zusatzseiten mit Tabellen und Adressverzeichnis der Printausgabe beigefügt.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Seiten: 3

    Zahnversicherung: „Was bringt die Zahnpolice?“

    Welche Versicherung ist die richtige für meine Zähne – die mit der höchsten Leistung oder die günstigste? Finanztest hilft. Die Zeitschrift Finanztest (2/2015) beantwortet auf 3 Seiten die wichtigsten Fragen zur Zahnzusatzversicherung und hilft mit einer neuen Analyse, die passende Police zu finden.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 6

    Zahnersatz: „Schöne, teure Lückenfüller“

    Lücken im Gebiss zu schließen, ist kostspielig. Die Zahnärzte im Test empfahlen sehr verschiedene Lösungen. Auch preislich. Was beim Zahnersatz wirklich zählt. Auf insgesamt 6 Seiten beschäftigt sich die Zeitschrift test (7/2014) mit dem Thema Zahnersatz. Es wurden Stichproben gemacht, welche Methoden und Lösungen Zahnärzte zum Schließen von Lücken empfahlen. Des Weiteren wird erklärt, was man unter Inlay, Krone, Brücke, Implantat und Prothese zu verstehen hat. Und eine Checkliste hilft beim Wählen des passenden Zahnersatzes.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 6

    Gesetzliche Krankenkassen: „Einen Zahn zugelegt“

    Immer mehr Kassen geben Zuschüsse zur Zahnreinigung. Einige bezahlen sogar die gesamte Rechnung. Die Zeitschrift Finanztest (1/2014) verrät auf 6 Seiten, welche Extraleistungen die gesetzlichen Krankenkassen zur professionellen Zahnreinigung bieten und wer zu den jeweiligen Kooperationspartnern zählt. Dem Artikel sind außerdem 2 Seiten des Adressverzeichnisses der Printausgabe beigefügt.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 3

    Gesundheitsfragen: „Gläserne Patienten“

    Wer eine Versicherung abschließen will, muss im Antrag oft Auskunft über seine Gesundheit geben. Schon kleinste Ungenauigkeiten können gravierende Folgen haben. Die Experten der Stiftung Warentest erklären in diesem 3-seitigen Artikel, welche Auskünfte sich Versicherer von einem Neukunden einholen dürfen. Je nachdem, um welche Versicherung es geht, sind unterschiedliche Fragen zum Gesundheitszustand und Vorerkrankungen möglich. Worüber man Auskunft geben muss, und was passiert, wenn man falsche Angaben macht, wird in diesem Ratgeber der Zeitschrift test (1/2014) kurz erläutert. Des Weiteren erhält man Tipps, was alles beim Abschluss eines Versicherungsvertrages zu beachten ist.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 3

    Versicherungsbeiträge: „Für jeden etwas“

    Ein Musterprozess eröffnet neue Chancen. Jetzt sollte jeder beim Finanzamt Versicherungsbeiträge nachreichen, die bisher nicht zählen. Die Zeitschrift Finanztest gibt in Ausgabe 7/2013 auf insgesamt drei Seiten Ratschläge zur Nachreichung von Versicherungsbeiträgen. Finanztest erklärt die Details der möglicher­weise geld­werten Neuig­keiten und hält einen Muster­brief bereit. Zusätzlich im Special sind hilf­reiche Tipps für Kranken­versicherungs­kunden.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 3

    Schadenregulierung: „Kampf ums Schmerzensgeld“

    Je höher der Schaden, desto länger der Streit mit dem Versicherer. Ausgerechnet Schwerverletzte brauchen starke Nerven. Finanztest (2/2014) erklärt auf drei Seiten die recht­lichen Hintergründe zur Schadenregulierung bei Unfällen und Behandlungsfehlern. Die Zeitschrift gibt Hilfestellung bei hohen Gerichtskosten und geringen oder späten Entschädigungszahlungen.

    ... zum Ratgeber

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 4

    Ihr Recht als Käufer

    Wer haftet, wenn das neue MacBook streikt? Wann wird repariert, wann ein Gerät ersetzt? Was ist der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie? Welche Rechte gelten beim Kauf im Ausland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Verbraucherschutz.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 01/2015

    Reiseversicherung: „Worauf Sie achten sollten“

    Sich im Schadens­fall die Kosten von der Reise­versicherung erstatten zu lassen, kann kompliziert werden. Wer eine Reise­versicherung abschließen möchte, bereits eine hat oder die Police wechseln möchte, muss auf viele Dinge achten. test.de sagt, worauf. Und wer die Reise­versicherungs-Tests der Stiftung Warentest frei­schaltet, erfährt, welche Tarife besonders empfehlens­wert sind.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 3

    Geld für die Pflege: „Wer bezahlt meine Pflege?“

    Wie soll ich privat für den Pflegefall vorsorgen? Wann muss ich für meine Eltern zahlen? Wir beantworten Leserfragen. Finanztest (8/2013) beant­wortet auf drei Seiten die wichtigsten Leserfragen zum Thema Pflege im Alter. Dabei werden unter anderem grundsätzliche Aspekte wie der Nutzen einer Zusatzversicherung, Pflege im Ausland und Pflegekosten geklärt.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2014

    Versicherungscheck: Bin ich richtig versichert?

    Prüfen Sie Ihren Versicherungs­bestand. Einfach, schnell und bequem. Erfahren Sie spielerisch und in wenigen Schritten, welche Versicherung Sie wirk­lich brauchen, wie gut Ihr aktueller Versicherungs­schutz ist und wie Sie Geld sparen können. Mit dem kostenlosen und inter­aktiven Versicherungs­check der Stiftung Warentest.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 10

    Impfen: „Risiko reist mit“

    Touristen stehen acht Reiseimpfungen zur Verfügung. Die Stiftung Warentest hält sie alle für sinnvoll. Doch bei der Impfberatung entdeckten wir Schwächen. In diesem insgesamt 10-seitigen Artikel informiert test (5/2012) über die 8 wichtigsten Reiseimpfungen (Typhus, Hepatitis A + B, FSME, Gelbfieber, Tollwut, Menigokokken, und japan. Enzephalitis) und sagt, worauf man beim Beratungsgeschpräch zu achten hat. Des Weiteren erhält man viele Informationen zu Vorbeugemaßnahmen von geimpften und ungeimpften Reisenden.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 5

    Zahnersatz: „Geld für schöne Zähne“

    Der Besuch beim Zahnarzt schmerzt meist zweimal – während der Behandlung und wenn die Rechnung kommt. Wie Kassenpatienten die Ausgaben begrenzen. Seit Anfang des Jahres sind die Kosten für Zahnersatz gestiegen. Die Zeitschrift test (Stiftung Warentest) fasst auf 3 Seiten das Wichtigste zum Thema zusammen und verrät wie man bei den Ausgaben sparen kann. Das PDF enthält zusätzlich 2 Seiten des Adressenregisters der aktuellen Printausgabe (8/2012).

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 3

    Kundenpflichten: „Gefahr schnell melden“

    Versicherte haben nicht nur Ansprüche, sie müssen auch Pflichten erfüllen. Sonst gehen sie im schlimmsten Fall leer aus. Wir zeigen, worauf es in der Hausrat-, Haftpflicht-, Auto- und Wohngebäudeversicherung ankommt. Finanztest zeigt, was Kunden in der Hausrat-, Haftpflicht-, Auto- und Wohngebäude­versicherung beachten müssen, um ihren Schutz nicht zu verlieren.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 8

    Zusatzversicherungen: „Was die Extras wert sind“

    Kassenpatienten geben Milliarden Euro für private Zusatzpolicen aus. Finanztest sagt, welche Policen sich lohnen. Finanztest sagt, welcher Schutz wirklich sinnvoll ist und nennt die besten Policen für: Zahnzusatz, Auslandsreise-Krankenschutz, Krankenhauszusatzversicherungen und Ergänzungspakete.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Seiten: 3

    Krankenversicherung für Hunde und Katzen: „Tierisch teuer“

    Eine Vollversicherung kostet ziemlich viel. Billiger ist eine Police, die nur die Kosten von Operationen deckt. Finanztest hat die Angebote verglichen und sagt, worauf es beim Krankenschutz für Haustiere ankommt.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 1

    Krankenkassen: „Kranke zahlen drauf“

    Bis zu 600 Euro Prämie im Jahr von der Kasse – das klingt verlockend. Doch Selbstbehalttarife sind riskant. Finanztest (10/2010) erläutert in diesem Ratgeber, wann es sich lohnt einen Krankenkassentarif mit Selbstbehalt zu wählen, und klärt auf, welche Nachteile dieser Tarif mit sich bringt.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 3

    Pleite von Versicherern: „Unfall mit Ineas“

    Das Unternehmen hinter den Autoversicherungstarifen Ineas und LadycarOnline steckt in Zahlungsschwierigkeiten. Finanztest erklärt, wann die Versicherten jetzt selbst zahlen müssen und warum eine Pleite trotz Finanzaufsicht möglich ist. Finanztest erklärt, wann die Versicherten jetzt selbst zahlen müssen und warum eine Pleite trotz Finanzaufsicht möglich ist.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: Spezial Gesundheit (5/2009)
    • Erschienen: 05/2009
    • Seiten: 36

    Zusatzvericherungen

    Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem 144-seitigen Sonderheft: Spezial Gesundheit (5/2009): „Darfs ein bisschen mehr sein? Gesetzlich Krankenversicherte können bei privaten Versicherungsgesellschaften Verträge über Zusatzleistungen abschließen. Am besten verkaufen sich zur Zeit Policen für den Zahnersatz. Die Werbung ist hier oft irreführend - selbst wenn sie von der eigenen Krankenkasse kommt. Dieses Kapitel zeigt, welche Zusatzversicherungen wirklich sinnvoll sind, und hilft bei der Auswahl leistungsstarker Angebote.“ Finanztest verrät in diesem über 30 seitigen Ratgeber aus dem Sondeheft „Spezial Gesundheit (5/2009)“ alles Wissenswerte zum Thema Zusatzversicherungen (Zahnzusatz, Auslandsreise--Krankenversicherung etc.). Man erfährt, welche Extras wirklich sinnvoll sind und wie die einzelnen Versicherer mit ihren Angeboten abgeschnitten haben.

    ... zum Ratgeber