Ratgeber Pfanne

34

  • Wie harmlos ist Teflon (PTFE) wirklich?

    Telfon ist aus Küchen nicht mehr wegzudenken. Dabei birgt der Stoff durchaus Risiken. Doch wie kann man diese umgehen und wie groß sind sie wirklich?

  • Vor- und Nachteile von Keramikbeschichtungen

    Bei handelsüblichen Teflon-Pfannen mit PTFE-Beschichtung sind viele Nutzer skeptisch: Sind die sich stets nach einer gewissen Zeit ablösenden Beschichtungsteilchen nicht ungesund? Und selbst wenn man zum Ratgeber

  • Die verschiedenen Beschichtungstypen

    Sofern man nicht eingefleischter Gusseisen-Fan ist, greift man heute nur zu gerne auf beschichtete Pfannen zurück. Denn diese verhindern wirksam das Anbrennen und Festbacken von Speisen und lassen zum Ratgeber

  • Versiegelt oder unbeschichtet - entscheidend ist die gleichmäßige Hitzeverteilung

    Wie gehen Testmagazine bei der Bewertung von Pfannen vor?

    Wirklich gute Bratergebnisse erzielen Sie nur, wenn das Bratverhalten Ihrer Pfanne stimmt. Daher prüfen nahezu alle einschlägigen zum Ratgeber

  • Welche Beschichtung taugt wirklich etwas?

    Wer nicht gerade überzeugter Gusseisen-Freund ist, greift heute in der Regel auf beschichte Aluminium-Pfannen zurück. Solche Pfannen werden gerne verallgemeinernd schlicht Teflon-Pfannen genannt. zum Ratgeber

  • Welches Material soll es sein?

    Wenn die Anschaffung einer neuen Bratpfanne ansteht, kommt stets erneut die Frage nach Material und Beschichtung auf. Und wie so oft im Leben gibt es auch auf diese Frage keine eindeutige Antwort, zum Ratgeber

  • Die Ausstattung

    Ratgeber: Pfannen - Die Ausstattung

  • Schwer-solide Klassiker

    Bräter aus Gusseisen besitzen wohl zu Recht eine uralte Tradition. Dank hoher Erhitzbarkeit, geschmacksfördernder Patina sowie guten Wärmeverhaltens rangieren sie in der Beliebtheit vieler Nutzer zum Ratgeber

  • Ideal zum Anbraten und Eindicken

    Steht die Anschaffung neuen Kochgeschirrs ins Haus, stellt sich die Frage nach dem Material und einer eventuellen Beschichtung. Natürlich gibt es darauf kaum eine pauschale Antwort, denn hier zum Ratgeber

  • Braten auf den Punkt

     

    Bratpfannen professioneller Köche sind häufig aus Kupfer. Es gilt als edles, leider auch teures Material mit erstklassiger Wärmeleitung und ist immer dann die erste Empfehlung, wenn es um zum Ratgeber

  • Auf den Aufbau der Pfanne achten

    Induktionsfähiges Kochgeschirr liegt schwer im Trend, auch Induktionspfannen finden immer mehr Verbreitung. Weil die Temperaturübertragung beim Braten mit Induktion deutlich schneller wirkt als bei zum Ratgeber

  • Das richtige Material für die Paellera

    Ganz ähnlich wie Woks, Bräter, Fisch- oder Grillpfannen sind Paelleras Spezialpfannen, deren Beliebtheit mit großer Meinungsfreude zum stilechten Material einhergeht. Die Zubereitung des spanischen zum Ratgeber

  • Wichtige Unterschiede zur normalen Bratpfanne

    Die Pfannenindustrie hat einen Trend entdeckt: das Grillen auch in der Wintersaison. Denn auch in der kalten Jahreszeit möchten viele Fleischliebhaber nicht auf das gegrillte Nackensteak verzichten zum Ratgeber

  • Konservativ entscheiden

    Wenn Sie hin und wieder gerne ein frisches Fischfilet oder sogar einen ganzen Fisch braten, bekommen Sie mit herkömmlichen Pfannen schnell ein Platzproblem. Denn selbst große runde Pfannen haben am zum Ratgeber

  • Der richtige Topf für den Festtagsbraten

    Zugegeben: Häufig kommt es vermutlich nicht vor, dass man sich an einem großen Braten versucht. In den meisten Familien geschieht dies alle halbe Jahr an Festtagen wie Ostern oder Weihnachten. zum Ratgeber

  • Welches Material eignet sich am besten?

    Um die Zubereitung asiatischer Speisen so authentisch wie möglich zu gestalten, setzen immer mehr Hobby-Köche auf den klassischen Wok. Allerdings ist es gar nicht so einfach, einen „echten“ Wok zu zum Ratgeber

  • Damit der Teig beim Wenden nicht reißt

    Crêpes werden im Original eigentlich auf einer heißen Platte hergestellt. Doch das ist sicherlich in kaum einem deutschen Haushalt möglich. Und so greifen die meisten Liebhaber der hauchdünnen zum Ratgeber

  • Aufstrebender Hersteller antihaftbeschichteten Kochgeschirrs

    Das Unternehmen Ballarini gehört in Italien seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von antihaftbeschichteten Pfannen. Bereits 1980 gingen die ersten Produkte mit Teflon-Beschichtung zum Ratgeber

  • Profi für Keramikbeschichtungen

    Als professioneller Küchengerätehersteller bietet Berndes eine schier unüberschaubare Vielfalt an Produkten an, selbst im Bereich Pfannen werden weit mehr als 100 unterschiedliche Produkte im Online- zum Ratgeber

  • Experten für alles, was gebraten werden soll

    Dem Otto-Normalverbraucher fällt beim Thema Pfannen vermutlich zuallererst einer der großen Namen wie WMF oder Tefal ein. Doch ein ganz anderer Hersteller kann mit hübscher Regelmäßigkeit zum Ratgeber

  • (Jahr-)Marktgängige Pfannen aus Aluguss

    Gundel hat sein Geschäft zu einer Kunstform gemacht, der zugleich ein Ruf nach geschickter Verführung nachhängt. Denn die Pfannen, Bräter und Bratentöpfe gibt es vorwiegend auf Märkten zu kaufen, zum Ratgeber

  • Farbenfrohes Portfolio an hochklassigen Gusseisenbrätern

    Nach eigenen Angaben ist Le Creuset Weltmarktführer im Bereich Kochgerätschaften aus Gusseisen. Und tatsächlich kann man den Hersteller als eine der zentralen Anlaufstellen beachten, wenn es zum Ratgeber

  • Professionelles Kochgeschirr aus dem Allgäu

    Während Rösle, einer der ganz großen Hersteller für Kochgeschirr und neuerdings auch Kugelgrills, bei letzteren dem Drang nach immer komplizierteren Garmethoden nachgibt, zeigt sich das zum Ratgeber

  • Berühmt für ihre Antihaftbeschichtungen

    Silit gilt insbesondere als Spezialist für antihaftversiegelte Pfannen. Hierbei setzt der Hersteller zunehmend auf Alternativen zur üblichen PTFE-Beschichtung, die man auch als Teflon kennt. zum Ratgeber

  • Hochwertig beschichtet und für Induktionsherde geeignet

    Der Küchenausstatter Silit gehört zu den großen Förderern des asiatischen Kochgenusses. Während sich viele Hersteller auf bestenfalls zwei oder drei Woks im Portfolio beschränken, eher aus zum Ratgeber

  • Vorreiter bei Antihaftbeschichtungen, Erfinder des Thermospots

    Tefal war einer der ersten Hersteller überhaupt, der damit begann, Pfannen mit einer Antihaftbeschichtung auf Basis von PTFE herzustellen. Entsprechend groß ist die Erfahrung des Unternehmens bei zum Ratgeber

  • Eiserne Ladys, rustikal und kratzfest

    Pfannen von Turk, inzwischen als Albert Turk GmbH in der fünften Generation im Metallhandwerk aktiv, gibt es seit über 150 Jahren. Turk ist allein deshalb schon eine Traditionsmarke. Dass selbst gut zum Ratgeber

  • Beeindruckendes Sortiment mit speziellen Antihafteigenschaften

    WMF gehört zu den am stärksten nachgefragten Herstellern von Pfannen. Das Portfolio des Anbieters ist wahrlich enorm. Auf der Website von WMF finden sich nicht weniger als 115 verschiedene Produkte, zum Ratgeber

  • Gusspfannen Made in Germany

    Woll-Pfannen kennt mancher aus der TV-Werbung, in der häufig versucht wird, die Realität mit Tricks zu beschönigen. So sind sich die Werber meist einig, dass die Antihaftversiegelung ihrer Pfannen zum Ratgeber

  • Solide Bratpfannen

     

    Wodurch zeichnen sich Pfannen von ATM Gastroguss im Test aus?

    In den Pfannentest-Ranglisten von Zeitschriften sind Pfannen von AMT Gastroguss typische Vertreter des oberen Mittelfelds. zum Ratgeber

  • Woks im Vergleich - Knuspriger ohne Beschichtung

    Im Test des Magazins ''Emporio'' traten zwei Arten von Woks gegeneinander an: Die beschichteten und die unbeschichteten. Zwar konnten 10 der 11 Modelle mit einem guten Ergebnis abschließen, der zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 2

    WMF Stielwok ‚Chef's Edition‘

    Der asiatische Wok ist längst auch bei uns Trend. Mit der Chef’s Edition bringt WMF einen Stielwok in Profiqualität auf die heimischen Herde. Er vereint höchste Verarbeitungsqualität, schnelle Wärmeverteilung und modernes Design. Welche Eigenschaften der Stielwok von WMF mitbringt, kann man in diesem 2-seitigen Artikel aus dem E-Paper von Technik zu Hause.de (1/2014) nachlesen.

    ... zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    Mustergültige Pfannenparade

    Kochen in der heimischen Küche macht Spaß und hat Eventpotenzial, wenn Freunde mit am Herd agieren. Dazu passen die farbenfrohen Alleskönner-Pfannen der Tefal Limited Edition-Serien.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 2

    Rezept des Monats: „Das wahre Wiener Schnitzel“

    Damit ein Wiener Schnitzel perfekt gelingt, braucht es mehr als zartes Kalbfleisch. Das Geheimnis: eine luftige, knusprige Panade. Dazu muss das panierte Fleisch in richtig viel Butter braten – und die Pfanne beständig geschwenkt werden. In Ausgabe 2/2012 verrät test (Stiftung Warentest), wie man ein „echtes“ Wiener Schnitzel zubereitet. Neben der Zubereitung erfährt man auch Wissenswertes zur Geschichte dieses Schnitzels.

    ... zum Ratgeber

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • Seiten: 4

    Von den Profis lernen

    In Fernost ursprünglich auf offenem Feuer genutzt, lassen sich 87 neue, europäisierte Woks auch auf Gas- und Elektroherden einsetzen. Sie erfahren in diesem Ratgeber nicht nur, welche Woks sich gut für E-Herd oder Gas eignen, sondern erhalten auch gleich die passenden Rezeptideen dazu.

    ... zum Ratgeber