• Quadjournal

    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 11

    Der Dauerbrenner

    Mit Fug und Recht kann man das Sportsman Modell 500 als DAS Rückgrat der Polaris ATV-Produktion betrachten. Das Marktdebut war 1996. Im gleichen Jahr wurde die 500er zum ATV-Modell des Jahres in den USA gekürt. Seitdem ist diese Sportsman mehr als eine Million mal produziert worden. Mit dem Modelljahrgang 2014 wird das Rückgrat nun noch kräftiger und komfortabler präsentiert. ...

    ... zum Ratgeber

    • Quadjournal

    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 12

    Fursten Forest

    Es ist schon gewaltig, was sich die drei Investoren aus den Niederlanden da vorgenommen haben. Gewaltig auch die Investitionssumme von 25 Millionen Euro. Ein rund 500 Fußballfeld großes ehemaliges Bundeswehrareal soll zum größten Ferien- und Freizeitpark innerhalb Deutschlands umgestaltet werden. Und dass das nicht nur leere Worte sind haben alle Beteiligten an diesem Giga-Projekt seit 2008 bewiesen. Besonders Offroadfans dürfen sich freuen.

    ... zum Ratgeber

    • Quadjournal

    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 38

    Wild Thing

    Bisher ist es der Hersteller Polaris, der die UTV Racing Szene in den USA und in Europa mit seinen Modellen RZR beherrscht. Doch ein neuer Herausforderer betritt die Bühne. Arctic Cat mit dem Modell Wildcat 1000 H.O. Anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums haben die Cat-Mannen am historischen Produktionsstandort in Thief River Falls/ Minnesota zwei der Prototypen aus der Garage geholt und der Öffentlichkeit zum ersten Mal in Natura vorgestellt. Wir waren bei der Präsentation dabei und stellen die neue Wildcat 1000i H.O. vor.

    ... zum Ratgeber

    • Quadjournal

    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 23

    Die Zweite in Suhl

    Schnee, kein Schnee, Schnee, kein Schnee: Bis zum Schluss blieb es wetterseitig spannend vor der zweiten Ausgabe zur Yeti Trophy in Suhl. Doch am Tag der Jagd auf den pelzigen Schneemenschen war alles so wie bestellt – und besser. Nicht nur die Teilnehmer strahlten, sondern auch die Sonne.

    ... zum Ratgeber

    • Quadjournal

    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 6

    Dein persönliches Fahrwerk

    Wer ein Quad kauft muss von Anfang an mit Kompromissen leben. So richtig zu gebrauchen sind die Fahrzeuge ab Werk zu (fast) nix. Wer auf der Straße fahren möchte muss statt der meist serienmäßig gelieferten Stollen anständige Straßenreifen aufziehen und derjenige, der wenigstens halbwegs ambitioniert im Gelände unterwegs sein will muss sich mit Fahrzeugbreite und Lenkung auseinander setzen. Die Zeitschrift Quadjournal (Ausgabe 10/2011) gibt einige Ratschläge zu verschiedenen Einstellmöglichkeiten des Quads zu verschiedenen Fahrvorlieben.

    ... zum Ratgeber

    • Quadjournal

    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 32

    Schlesiens Wüste

    Geplant war die Wochenend-Tour der Quadlegion nach Polen auf Einladung von AT VfunsQuad schon länger. Entsprechend groß war die Aufregung als es endlich nach langer Zeit der Vorfreude losging. Dabei konnten wir der ganzen Sache recht entspannt angehen. Wir brauchten uns nur darum zu kümmern, wie wir mit unseren Quads und AT Vs in die Gegend um Jaworzno - Szczakowo bei Katowice kommen. Alle weitere Organisation hatten unsere polnischen Freunde übernommen. Auf diesen 32 Seiten berichtet das Quadjournal ausführlich über eine Quad-Tour in Schlesien.

    ... zum Ratgeber

    • Quadjournal

    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 12

    Brute Force 750 EPS

    Voraussichtlich im Sommer 2011 wird sie auch bei uns auf den Markt kommen. Die neue Kawasaki Brute Force 750 4x4 mit Servolenkung (EPS). Neben diesem technischen Highlight haben es die Kawasaki Ingenieure nicht versäumt dem eigenen ATV-Flaggschiff auch noch weitere Verbesserungen und Upgrades mit auf den Weg zu geben. Eines davon ist noch mehr Motorpower!

    ... zum Ratgeber

    • Quad

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 6

    Auf dem Dach der Welt

    Mit Quads durch Tibet - das ist echtes Abenteuer und eine Herausforderung für Mensch und Maschine. Der französische Hersteller Goes verband eine solche Expedition mit der Vorstellung des Sondermodells G 625i LTD.

    ... zum Ratgeber


Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf