Ratgeber Camcorder

645

  • Für eingefleischte Filmer

    Schrumpfender Markt und starke Konkurrenz

    Die Nachfrage nach klassischen digitalen Videokameras geht seit Jahren zurück. Digicams und nicht zuletzt Smartphones werden für Aufnahmen von zum Ratgeber

  • Den richtigen Camcorder finden

    Camcorder gibt es in unterschiedlichsten Bauformen mit verschiedenen Sensorgrößen und Ausstattungsmerkmalen. Generell gilt: je teurer ein Gerät ist, umso mehr bietet es auch. Daher sollte man sich zum Ratgeber

  • Aufzeichungsformate

    Will man einen Camcorder erwerben, gibt es verschiedene Parameter, die man sich im Vorfeld ansieht und miteinander vergleicht: neben Größe und Handlichkeit, Objektiv, Sucher, Sensor und Speicher zum Ratgeber

  • Der neue Standard

    Moderne Camcorder speichern die aufgenommen Videos fast ausschließlich auf Speicherkarten unterschiedlicher Bauart, die dieser Ratgeber näher beleuchtet.

  • Arten von Speicherkarten

    Bis vor wenigen Jahren war der Markt von einer Vielzahl unterschiedlicher Speicherkarten überschwemmt. Es schien fast so als sei für jeden neuen Camcorder auch eine neue Speicherkarte entwickelt zum Ratgeber

  • Nutzen fraglich

    Pocket-Camcorder können aus der Ferne leicht mit einem Smartphone verwechselt werden. Sie haben die gleiche Form und Größe, passen daher wie der Name schon verrät in jede Hosentasche und können den zum Ratgeber

  • Zwei Augen sehen besser

    Weil der Mensch zwei Augen hat, wird ein Gegenstand auch zwei Mal abgebildet. Das Gehirn jedoch bringt beide Bilder zusammen und vereint sie zu einem Bild, das eine gewisse Tiefe hat. Durch zum Ratgeber

  • Arten von Spycams

    Die sogenannten Spy-Cams wurden entwickelt, um bei Ermittlungen unerkannt zu bleiben und wertvolle Beweise zu sichern. Sie werden vom Militär, von der Polizei sowie Detektiven eingesetzt und zum Ratgeber

  • Kurze Sortiments-Übersicht

    Die Firma Aiptek ist ein relativ junges Unternehmen, welches 1997 in Taiwan gegründet wurden und sich sehr schnell auf den internationalen Markt ausrichtete. So wurde bereits zwei Jahre später auch zum Ratgeber

  • Überblick über Consumer- und professionelle Camcorder

    Canon bietet ein großes Sortiment an Camcordern. Unter den Consumer Produkten befinden sich die High Definition Camcorder der Legria-Modellreihe und die professionellen Camcorder sowie die Cinema EOS zum Ratgeber

  • Ratgeber Contour Camcorder
    Aktuelle Modelle des Actioncam-Herstellers im Vergleich

    Mit dem Namen Contour hat sich das Unternehmen aus Utah keinen Gefallen getan. So erinnert der Name an die US-amerikanische Raumsonde, die im Jahr 2002 gestartet wurde, um Kometen zu erforschen. zum Ratgeber

  • Aktuelles Sortiment

    Da führende Camcorder-Hersteller wie Sony oder JVC den Markt im Bereich der Actioncams anfänglich verschlafen hatten, konnten viele kleinere und nur auf den Outdoorbereich spezialisierte Unternehmen zum Ratgeber

  • Der Spaßfaktor steht im Vordergrund

    Das in Mönchengladbach ansässige Unternehmen Jay-tech bietet eine riesige Produktpalette an elektronischen Geräten an, die einerseits das Budget des Käufers deutlich geringer belasten als bestimmte zum Ratgeber

  • Verbraucher-Kameras mit Outdoor-Qualitäten und Innovationen im Profibereich

    Das japanische Traditionsunternehmen spielt seit Jahrzehnten im Videosektor eine führende Rolle und entwickelte viele Verbesserungen im optischen Bereich. Anders als Canon oder Sony beschränkt man zum Ratgeber

  • Wechselndes Sortiment

    Den Technikkonzern Medion kennen viele aus den Regalen des Discounters Aldi. Dort stehen immer wieder unterschiedlichste Elektronik-Geräte der Marke Medion, die über den Disounter vertrieben werden. zum Ratgeber

  • Überblick über die Produktpalette

    Die Camcorder-Produktpalette von Panasonic (Stand: 29.01.2014) richtet sich vorwiegend an den Hobby-Filmer. So verwundert es nicht, wenn Handheld-Camcorder unterschiedlichster Ausstattung dominieren. zum Ratgeber

  • Umfangreiches Angebot für Einsteiger bis Profi-Anwender

    Sony bietet für fast jeden Anwendungsbereich und Geldbeutel einen passenden Camcorder an. Die Bandbreite des Angebots erstreckt sich von Einsteiger-Geräten, über Action-Cams, bis hin zu 4K- zum Ratgeber

  • Standard-Definition nur in Ausnahmefällen

    Seit der Etablierung des 16:9-Formats im TV- und Monitor-Bereich findet dieses Höhen-Seitenverhältnis auch bei den Videoaufzeichnungen größte Beachtung. Man findet kaum noch Camcorder, die nicht das zum Ratgeber

  • Für hochaufgelöste Videos

    4K - Was heißt das?
    Die Auflösung eines Fernsehers beziehungsweise einer Kamera wird durch die Anzahl der Spalten und damit der Breite sowie der Zeilen (Höhe) angegeben. Ein Film in Full-HD-Qualität zum Ratgeber

  • Videokameras mit WLAN

    Camcorder mit WLAN-Anbindung für den Direktupload

  • Bunte Vielfalt

    Bei Somikon handelt es sich um eine Eigenmarke des Versandhändlers PEARL. So vielseitig das Angebot des Elektronik-Katalogs ist, so breit ist auch das Somikon-Camcorder-Segment gefächert: Vom zum Ratgeber

  • Mittlerweile für jedermann zugänglich

    Waren früher noch Spezial-Kameras mit aufwendigen Gehäusen notwendig, um Unterwasseraufnahmen anzufertigen, so ist dies heutzutage selbst für Amateure kein Problem mehr. Neben waschechten zum Ratgeber

  • Bildqualität steigt – Tonqualität bleibt schlecht

    Schade, dass die Ingenieure nicht den letzten Camcordertest der Stiftung Warentest gelesen oder ernst genommen haben: Auch da beklagten die Redakteure schon die schlechte Tonqualität der kompakten zum Ratgeber

  • Camcorder mit Festplatte im Test - Sony bewährt sich bei Dämmerlicht

    Camcorder, die auf Festplatte aufnehmen, haben viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Diese gegeneinander abzuwägen, soll der Test der Zeitschrift ''videofilmen'' helfen. Die Redakteure haben zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Einsteiger profitieren nicht von High Definition

    Die Redakteure der Zeitschrift ''Chip Foto-Video digital '' haben sich für einen Test die aktuellen Camcordermodelle vorgenommen, die in die Einsteigerklasse gehören. Die Videokameras zeichnen zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Kleiner Panasonic zeigte wahre Größe

    Da das Band als Aufzeichnungsmedium ausgestorben ist und von Festplatten und Speicherkarten ersetzt wird, sind auch die Preise für Camcorder in der Einsteigerklasse gestiegen. Zahlte man früher 200, zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - JVC und Canon an der Spitze

    Die Redakteure der Zeitschrift ''Audio Video Foto Bild'' haben sechs Camcorder unter die Lupe genommen, die in High Definition Qualität filmen. Dabei sollten die ausgewählten Modelle nicht allzu viel zum Ratgeber

  • Camcorder der Einsteigerklasse im Test - Vorzüge bei jedem Modell

    Mittlerweile wird auch in der Einsteigerklasse der Camcorder Videoqualität in High Definition geboten. Daher haben sich die Redakteure der Zeitschrift ''Computer Video''in diesem Sektor umgesehen und zum Ratgeber

  • Camcorder mit High Definition im Test - Qualität steigend

    Die Redakteure der Zeitschrift ''Computer Video'' haben die vier neuesten High Definition Camcorder zum Test geladen. Dazu suchten sie die ''AVCHD-Topmodelle'' der renommierten Hersteller zusammen. zum Ratgeber

  • Super-8-Kameras im Vergleich - Alt aber immer noch populär

    Die Redakteure der Zeitschrift ''schmalfilm'' haben die besten Super-8-Kameras zu einem Test geladen. Dazu suchten sie die Modelle zusammen, die bei den Nutzern besonders beliebt sind. Die Kameras zum Ratgeber

  • Camcorder im Vergleich - Neue Sensoren bringen nicht nur Verbesserungen

    Die Redakteure der Zeitschrift ''Video Kamera objektiv'' haben voll Spannung zwei Camcorder von Panasonic und Sony erwartet, da diese mit neuer Sensortechnik auf den Markt kamen. Allerdings wurden zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Sony glänzt in Bild und Ton

    Die Redakteure der Zeitschrift ''HiFi Test'' haben im etwas weiter entfernten Revier gewildert und mehrere Camcorder einem Test unterzogen. Sie konzentrierten sich dabei auf Camcorder für Einsteiger, zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Canon bietet High Defintion zum günstigen Preis

    High Defintion war früher der obersten Liga der Camcorder vorbehalten, doch das hat sich grundlegend geändert. Daher hat die Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' in ihrem Sonderheft ''Camcorder zum Ratgeber

  • Preisgünstige Camcorder im Test - High Definition nicht immer von Vorteil

    Die Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' hat in ihrem Sonderheft ''Camcorder Kaufberater'' vier besonders günstige Camcorder getestet, die in High Definition Auflösung aufnehmen. Mit Preisen zwischen zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Hervorragende Konzeption bei Sony

    Die Sonderausgabe 'Camcorder Kaufberater' der Zeitschrift ''Videoaktiv Digital'' hat drei Camcorder getestet, die Videos in High Definition Qualität aufnehmen. Die drei Modelle sind Spitzengeräte, zum Ratgeber

  • Camcorder für Profiansprüche im Vergleich - Canon holt den Testsieg

    Die Zeitschrift ''MacUp'' hat fünf Camcorder getestet, die zwischen Amateur- und Profianspruch angesiedelt sind. Alle fünf zählen zu den sogenannten 'Henkelmännern' – lassen sich also theoretisch als zum Ratgeber

  • Camcorder im Vergleich - Sony zeigt das schärfste Bild

    Der Camcorder-Test der Zeitschrift ''Chip Foto-Video digital'' hat einen neuen ''Schärfe-König'' gekürt: Der Sony HDR-XR520VE zeigte absolute Spitzenwerte, vor allem bei Aufnahmen im Innenraum. zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Alle Modelle nur befriedigend

    Im Frühjahr 2009 sind viele neue kompakte Camcorder auf den Markt gekommen. Auffällig ist besonders ihre Farbgebung – doch taugen die bunten Videokameras auch was? Das hat sich die Zeitschrift zum Ratgeber

  • Zwei neue Camcorder im Test - Panasonic überholt Canon

    Die Zeitschrift ''Computer Video'' hat zwei ganz neue Camcorder getestet, den Canon Legria HF20 und den Panasonic HDC-SD300. Beide Camcorder gehören exakt in dieselbe Preiskategorie: Sie kosten etwa zum Ratgeber

  • Camcorder im Test - Kein Schärfe-Wunder mehr von Canon

    Im Test der Zeitschrift ''videofilmen'' befand sich der neue Camcorder Canon Legria HF S10 und sein baugleiches Pendant, der Canon Legria HF S100, der jedoch keinen internen 32-GB-Speicher vorweisen zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 2

    JVC GZ-R315 und GZ-R310: Neue Outdoor-Camcorder von JVC

    Dass sich Camcorder und extreme Outdoor-Aktivitäten oder schlechtes Wetter vertragen, will JVC mit seinen neuen Outdoor-Camcordern GZ-R315 und GZ-R310 zeigen. Sie sollen unter diesen Bedingungen erst zur Hochform auflaufen. Technik zu Hause.de (3/2015) stellt in diesem 2-seitigen Ratgeber zwei neue Outdoor-Camcorder von JVC vor, die die Robustheit von Action-Cams mit der Bildqualität und den Komfort-Fuktionen normaler Geräte verbinden.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 15

    Top 10

    Welcher Camcorder ist der beste? Von den vielen Kameras, die wir im Laufe des Jahres getestet haben, gehören zehn zur Spitzengruppe. Unsere Top 10 (mit bauähnlichen Modellen sind es 13 Kameras) haben wir in unserem Testrückblick noch einmal gegenübergestellt. ... In dieser 15-seitigen Kaufberatung stellt die Zeitschrift videofilmen (1/2014) die 10 besten Camcorder-Modelle des Jahres 2013 vor. Die im vergangenen Jahr getesteten Geräte werden hier nochmals mit ihren herausragendsten Eigenschaften und deren Bewertung gegenübergestellt. Die letzte Seite des Artikels besteht aus einer verlagseigenen Abo-Werbung.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 5

    Extreme Blicke

    Ungewöhnliche Bildausschnitte faszinieren den Betrachter. Vor allem die extrem hohe Aufsicht, wie etwa der Blick aus dem obersten Stockwerk eines Wolkenkratzers oder die Alternative von unten zur Spitze der historischen Mühle. Zwei Extreme, die aber eines gemeinsam haben: Sie beleben den Film. Auf vier Seiten präsentiert die Zeitschrift videofilmen (Ausgabe 3/2014) Tipps zur Aufnahme-Perspektive und -Gestaltung. Zudem erfährt man, worauf bei Landschafts-, Sach- und Personenaufnahmen zu achten ist.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 3

    Filmsprache - was ist das?

    Die Reihenfolge der Einstellungen eines Films ist entscheidend für die Wirkung, die beim Publikum erzielt wird. Der Zuschauer soll in die Welt des Films hineingezogen werden, er soll die Gefühle und Assoziationen erleben, die der Regisseur beabsichtigt hat. Die Zeitschrift videofilmen stellt in der Ausgabe 3/2014 auf zwei Seiten einen Workshop zur Reihenfolge von Filmszenen vor. Hier wurde ein besonderes Augenmerk auf die Aufnahme von emotionalen Aktionen und Reaktionen gelegt.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 3

    Bevor die Kamera läuft...

    Warum finden Zuschauer den einen Film interessant und den anderen nicht? Warum wird bei einem zweistündigen Urlaubsvideo der Wohnzimmersessel zum Folterstuhl? Gestalten Sie Ihre Filme publikumsgerecht, kurzweilig und attraktiv – mit etwas Filmtheorie. Die Zeitschrift videofilmen (Ausgabe 3/2014) zeigt auf zwei Seiten, welche dramaturgischen Mittel eingesetzt werden können, um eigene Filmproduktionen nicht langweilig werden zu lassen.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 5

    Die Sache mit der Sensorgröße

    Kleine Bildwandler scheinen nur noch etwas für Gelegenheitsfilmer mit geringem Anspruch zu sein. Ein großer Sensor gilt als Garant für ein ausgeprägtes Bokeh und eine kinoähnliche Bildwirkung. Ganz so einfach ist es jedoch nicht. Wir erklären, was es mit der Sensorgröße auf sich hat und wo die jeweiligen Vorteile liegen. In diesem vierseitigen Ratgeber erklärt die Zeitschrift videofilmen (6/2013) eine der grundlegenden Kameratechniken, den Bildwandler. Es werden verschiedene Sensorgrößen vorgestellt und miteinander verglichen.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 5

    Auf zum Jahrmarkt

    Themen und Motive für einen gelungenen Film gibt es in Hülle und Fülle. Man muss nur die Augen offen halten und spontan Initiative zeigen – wie unser Autor weiß. Auf vier Seiten zeigt videofilmen (6/2013), was beim Filmen einer Reportage beachtet werden muss. Es werden unter anderem die Aspekte Aufnahmesituation, Bildermotivsuche, Stimmung, Montage und Schnittbilder behandelt.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 3

    Wechselnde Perspektive

    Wer filmt, wird regelmäßig mit der Richtung konfrontiert, in der sich das Motiv bewegt. Eine Möglichkeit ihm zu folgen, ist der Mitschwenk. Nicht immer gelingt er. Deshalb kann die Aufteilung der Szenenfolge in Schuss und Gegenschuss die bessere Alternative sein. Wie man den richtigen und flüssigen Übergang zwischen zwei gleichartigen Szenen hinbekommt, wird in diesem 3-seitigen Artikel in der Rubrik „Filmschule“ der Zeitschrift videofilmen (1/2014) näher erläutert. Des Weiteren enthält das PDF als letzte Seite eine Abo-Werbung des Verlags.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 3

    Farbspiele

    Farben sind nicht nur die natürlichen Zutaten einer Aufnahme, sondern können auch gezielt als Stilmittel im Film eingesetzt werden. Und dann kommt der Farbkontinuität eine besondere Bedeutung zu. Auf zwei Seiten gibt videofilmen (6/2013) Anregungen zum Thema Filmgestaltung. Dabei wird insbesondere auf die Gestaltungsmittel Farben und Licht eingegangen.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 3

    Der blanke Horror

    Ob künstlicher Nebel, Schnee im Sommer oder falsche Zähne – ohne Tricks geht es beim Film kaum. Wie man mit einfachen Mittel verblüffende Effekte erzielt, zeigen wir in diesem Beitrag. Auf zwei Seiten verrät videofilmen (6/2013) Tipps zur Verwendung von Filmeffekten. Dabei geht die Zeitschrift auf Rauch- und Nebeleffekte sowie Kunstschnee und sonstiges Theaterzubehör ein.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 5

    Für kinoreife Bilder

    Haben Sie sich auch schon einmal darüber gewundert, warum Ihre Videoaufnahmen längst nicht so eindrucksvoll aussehen wie die Bilder eines Blockbusters aus dem Kino? Wir sagen Ihnen, woran das liegt, was Sie schon beim Dreh beachten können und wie Sie Ihre Aufnahmen optimal nachbearbeiten. In diesem vierseitigen Ratgeber informiert videofilmen (4/2013) über Aspekte der Videobearbeitung beim Dreh und bei der Nachbearbeitung am PC. Es wird unter anderem Bezug zu den Grenzen der Kameras und zu praktischen Hilfsmitteln genommen. Außerdem werden die vier wichtigsten Werkzeuge der Farbkorrektur kurz vorgestellt. Dem Artikel ist eine Werbeseite der Zeitschrift beigefügt.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 5

    Schwarze Schatten ...

    Gegenlicht lässt sich wirkungsvoll vermeiden und ästhetisch nutzen. Wie, das zeigt unser Praxisbeitrag. Die Zeitschrift videofilmen (4/2013) geht in diesem vierseitigen Artikel auf das Thema Belichtung ein. Es wird erklärt, wie man Gegenlicht vermeiden oder auch sinnvoll nutzen kann. Die Zeitschrift behandelt unter anderem Aspekte wie Lichtkonturen und -funktionen sowie kreative Reflexe. Des weiteren gibt es Tipps zur besseren Belichtung. Dem Artikel ist zusätzlich eine Werbeseite der Zeitschrift beigefügt.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Seiten: 7

    Film auf DVD

    Wer kann Super 8-Filme gut auf DVD kopieren? Deutschlands größter Überspieldiensttest gibt eine Antwort darauf, wer einen guten Service liefert und wer nicht.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 4

    Nützliches und Verspieltes

    Geräte, die Netzwerkfähigkeiten nachrüsten oder mit verspielten Funktionen glänzen, haben einen garantiert hohen Freak-Faktor, auch wenn ihr Nutzwert eher zweitrangig ist. Jede Menge nützliche und verspielte Produkte mit Netzwerk-Fähigkeiten wurden durch die PC-Welt (9/2013) auf diesen 4 Seiten vorgestellt. Unter anderem befanden sich darunter eine WLAN-Speicherkarte für die Digitalkamera, ein Netzwerkplayer für Audio-Streaming, eine WLAN-Waage sowie ein WLAN-Camcorder mit Live-Stream.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 3

    Freiräume schaffen

    Eine Filmhandlung in Szene setzen heißt vor allem Bewegungen zeigen, und dafür brauchen Personen und bewegte Motive den entsprechenden Platz im Bildraum. Deshalb kommt der optimalen Platzierung der Akteure eine wichtige Aufgabe zu. Das Festhalten von sich bewegenden Personen, Fahrzeugen und Objekten im Bildausschnitt verlangt vom Kameramann ein besonders wachsames Auge. videofilmen (5/2013) zeigt in diesem 2-seitigen Ratgeber, worauf zu achten ist. Am Ende des Artikels ist eine Werbeseite der Zeitschrift angehängt.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 3

    Vorhang auf!

    Die Aufführung ist vorbei und Sie haben das Ganze mit der Kamera mitgeschnitten. Und zwar in Form einer filmischen Zusammenfassung. Natürlich hängt das Endprodukt essentiell davon ab, wie Sie die Aufnahmen gedreht haben. Lesen Sie, wie man eine Theateraufführung gut in den Kasten bekommt. In Ausgabe 5/2013 erklärt die Zeitschrift videofilmen auf zwei Seiten, wie man das perfekte Theatervideo dreht und was es vor, während sowie nach dem Auftritt und der Aufnahme zu beachten gilt. Der Artikel wird mit einer abschließenden Werbeseite der Zeitschrift ergänzt.

    ... zum Ratgeber

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2013 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 3

    Junge Gebrauchte

    Beim Autokauf greifen viele zu Jahreswagen, denn sie sind fast neuwertig, aber viel günstiger. Kann man dieses Konzept auch auf Kameras übertragen und sparen?

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 3

    Liebe zum Detail

    Die Konzentration auf das Wesentliche macht den Reiz der bildfüllenden Großaufnahmen aus. Diese Detailaufnahmen sind wichtige gestalterische Zutaten für sehenswerte Videofilme. Auf zwei Seiten geht videofilmen in Ausgabe 4/2013 auf das Thema Detailaufnahme ein. Es wird erklärt, warum diese Aufnahme-Art ein wesentlicher Bestandteil eines guten Videofilms ist. Außerdem wird verraten, wie man ein Auge für Details entwickelt. Dem Artikel ist zusätzlich eine Werbeseite beigefügt.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 7

    Die Fotofilmer kommen

    Verdrängt der Fotoapparat die Videokamera? Seit Digitalkameras mit exzellenter Filmfunktion dem traditionellen Camcorder Konkurrenz machen, ist der Filmer zwischen beiden Lagern hin- und hergerissen. Grund genug, um einmal die beiden Wege zum Videofilm gegenüberzustellen und Unentschlossenen Entscheidungshilfen zu geben.

    ... zum Ratgeber

    • videofilmen

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 7

    Gestalten mit drei B

    Während viele Videokameras die automatisch eingestellten Werte für Brennweite, Blende und Belichtungszeit nicht einmal mehr im Sucher anzeigen, stehen Fotofilmern alle Gestaltungsmöglichkeiten offen. Doch um selbst Hand anlegen zu können, braucht es Erfahrung und fundiertes Grundwissen. Das haben wir für Sie zusammengestellt.

    ... zum Ratgeber