• Am besten ohne Duftstoffe, Alkohol und Konservierungsstoffe

    Was muss ein Testsieger der Gesichtsreinigung können? Worauf achten die Tester besonders?

    In der Rubrik „Gesichtsreiniger“ sind Tests die Ausnahme. Auch das auf problematische Inhaltsstoffe bedachte zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 3

    Kosmetikdeklaration: „Den Kode knacken“

    Was ist drin in der Körperlotion? Was macht den Lidschatten so blau, den Lippenstift so rot? Wer das wissen will, muss sich durch die Liste der Inhaltsstoffe arbeiten. Ein paar Kniffe helfen, die Fachbegriffe zu enträtseln. Auf Kosmetikprodukten ist die Deklaration der Inhaltsstoffe („Ingredients“) meist auf Englisch oder Latein. test (3/2012) erklärt in diesem 3-seitigen Ratgeber nicht nur die wichtigsten Begriffe auf Kosmetikprodukten, sondern stellt auch Siegel dar, die auf Naturkosmetikprodukte hinweisen.

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 4

    Gesicht reinigen: „Reine Hautsache“

    Gründlich, aber vernünftig, heißt die Regel fürs Gesichtreinigen. Zu viel kann der Haut schaden, sie überpflegen. Was vernünftig ist, lesen Sie hier. test gibt in Ausgabe 3/2011 auf zwei Seiten Tipps für gesundes Gesichtreinigen.

    ... zum Ratgeber

    • healthy living

    • Ausgabe: 8/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • Seiten: 4

    Sauber! Das ABC der Gesichtsreinigung

    Morgens eine Hand voll Wasser, und das war’s? Hoffentlich nicht: Denn kluge Reinigung gilt als der Geheimtipp für schöne, gesunde Haut – und erstickt viele Probleme im Keim. In diesem Ratgeber verrät Ihnen healthy living (8/2006) das kleine ABC der richtigen Gesichtsreinigung. Angefangen mit A wie Abschminken bis hin zu Z wie Zahnpasta.

    ... zum Ratgeber