• Gefahren - und wie man sich davor schützt

    Das Online-Banking ist bei vielen Menschen verschrieen. Vereinzelte Missbrauchsfälle sorgen immer wieder für großes Aufsehen, so dass der Vorgang vielen Menschen schlicht als unsicher gilt. Nicht zum Ratgeber

  • Reine Selbständigkeit

    Dieser Ratgeber gibt entscheidende Tipps vor dem Kauf einer einer Buchhaltungssoftware, da viele schnell aufgeben und den Steuerberater ranlassen.

  • Das Geld selbst in die Hand nehmen

    Die Buchhaltung am eigenen PC durchzuführen hat sich in den letzten Jahren bei vielen kleinen Unternehmen, die die Kosten für den Steuerberater reduzieren wollen , voll durchsetzen können. Der zum Ratgeber

  • Vor dem Kauf testen

    Lexware gehört seit vielen Jahren zu den Marktführern in Deutschland, wen es um die Finanzen kleinerer Betriebe bis 50 Mitarbeiter, Selbstständiger und Freiberufler geht. Durch die langjährige zum Ratgeber

  • Freeware mit Zusatzlizenzen

    Freiberufler, Einzelkaufleute und kleiner Betriebe stehen immer wieder vor der Frage, ob die Kosten für den Steuerberater gerechtfertigt sind oder ob man selbst die Buchführung in die Hand nehmen zum Ratgeber

  • In Ruhe vorher das Angebot testen

    Wie bei den meisten anderen Anbietern kann man auch bei Buhl Data, landläufig besser unter dem Produktnamen WISO bekannt, sämtlich Software-Angebote in Ruhe 30 Tage lang testen. Man bekommt eine zum Ratgeber

  • Selbständig in jeder Beziehung

    Wer seine Buchführung als selbständiger Kleinunternehmer oder Freiberufler eigenständig durchführen will, sollte den Ratgeber lesen.

  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene

    Dieser Ratgebger informiert über das reichhaltige Angebot der Haufe Verlagsgruppe, das sich vorrangig mit dem Rechnungswesen beschäftigt.

  • Selbst ist der Kaufmann

    Der britische Spezialist für betriebswirtschaftliche Software bietet auch Einzellösungen, wie in diesem Ratgeber näher beschrieben, für die Buchhaltung an.

  • Finanzmanagement

    Dieser Ratgeber beleuchtet die wenigen Programme von Star Finanz, die sich mit dem Finazmanagement auseinandersetzen, auch Online-Banking gehört dazu.

  • Braucht nicht jeder

    Dieser Ratgeber weist auf die Möglichkeiten mit WISO - Mein Geld 2013 hin, warnt aber auch vor dem dubiosen Lizenzsystem von Buhl Data.

  • Acht Programme im Vergleich - Geld gut, alles gut

    Geld gut, alles gut – und eine Kontoführungssoftware soll im Idealfall dafür sorgen, dass dies so bleibt. Ob die Programme aber auch halten, was sie versprechen, hat die Zeitschrift „Computer Bild“ zum Ratgeber

  • Acht Steuerspar-Programme im Vergleich

    Die Zeitschrift Computer Bild ließ acht Steuerspar-Programme und zum Vergleich das bekannte Elster-Programm der Finanzbehörde antreten. An Hand von DATEV-Musterfällen wurde unter Aufsicht des zum Ratgeber

  • 11 Homebanking-Programme im Vergleich

    Mit einer gewissen Regelmäßigkeit hört man von Fällen, in denen die Zugangsdaten fürs Online-Banking ausspioniert wurden. Pro angezeigtem Fall wurden im Jahr 2007 durchschnittlich 3700 Euro Schaden zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 3

    Online-Banking mit Wiso Mein Geld

    Mit Wiso Mein Geld 2013 können Sie Online-Banking sicher erledigen und alle Ausgaben und Einnahmen gründlich analysieren. ... Auf 3 Seiten erhält man von der Zeitschrift PC-Welt (2/2013) einen kurzen und knappen Einstieg in die Bedienung der Finanzsoftware.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 4

    Der Banking-Stick 12.07

    So schützen Sie Ihre Online-Bankgeschäfte vor Trojanern: Webconverger 12.3 bootet absolut sicher von Ihrem USB-Stick.

    ... zum Ratgeber

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 2

    So gehts: Zahlen mit SEPA am Mac

    Ab Februar wird das neue Zahlungsverfahren SEPA Pflicht. Wir haben geprüft, was dabei zu beachten ist und welche Onlinebanking-Programme für den Mac schon auf SEPA abgestimmt und einsatzbereit sind.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 3

    Online-Banking mit sicheren TANs

    Klassische TAN-Verfahren wie TAN und iTAN schützen nicht mehr vor Banking Trojanern. Nur mit modernen Techniken wie mTAN und chipTAN sind Sie auf der sicheren Seite. Auf 3 Seiten befasst sich die Zeitschrift com! (9/2011) mit Online-Banking mittels mTAN und chipTAN und nennt jeweils Besonderheiten und zeigt, wie man die jeweilige TAN aktivieren und nutzen kann.

    ... zum Ratgeber

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 3

    Der Mac als Haushaltsbuch

    Ein Mac hat seinen Preis. Performance, Sicherheit und Design sind nun mal nicht für kleines Geld zu haben. Wer seine Euros nach dem Mac-Kauf zusammenhalten will, kann den Rechner direkt als Haushaltsbuch nutzen. Wir stellen einige Tools vor.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 2

    WISO Mein Geld 2012

    Alle Finanzen immer perfekt im Griff.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 6

    Quo vadis, Personalführung?

    Starre Abläufe, feste Hierarchien und plattes ‚Ober-sticht-Unter‘-Denken gehören der Vergangenheit an. Die moderne Arbeitswelt erfordert von den Mitarbeitern neue Kompetenzen. Zudem müssen Personalführung und -entwicklung ihre Ziele und Methoden permanent auf den Prüfstand stellen. Personalentwicklung wird immer schwieriger, weil auch die Anforderungen an die Mitarbeiter immer komplexer werden. Auf 6 Seiten berichtet die Zeitschrift Business & IT (3/2013) darüber und gibt ein paar Tipps.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 4

    Zielführung

    Gerade wenn Mitarbeiter selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten sollen, ist das Vereinbaren von Zielen wichtig. Denn die Mitarbeiter benötigen im Alltag eine Orientierung. Damit das Führen mit Zielen funktioniert, müssen die Vorgesetzten gewisse ‚Regeln‘ beachten. Welche wichtigen Voraussetzungen für die Mitarbeiterführung gegeben sein müssen und welche Aufgaben die Führungskraft hat, erfährt man in diesem 4-seitigen Artikel der Zeitschrift Business & IT (3/2013).

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 4

    Aus Zahlen werden Geschäfts-Chancen

    Software aus der Cloud verändert die technologischen Rahmenbedingungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Kombiniert man die Cloud-Technologie mit einer integrierten ERP-Suite, lassen sich enorme betriebswirtschaftliche Potenziale ausschöpfen. Werden darüber hinaus die Daten so gespeichert, dass sie sofort analytisch auswertbar sind, kann der Geschäftsführer sein Unternehmen besser überblicken als er vermutlich je gedacht hätte.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 6

    Zahltag!

    Auslagern oder selbst machen? In Sachen Lohnbuchhaltung scheiden sich die Geister an dieser Frage. Unser bewährtes Themen-Special zum Jahresende erläutert, was Unternehmen beachten müssen, wenn sie sich selbst um die Lohnabrechnung kümmern möchten. Außerdem lesen Sie, welche Rolle Markttrends wie Cloud und Mobile Computing im Bereich Lohn & Gehalt künftig spielen könnten.

    ... zum Ratgeber

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Seiten: 3

    7 versteckte Software Perlen

    Das gab's noch nie: Gratis-Vollversionen der populärsten kommerziellen Programme, sei es von Adobe, Microsoft oder Nero. Manchmal nicht mehr ganz taufrisch, aber immer noch auf allen PCs lauffähig – und wir zeigen, wo Sie diese Software-Perlen finden. Auf 3 Seiten stellt das PC Magazin (4/2013) 7 Programme aus unterschiedlichen Bereichen vor. Die Programmversionen sind schon älter und daher kostenlos erhältlich. Woher man Creative Suite 2 von Adobe, Nero 10, Steganos Online Banking 14 & Co. beziehen kann, erfährt man in diesem Artikel.

    ... zum Ratgeber

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 2 (Februar/März 2012)
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 1

    Sparfuchs 2012 SE

    Die Software ‚Sparfuchs‘ hilft Ihnen dabei, die Übersicht über Ihr sauer verdientes Geld nicht zu verlieren. Mit wenigen Schritten ist diese Vollversion von unserer Heft-DVD installiert und registriert und dient fortan als wichtiger Helfer bei der Verwaltung der privaten Einnahmen und Ausgaben. Wir zeigen Ihnen hier die ersten Schritte.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 6

    Neue Chancen im Netz

    Social Media verändern die Art, wie Unternehmen mit Kunden, Partnern und potenziellen Mitarbeitern kommunizieren, grundlegend. Für viele Firmen ist das zunächst eine große Herausforderung, denn sie müssen erst lernen, mit der Offenheit und Transparenz im sozialen Web richtig umzugehen. Vor allem dem Mittelstand bieten Social-Media-Plattformen aber auch enorme Chancen, die er nutzen sollte.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 6

    Alles im Blick

    Angesichts der wachsenden Bedeutung sozialer Medien tun Unternehmen gut daran, den dynamischen Informationsaustausch im Netz permanent zu verfolgen, zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Ermöglicht wird das durch Social Media Dashboards, die wertvolle Informationen über Themen, Trends und Zielgruppen liefern und übersichtlich aufbereiten.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 3

    Schluss mit der Zettelwirtschaft

    Die Robert Bosch AG nutzt ein HR-Portal von Infoniqa, um die monatlichen Lohn- und Gehaltszettel den Mitarbeitern in ganz Österreich elektronisch zur Verfügung zu stellen. Das vereinfacht Prozesse, spart Zeit, Papier und Porto und ermöglicht Beschäftigten, rasch und ortsunabhängig auf ihre Entgeltbelege zuzugreifen.

    ... zum Ratgeber

    • FACTS

    • Ausgabe: Special 2013/2014 Recht und Wirtschaft (4/2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 7

    Hinter die Maske geschaut

    Die Anschaffung einer Spezialsoftware hat so mancher Rechtsanwaltskanzlei bereits zahlreiche Vorteile beschert – und den Mitarbeitern so manche Mühe erspart. Mühsam allerdings ist es vor allem für kleinere Kanzleien, die Angebote auf dem Markt zu vergleichen. Ein gemeinsam mit der FACTS-Redaktion durchgeführtes Mystery-Shopping sollte daher nützliche Aufschlüsse und Erkenntnisse für die Entscheidungsfindung bringen. Um für mehr Organisation und damit auch für effizientere Arbeitsabläufe in der Kanzlei zu sorgen, empfiehlt sich der Einsatz einer Spezialsoftware für Rechtsanwälte und Notare. Doch welche ist gut und von welcher sollte man lieber die Finger lassen? Die Zeitschrift Facts (4/2013) hat fünf dieser Programme in Augenschein genommen und verrät, welche sich lohnen.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 4

    Dialog auf Augenhöhe

    Werbung auf Facebook funktioniert nicht, meinen viele Experten und solche, die sich dafür halten. Doch das stimmt so nicht. Vielmehr gilt: Klassische Werbung auf Facebook funktioniert nicht. Denn die Kommunikation in dem sozialen Netzwerk folgt eigenen Regeln, die Unternehmen tunlichst beherzigen sollten. Welche das sind, erklärt dieser Beitrag.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 4

    Auf Erfolgskurs

    Enge Kooperation mit Zulieferern und Logistik-Partnern gehört im produzierenden Gewerbe heute zum Alltag. Die Prozesskette aus Planung, Beschaffung, Herstellung und Auslieferung wird zunehmend komplexer. Performance Management stellt die notwendigen Werkzeuge und Methoden bereit, um die Wertschöpfungskette effizienter steuern zu können.

    ... zum Ratgeber

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 5

    Die Bank für zuhause

    Viele Funktionen und sicher wie Fort Knox – beim Online-Banking mit StarMoney 8.0 ist Ihr Geld gut aufgehoben.

    ... zum Ratgeber

    • PCgo

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Seiten: 1

    Buchhaltung selbst gemacht

    Die Buchhaltung an den Steuerberater auszulagern, hat langfristig mehr Nach- als Vorteile. Demgegenüber kommen mit einem modernen Buchhaltungsprogramm selbst Einsteiger zurecht.

    ... zum Ratgeber