• Mobil surfen per Surfstick

    Sowohl analoge Modems als auch digitale, interne Modems haben ihre Existenzberechtigung in den Zeiten der Breitbandanbindungen zumindest im Heimbereich weitestgehend verloren. Anders sieht das jedoch zum Ratgeber

  • Hardware für den Internetzugang per DSL

    Wer per DSL im Internet surfen möchte, benötigt nicht einfach nur den reinen Anschluss und vielleicht noch eine Netzwerkkarte. Zentrales Schaltmedium zwischen Computer und Außenwelt ist dabei das DSL- zum Ratgeber

  • Beginn der digitalen Datenübertragung

    Dieser Ratgeber erinnert an die Anfänge der digitalen Datenübertragung mit ISDN-Karten im PC oder als USB- und PCMCIA-Karte.

  • Unterwegs Online - Sieben USB-UMTS-Sticks im Vergleich

    Unterwegs auf Wunsch jederzeit Online gehen: Mit den sieben USB-UMTS-Stick, denen die Zeitschrift „Mac Life“ einen Test gewidmet hat, ist dies ohne große Probleme und ohne viel Aufwand möglich. zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 4

    So schnell ist Ihr DSL

    Nur bei wenigen Nutzern kommt auch wirklich das Tempo an, das der DSL-Provider anpreist. Wir erklären, wie Sie Ihre Internetgeschwindigkeit valide messen und optimieren. Die Zeitschrift PC-Welt (9/2013) erklärt auf diesen 4 Setien, wie man Speed-Tests durchführen kann, um zu erfahren, wie schnell die DSL-Leitung tatsächlich ist. Außerdem erfährt man, wie man Tempobremsen auf die Schliche kommt und erhält einen Vergleich zwischen DSL und VDSL.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    Techniken im Heimnetz

    Ein Heimnetzwerk dient dem Datentausch zwischen vernetzten Geräten. Außerdem ermöglicht es den Internetzugang. Unser Artikel stellt die erforderlichen Geräte und Techniken der Internetanbindung vor. Die Zeitschrift PC-Welt (9/2013) stellt auf 2 Seiten 5 Techniken für das Heimnetzwerk vor. Unter den präsentierten Methoden fanden sich DSL-Router, Kabelmodem, WLAN, Powerline sowie Satelliteninternet, LTE und UMTS.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 2

    ‚Vectroring‘ - DSL mit bis zu 100 mBit/s

    Mit ‚Vectoring‘ soll demnächst eine Technologie zum Einsatz kommen, die bis zu 100 MBit/s aus DSL-Anschlüssen herauskitzelt. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier. Auf zwei Seiten berichtet PC-Welt (5/2013) über die neue Vectoring-Technik, die kabelbedingte Störungen bei VDSL2-Leitungen zukünftig eliminieren und somit für schnellere Verbindungen sorgen soll.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 7

    15 Netzwerk-Tipps

    Der Artikel stellt die 15 besten Netzwerk-Tipps vor. Damit spüren Sie Datenbremsen auf oder greifen von überall auf Ihre zentral gespeicherten Daten zu.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 2

    Online mit dem LTE-Router

    Soll LTE als Alternative zu DSL genutzt werden, ist ein LTE-Router mit WLAN ratsam. So surfen alle damit verbundenen Rechner mit LTE-Tempo. Den Router gibt es bei Vertragsabschluss dazu.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 2

    Unterwegs mit LTE ins Netz

    Mit der richtigen Hardware für LTE surfen Sie auch außerhalb der eigenen vier Wände pfeilschnell mit bis zu 100 MBit/s. Neben Smartphones und Tablets sorgen unterwegs vor allem LTE-Sticks für viel Flexibilität.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 3

    Das kostet Highspeed-Internet

    Volumen-Flatrate, Tempobremse, monatliche Basiskosten und Zubuchoptionen: Nur mit dem richtigen Tarif surfen Sie über DSL und LTE preiswert. Bei der Tarifwahl kommt es vor allem aufs Kleingedruckte an. PC-WELT (9/2012) informiert in diesem Artikel über die unterschiedlichen Tarifmodelle bei DSL und LTE. Wer überlegt, was für ihn am geeignetsten ist, wird auf diesen 3 Seiten fündig. Man erhält eine Zusammenstellung derzeitiger Tarife für LTE und (V)DSL.

    ... zum Ratgeber

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 3

    LTE - Speed-Revolution mit Schwächen

    Long Term Evolution, oder kurz LTE, soll die vierte Generation der Mobilfunktechnik einläuten und dem aktuellen 3G-Standard UMTS nachfolgen. Der Ausbau hat in Europa bereits begonnen und der Geschwindigkeitszuwachs gegenüber derzeit aktuellen Technologien ist beachtlich. Wir versuchen in diesem Artikel zu klären, welches Potenzial in LTE steckt und wie lange es noch dauert, bis wir mit unseren Smartphones und Tablets in den Genuss von 4G-Netzen kommen.

    ... zum Ratgeber

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 2

    Quo vadis, LTE?

    Viele Kunden sind beim Thema LTE noch unschlüssig. Wir sagen Ihnen, ob Netzausbau und Datentarife LTE überhaupt schon attraktiv machen. Auf zwei Seiten informiert das PC Magazin (8/2013) über den Ausbau des LTE-Netzes. Es wird gezeigt, wie weit die 4G-Netzabdeckung in Deutschland vorangeschritten ist und ob es sich lohnt, schon jetzt mobile Geräte mit LTE-Standard zu kaufen. Des Weiteren erhält man einen kurzen Überblick über die verschiedenen Tarifangebote der Provider.

    ... zum Ratgeber

    • PC Magazin

    • Ausgabe: Spezial 53 Ultrabooks
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 5

    Unterwegs online

    Auf diesen 5 Seiten gibt das PC Magazin (Spezial 53 Ultrabooks) wertvolle Tipps zum mobilen Surfen via UMTS-Stick oder UMTS-Router sowie mit dem Smartphone als Hotspot.

    ... zum Ratgeber

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 1

    Freie Fahrt auf der Datenautobahn

    Ob DSL, Kabel oder Mobilfunk: Unabhängig vom jeweiligen Anschluss ist die Verbindung zum Internet heute um ein Vielfaches schneller, als es noch vor wenigen Jahren für möglich gehalten wurde. Vor allem wenn viele Geräte gleichzeitig auf das Internet zugreifen, hilft eine schnelle Verbindung allein allerdings nicht weiter. Entscheidend ist vielmehr, wie intelligent die Daten gesteuert werden. Mit ihren verschiedenen FRITZ!Box-Modellen zeigt AVM, was machbar ist.

    ... zum Ratgeber

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 25/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 2

    WLAN auf Tour

    Machen Sie Ihr Auto per Router fit fürs Netz: Ein WLAN-Hotspot ist der ideale Internetzugang für Mitfahrer. Auf zwei Seiten beschäftigt sich die Zeitschrift Computer Bild (Ausgabe 25/2013) mit zwei Varianten zum Aufbau eines drahtlosen Netzwerks im Auto. Darüber sollen Mitfahrer die Möglichkeit erlangen, mit ihren mobilen Geräten (etwa Tablet-PCs) während der Fahrt im Internet zu surfen. Variante eins erklärt, wie man sein Smartphone als Router konfiguriert, Variante zwei beschreibt die Einrichtung eines WLAN per mobilem Hotspot in Form eines Surfsticks.

    ... zum Ratgeber

    • MAC easy

    • Ausgabe: 5/2012 (August/September)
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 6

    Mit MacBook auf Reisen

    Auf sechs Seiten hat die Zeitschrift MAC easy (Ausgabe 5/2012) günstige Datentarife für Urlaubsländer zusammengestellt und gibt dabei Tipps zur Sicherheit. Außerdem wird verschiedenes Zubehör für das Reisen mit MacBooks vorgestellt. Darunter sind Reisenetzteile, Notebook-Taschen, diverse Adapter und Surf-Sticks.

    ... zum Ratgeber

    • connect

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 3

    WLAN-Hotspots

    Wer mit seinem Notebook unterwegs online gehen will, greift meist zum USB-Datenstick. Viel universeller sind mobile WLAN-Hotspots, die wir hier vorstellen.

    ... zum Ratgeber

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 4

    Mit dem MacBook in Urlaub

    Datenroaming ist noch teuer. Mac Life hat für Sie die günstigen Datentarife in den Urlaubsländern gesucht und gibt Tipps, wie Sie Ihren Datenverkehr und Ihr MacBook sichern.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Seiten: 4

    Mobil im Internet mit UMTS

    Schnelles Surfen unterwegs ist keine Frage des Geldes mehr: Schon für 2 Euro am Tag gehen Sie per UMTS immer und überall online. Welche Hardware Sie dafür brauchen und welche Tarife es gibt, erfahren Sie hier. In diesem Artikel aus Ausgabe 12/2009 der PC-Welt werden Grundlagen zum mobilen Surfen per UMTS erklärt.

    ... zum Ratgeber

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    Das ABC der Schnittstellen

    Um Verbindung zu anderen Geräten herzustellen und mit diesen zu kommunizieren, verwendet der Mac Schnittstellen. Wir erklären Kabel und Stecker für den Anschluss von Maus, Monitor, Internet & Co. Die Zeitschrift MAC LIFE (5/2012) vergleicht auf diesen 4 Seiten 19 Schnittstellen miteinander.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Seiten: 6

    Das ideale Netzwerk

    Besser als WLAN: Kabel ist schneller, Powerline hat die größere Reichweite. Wir stellen alle Techniken vor, wägen die Vor- und Nachteile ab und geben Tipps, wie Sie ein ideales Netzwerk aufbauen. PC-Welt (4/2009) erläutert auf sechs Seiten, wie man das optimale Netzwerk erstellen kann und welche Geräte man dafür benötigt. Ausserdem werden die Vor- und Nachteile verschiedener Netzwerke genannt.

    ... zum Ratgeber

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 1

    UMTS-Stick einrichten

    Bei der Konfiguration eines mobilen Datenzuganges gibt es einiges zu beachten. Wie Sie mit einem UMTS-Stick online gehen, erfahren Sie hier anhand eines Huawei E369.

    ... zum Ratgeber

    • AndroidWelt

    • Ausgabe: 5/2012 (August/September)
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 4

    Was kann LTE?

    Der UMTS-Nachfolger nimmt Fahrt auf: Endlich gibt es Tarife und passende Geräte für den schnellen mobilen Datenfunk. Das erste Fazit: LTE macht wirklich Spaß – wenn Sie auf ein paar Stolperfallen achten.

    ... zum Ratgeber


Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf