• Musik aus dem Netz

    Den Weg zum Plattenhändler können Sie sich sich sparen: Musik bringt man heutzutage mit einem einfachen Klick ins Haus. Neben zahlreichen Online-Shops gibt es sogenannte Music-Flatrates. Hier werden zum Ratgeber

  • Vier Portale im Vergleich - iTunes klar im Vorteil

    Illegale Tauschbörsen für Musikstücke im MP3-Format sind out, seit die großen Download-Portale genügend Titel für günstige Preise anbieten. Das Magazin „PC News“ untersuchte die vier größten Portale zum Ratgeber

  • Nokia Comes With Music entwickelt sich zum Flop

    Schon im April 2009 gab es die ersten Mutmaßungen, Nokias neuer Musik-Downloadservice „Comes With Music“ könnte sich zu einem Flop entwickeln. Nun scheint ein Bericht des Online-Magazins Golem diese zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 4

    Kopieren und laden erlaubt

    Das Wirrwarr um die massenhaften Redtube-Abmahnungen zeigt, wie verworren das Urheberrecht ist. PC-Welt erklärt anhand von Alltagsszenarien, welche privaten Downloads und Kopien erlaubt sind.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 2

    Spotify & Co. im Wohnzimmer

    Nur wenige Stereoanlagen spielen Musik von Streaming-Diensten ab. Lesen Sie, wie Sie die Songs aus der Wolke trotzdem im Wohnzimmer hören. Auf 2 Seiten stellt PC-Welt (2/2014) Möglichkeiten vor, gestreamte Musik außerhalb des Rechners abzuspielen, darunter unter anderem die Tools Airfoil und Jamcast.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 5

    Surf-Tipps

    Auf 5 Seiten hat die Zeitschrift com! (Ausgabe 8/2013) insgesamt 28 Surf-Tipps zusammengestellt. Darunter: die Blogplattform Tumblr, der Crowdfunding-Dienst Freedomsponsors, Lotto-Ziehung online, der Musikstreaming-Dienst Spotify sowie Wetter.info.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 4

    Surf-Tipps

    Auf diesen vier Seiten werden von der Zeitschrift com! (Ausgabe 7/2013) 22 Webseiten aus unterschiedlichen Bereichen vorgestellt. Dabei sind unter anderem ein Wetterportal, eine Auktionsseite, bei der rückwärts geboten wird und ein Fotoblog.

    ... zum Ratgeber

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 1/2014 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 2

    Vevo - Der neue Musikdienst

    YouTube war anfangs als Depot für selbsterstellte Filme vorgesehen: Wer eine Keynote mitschnitt oder einen Kuchen buk, durfte seine Erlebnisse mit der Allgemeinheit teilen. Es dauerte nicht lange, bis User den Dienst zum Teilen von Musikvideos nutzten. Binnen kurzer Zeit entstand so eine durchaus umfangreiche Sammlung an Liedgut, die im Internet zum kostenlosen und einfachen Aufruf bereitstand. Auf Seiten der Labels verursachte dies Missfallen, Sony startet mit Vevo ein Konkurrenzangebot.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 3

    Illegaler Download: „Teure Amy“

    Laden Internetnutzer Musik, Filme oder Computerspiele unerlaubt herunter, kann das teuer werden. Doch die Beträge sind verhandelbar. In diesem dreiseitigen Artikel beschäftigt sich Finanztest (4/2014) mit dem Thema „Illegaler Download“. Die Zeitschrift erläutert nicht nur wichtige Aspekte im Falle einer Abmahnung, sondern geht auch auf den Sonderfall „Streaming“ ein. Außerdem werden in einem Glossar relevante Begriffe wie „Filesharing“ und „Peer-to-Peer-Netzwerk“ erklärt.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 1

    Internet: „Kopieren erlaubt“

    Der Großkonzern Google bekämpft Dienste, die es ermöglichen, Songs und Filme aus Youtube herunterzuladen. Doch ihre Nutzung ist derzeit legal. Auf einer Seite klärt Finanztest (7/2014) über die derzeitige Rechtslage zu Streamrippern für das Laden von Songs und Filmen auf.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 5

    Guter Sound ohne Limit

    Der Song ‚Musik liegt in der Luft‘ ist zwar schon über 50 Jahre alt, aber aktueller denn je: Ihre Musik wird direkt aus dem Internet auf Ihr Gerät gestreamt. So geht's – und mit den Tools der Extra-DVD sogar ganz leicht.

    ... zum Ratgeber

    • Macwelt

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 3

    Tipps & Tricks Forum

    Die Experten der Zeitschrift Macwelt geben in Ausgabe 3/2014 auf 3 Seiten Tipps, damit das Arbeiten mit iOS, OS X Mavericks, GMail und Co. einfacher funktioniert. So wird unter anderem erläutert, wie man die Registrierung von Apple-Geräten aus der Datenbank löscht, falls man sie zum Beispiel verkaufen will. Des Weiteren erfährt man, welche wichtigen Befehle in Outlook durch Tastaturkürzel schneller abrufbar werden. GMail-Anwender können sich zudem Tipps durchlesen, wie man den E-Mail-Versand verzögern kann, um nochmals Korrektur lesen zu können oder wie man seine Privatsphäre schützt.

    ... zum Ratgeber

    • GalaxyWelt

    • Ausgabe: 3/2013 (Juni/Juli)
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 19

    Urlaub mit dem Galaxy

    In vielen Bundesländern sind bereits Pfingstferien – oder sie beginnen gerade. Was liegt näher, als die Familie einzupacken und für ein paar Tage wegzufahren? Das Galaxy dient dabei als idealer Reisebegleiter! GalaxyWelt hat Ihnen das perfekte Urlaubspaket für Ihr Galaxy-Handy oder -Tablet geschnürt.

    ... zum Ratgeber

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 2 (Februar/März 2012)
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 5

    Gratis und legal downloaden

    Der moderne Mensch greift heutzutage gerne auf Angebote im Netz zu. Das gilt vor allem dann, wenn ansonsten kostenpflichtige Angebote möglichst gratis verfügbar sein sollen. Dabei erklärt sich von selbst, dass hierbei allzu leicht die Grenzen der Legalität überschritten werden. Kann der Anwender dennoch frei und ohne juristische Konsequenzen seine Lieblingssongs auf den Rechner laden? Oder das eher maue Fernsehprogramm mit einem guten Film aus dem Netz umschiffen? Er kann – das ist die gute Nachricht. Allerdings sollten hierbei nur wirklich legale Quellen bemüht werden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

    ... zum Ratgeber

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 2

    Spotify

    Wer kostenlos Musik hören möchte, begibt sich rasch an den Rand der Legalität. Künstler möchten nun mal ganz gerne von ihrer Arbeit leben und das geht nicht, wenn alles nur noch verschenkt wird. Allerdings gibt es seit Mitte März in Deutschland eine Alternative: Spotify. Mehr als 13 Millionen Songs können direkt via Internet angehört werden. Die gute Nachricht dabei: Wer sich nicht unbedingt den ganzen Top-40-Kram antun möchte, findet auch eine ganze Reihe versteckter Schätze. Stöbern lohnt sich also. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie Ihren Rechner in eine Musikbox verwandeln können.

    ... zum Ratgeber

    • Heimkino

    • Ausgabe: 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 2

    Heimkino & Musik

    Nahezu jeder Heimkinofan genießt in seinem Heimkino neben Filmen von Blu-ray oder TV-Sendern auch Musik. Welche tollen und zeitgemäßen Möglichkeiten sich hierfür bieten, zeigen wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten. Dieser Artikel befasst sich mit der Musikwiedergabe im Heimkino und beleuchtet 3 Möglichkeiten, dies optimal umzusetzen. Wie die Wiedergabe von USB-Speichergeräten, über das Heimnetzwerk sowie per Internet-Streaming funktioniert, verrät die Zeitschrift Heimkino (12/2013-1/2014) auf diesen 2 Seiten.

    ... zum Ratgeber

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 5

    Musik in der Cloud

    Der Speicherplatz auf dem Smartphone wird knapp? Kein Stress – Cloud-Musikdienste lösen das Problem. Sie bieten immer und überall Zugriff auf die gesamte Musikbibliothek.

    ... zum Ratgeber

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 5/2013 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    Streaming - die Evolution des Musikhörens?

    Ein spezieller Begriff begeistert seit ein paar Jahren die HiFi-Szene: Musik-Streaming! ‚Was steckt dahinter? Wie geht das?‘ Solche Fragen stellt sich so mancher klassische HiFi-Fan. Die verschiedenen Möglichkeiten des Musik-Streamings zeigen wir auf den nächsten Seiten im Detail auf. Immer häufiger fällt der Begriff „Musik-Streaming“. Wer damit noch nicht wirklich etwas anfangen kann, sollte sich diesen Artikel zu Gemüte führen. Auf zwei Seiten zeigt die Zeitschrift HiFi Test in Ausgabe 5/2013 (September/Oktober), was Musik-Streaming eigentlich ist, wie das funktioniert und welche Lautsprecher im Zuge dessen von hohem Nutzen sein können.

    ... zum Ratgeber

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    Webradios mitschneiden

    MP3s bequem und legal herunterladen - und das auch noch kostenlos! Mit Streamwriter speichern Sie Lieder fast so einfach wie aus dem Online-Shop.

    ... zum Ratgeber

    • Alle meine Android Apps

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 3

    Die Musik-Wunschmaschine

    Woher Musik nehmen und nicht stehlen? ZeeZee.de ist ein moderner ‚Online-Musikvermittlungsdienst‘. Er merkt sich, welche Songs Sie gern auf Ihr Android-Gerät überspielen möchten und kümmert sich um die Bereitstellung der Songs im MP3 Format. Wer sich jetzt anmeldet, bekommt einen Monat lang die Top-20-Chart-Hits geschenkt. Und wir legen noch einmal 5 Songs oben drauf. Die Zeitschrift Alle meine Android-Apps (2/2012) stellt den Musik-Onlinedienst ZeeZee.de vor.

    ... zum Ratgeber

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 2

    iTunes Radio

    iTunes Radio ist vorerst nur in den USA verfügbar. Unser Autor hat den Dienst schon jetzt ausprobiert und kann es kaum abwarten, bis Apples Radio auch in Deutschland verfügbar ist.

    ... zum Ratgeber

    • Macwelt

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 2

    iTunes Store für Kinder einrichten

    Der iTunes Store hat viele interessante Inhalte für Kinder im Angebot. Damit der Nachwuchs nicht mit ungeeigneten Medien konfrontiert wird, gibt es einige Möglichkeiten für Eltern, den Zugriff zu konfigurieren.

    ... zum Ratgeber

    • PCgo

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 4

    Musik-Wäsche

    Clevere Ganoven nutzen die Cloud-Dienste von Amazon, Apple und Google, um Musik sauber zu waschen: Durch den Trick werden aus illegalen MP3-Sammlungen rechtmäßige Songs mit besserer Klangqualität. Wie man verbotene MP3-Downloads nachträglich legalisieren kann, verrät die Zeitschrift PCgo (2/2013) auf den folgenden 4 Seiten. Zusätzlich erhält man im Rahmen eines Mini-Workshops eine Einführung in Google Play Music. Drei Cloud-Speicher für die eigene Musiksammlung wurden außerdem vergleichend gegenübergestellt.

    ... zum Ratgeber