Ratgeber Bürostuhl

40

  • Ergonomie fördert die Leistungsfähigkeit

    Bürostühle im Test: Was muss ein Drehstuhl für den Arbeitsplatz eigentlich können?

    Vor allem die Ergonomie liegt hochgradig im Blick der Testredaktionen. Ein ergonomischer Bürostuhl hält den Körper zum Ratgeber

  • Die entscheidenden Faktoren für Testsieger

    Bürodrehstühle im Test-Spiegel: Was verraten die Testtabellen über Bürostühle?

    Wenn es um die Benennung ergonomischer Schreibtischstühle geht, ist häufig der Begriff Bürodrehstuhl im Spiel – zum Ratgeber

  • Von Sitzmechaniken, Preisen und Testsiegern

    Wodurch zeichnen sich die besten Chefsessel im Test aus?

    Testmagazine bewerten in erster Linie den Sitzkomfort als einen Aspekt, der die repräsentativen Chefsessel von klassischen Bürostühlen trennt. zum Ratgeber

  • Sitzkomfort in höchster Ausprägung

    Wie schneiden Bürostühle von HAG in den Tests der Fachzeitschriften ab?

    In Tests demonstriert HAG Siegerpotenzial in allen Disziplinen. Doch vornehmlich überzeugen die funktionalen Bürodrehstühle zum Ratgeber

  • Stabil, mitwachsend und günstig – geht das?

    Schreibtischstühle für Kinder im Testfokus: Gibt es den perfekten Drehstuhl für Kinder?

    Kinder- und Jugenddrehstühle sind nicht einfach nur eine kleine Version der Schreibtischstühle für Erwachsene, zum Ratgeber

  • Sanfter Zwang zum gesunden Sitzen

    Wie schneiden Bürostühle von Topstar in der Fachpresse ab?

    Topstar hat gute Polsterqualitäten, viel Sinn für Ergonomie, viel Bedienkomfort: In Tests von Stiftung Warentest und FACTS kommt der zum Ratgeber

  • Ergonomisch perfekt, aber an der Sicherheit gespart

    Schreibtischstühle von hjh Office im Testspiegel: Knackpunkt Gasfeder

    Statt des Eigenlobs als „Marke für günstige, hochwertige Büromöbel“ müsste die Selbstdarstellung von hjh Office auf seiner zum Ratgeber

  • Bequem und solide, verlieren aber im Handling und in den Verstell-Optionen

    Umständliche Selbstbau-Variante: Ikea Volmar im Testspiegel

    Der Sitzkomfort ist Teil jedes Bürostuhl-Vergleichs. Beim Volmar von Ikea, den sich gleich mehrere Testmagazine vorgenommen haben, zum Ratgeber

  • Sitzen wie auf Wolken – aber nur für kurze Zeit

    Bürostühle von Songmics im Test-Spiegel: Billig sind sie – aber auch brauchbar?

    Worüber berichten, loben, mäkeln, wenn es wie bei Songmics gar keine Tests gibt? Weder die Testzeitschrift FACTS noch zum Ratgeber

  • Vielseitig, ergonomisch und mit „hervorragender Sitzqualität“

    Interstuhl-Bürostühle im Test-Spiegel: Geht der Plan vom aktiven Sitzen auf?

    Interstuhl bringt die Fachpresse in Wallung. In Tests ist beispielsweise von hervorragender Sitzqualität, durchdachten zum Ratgeber

  • Überdurchschnittlich positives Ergebnis

    Er ist schon fast Tradition, der Bürostuhltest des Magazins ''Das Büro'', denn bereits im vergangenen Jahr mussten 13 Bürostühle ihre Tauglichkeit unter Beweis stellen. In diesem Jahr traten zehn zum Ratgeber

  • Mitwachsender Schreibtischstuhl für Kinder

    Bereits vom Kindesalter an ist es wichtig, auf einem guten Stuhl zu sitzen. Aber Kinder brauchen besondere Stühle, denn ein Kinderkörper stellt an einen Stuhl andere Ansprüche als ein Erwachsener. zum Ratgeber

  • HAG am besten, Wagner am schönsten

    Ein Chefsessel muss bequem sein, verbringt ein Chef doch einen großen Teil der Tages darin. Allerdings ist Bequemlichkeit nicht alles. Auch das Design muss stimmen, schließlich möchte man auch ein zum Ratgeber

  • Teurer Sitzkomfort

    Auf dem Bürostuhl verbringen wir mindestens acht Stunden täglich. Deshalb sollte dieser bequem und rückenschonend sein. Auch aus diesem Grunde rief die Zeitschrift ''Das Büro'' zum Test, und 13 zum Ratgeber

  • Roboterstuhl Oki Leopard - Umarmt den Sitzenden

    Ergonomisch geformte Scheibtischstühle waren gestern, heute lässt man sich von seinem Stuhl ''umarmen''. Das jedenfalls ist das Ziel, das der mit seinem Roboterstuhl verfolgt, so das IT-Portal golem. zum Ratgeber

    • active woman

    • Ausgabe: Nr. 2 (März/April 2013)
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 4

    Den Karrierefallen entkommen

    Sechs typisch weibliche Stolpersteine auf dem Weg nach oben und wie Sie diese vermeiden.

    ... zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 1

    Beurer MC 2000 HCT-Office: Massage-Bürostuhl

    Wer am Schreibtisch sitzt, leidet oft an Verspannungen und sehnt sich nach Erholung. Im neuen Massage-Bürostuhl von Beurer reicht es, seine Arbeit kurz zu unterbrechen und sich zurückzulehnen, um zu entspannen. Das Möbelstück ist Schreibtischstuhl und Masseur in einem.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 18

    Alles muss raus!

    Outsourcing im Allgemeinen und Outtasking in Form von Colocation im Speziellen sind wichtige Wertschöpfungsfaktoren der kommenden Jahre - sofern man die richtigen Dienstleister wählt. Im Special der Zeitschrift Business & IT (Ausgabe 5/2012) geht es auf 18 Seiten um Outsourcing und Co. Die Themen sind: Auslagern liegt im Trend, Business Process Outsourcing, Managed Services, Big Data Hosting und Software-Qualitätsprüfung.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 13

    Der direkte Draht zum Kunden

    Unternehmen wünschen sich CRM-Lösungen, die mobile Geräte und soziale Netzwerke integrieren und die vertrieblichen Aktivitäten erleichtern. Dies zeigt das sogenannte CRM-2.0-Barometer, das seit drei Jahren den sich wandelnden Anforderungen von CRM-Verantwortlichen auf den Grund geht.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 6

    Geordnete Übernahme

    Wie erfolgreich eine Firmenübernahme verläuft, hängt auch von der Qualität des Managements im erworbenen Unternehmen ab. Trotzdem prüfen Mergers & Acquisitions im Vorfeld kaum, ob mit dem vorhandenen Führungsteam die Übernahmeziele erreichbar sind. Zum einen, weil die Bedeutung des Faktors Mensch unterschätzt wird. Zum anderen, weil die erforderlichen Infos im Vorfeld von Akquisitionen nur schwer zu erlangen sind.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    Im Falle eines Falles

    Im vergangenen Jahr machte eine Serie von Naturkatastrophen deutlich, wie wichtig ein gutes Kontinuitätsmanagement ist. Dieser Beitrag stellt einige Möglichkeiten vor, mit denen sich Unternehmen katastrophensicher machen können.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    Trennung mit System

    Einen beschlossenen Personalabbau umzusetzen zählt zu den schwersten Aufgaben für Führungskräfte. Auch bei juristisch korrekter Durchführung birgt er viele Stolperfallen und psychosoziale Risiken, die lange nachwirken. Dieser Beitrag gibt Handlungsempfehlungen für ein professionelles, faires und wirtschaftlich gelungenes Trennungsmanagement.

    ... zum Ratgeber

    • FACTS

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 12

    Finanzierungsmodelle machen's möglich

    Investitionen auch in Zeiten knapper Kassen – das macht Finanzierung möglich. Dabei lassen sich nicht nur Fahrzeuge leasen, sondern auch ganze Büroeinrichtungen auf unterschiedlichste Weise finanzieren. FACTS zeigt in einer Marktübersicht einige Rechenbeispiele. Auf 12 Seiten informiert FACTS (7/2012) über das Leasen von Büromöbeln. Anhand von 5 Beispielen werden die anfallenden Kosten durchgerechnet.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 4

    Auf die Menschen kommt es an

    Warum verzögern sich ERP-Projekte, werden teurer als kalkuliert oder scheitern sogar? In der Regel sind es nicht die Prozesse oder die Technik, die nicht funktionieren. Oft behindern die künftigen Anwender unbewusst den Erfolg eines Projektes, weil sie nicht hinreichend eingebunden wurden oder Angst vor Veränderungen haben. Ein erfolgreiches Projektmanagement muss daher den Faktor Mensch viel stärker berücksichtigen. Auf 4 Seiten gibt die Zeitschrift Business & IT (4/2012) eine ERP-Einführung und verrät, welche Faktoren beim Projektmanagement stärker bedacht und eingebunden werden müssen.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 4

    Orientierungslos

    Wenn es in Unternehmen kriselt oder brennt, gehen die Führungskräfte oft auf Tauchstation: Statt das Gespräch mit den Mitarbeitern zu suchen, gehen sie ihnen vielfach aus dem Weg - aus Angst vor unangenehmen Fragen. Dadurch verstärken sie die Verunsicherung der Mitarbeiter. Die Zeitschrift Business & IT (4/2012) befasst sich im Unternehmensführung-Teil dieses Mal mit dem Thema „Krisenkommunikation“ und gibt dazu einige nützliche Tipps.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 4

    Olympiareif

    Wenn sich die Athleten bei den Olympischen Spielen 2012 in London Millionen von Zuschauern in Höchstform präsentieren, haben sie eine intensive Vorbereitungsphase hinter sich. Ähnlich wie die Sportler werden auch die IT-Spezialisten im Hintergrund gut vorbereitet sein: Rund 200000 Stunden testet Atos die IT-Infrastruktur im Vorfeld der Sommerspiele. Auch bei IT-Projekten in Unternehmen zahlen sich gezielte Last- und Performance-Tests schnell aus.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 4

    Motivieren unmöglich?

    Appelle, Boni, Incentives, Motivationstraining: Es gibt viele Versuche, die Leistung von Mitarbeitern zu verbessern. Schon lange weiß die Psychologie, dass dies alles fragwürdige Methoden der Motivationsförderung sind. Die Hirnforschung wird noch deutlicher: Solche Maßnahmen bringen meist gar nichts.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 5

    Kollektives Schwarmversagen

    Stellen Sie sich vor, es ist Rezession und keiner macht mit! Gerade verdunkelt sich das Geschäftsklima über Deutschland: Finanzanalysten sehen eine stark wachsende Rezessionsgefahr in den nächsten Monaten voraus. Unternehmer aus allen Branchen prognostizieren allerdings das genaue Gegenteil. Machen wir unser Schicksal womöglich selbst? Schauen wir lieber in den Abgrund statt nach vorn? Die Antworten darauf lassen sich mithilfe der Wirtschaftspsychologie finden.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 2

    Carglass blickt durch

    Der Spezialist für Glasreparaturen analysiert seine Firmendaten mit der Analyse-Software QlikView. Gleichzeitig dient die Reporting- und Management-Lösung als Front End für alle wichtigen Kennzahlen. QlikView sorgt zudem für transparente Daten in verschiedenen Abteilungen des Unternehmens.

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 3

    Richtungsweisend

    Strategische Entscheidungen in Unternehmen fallen nicht vom Himmel. Sie reifen allmählich und müssen von den Verantwortlichen gezielt herbeigeführt werden - selbst wenn diese das Gefühl haben, dass sie sich eigentlich nicht entscheiden können. Zum Beispiel, weil sie die künftige Entwicklung des Marktes oder der Technik noch nicht kennen.

    ... zum Ratgeber

    • FACTS

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 2

    Das Büromöbelsystem der Zukunft

    In diesem Artikel der Zeitschrift FACTS (5/2012) werden auf zwei Seiten einige Komponenten des Büromöbelsystems iModul von Delta-V vorgestellt.

    ... zum Ratgeber

    • Das Büro

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 4

    Im Westen nichts Neues?

    Ende Oktober hat in Köln die Orgatec stattgefunden, die große Messe für Büro- und Objekteinrichtung. Die Redaktion von Das Büro hat sich die Produkte von 130 Anbietern näher angesehen. Dr. Robert Nehring über die Messe, ihre Highlights und Trends. Auf diesen vier Seiten berichtet Das Büro (6/2010) über die Orgatec 2010 und die Neuheiten, die es dort zu bestaunen gab.

    ... zum Ratgeber

    • Das Büro

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 1

    Office-Excellence

    In diesem Artikel stellt Das Büro (1/2011) die ausgezeichneten Produkte aus dem Jahr 2010 vor. Die Büromöbel und -utensilien erhielten alle durchweg die „Empfehlung der Redaktion“ in verschiedenen Bereichen wie Ergonomie, Design, Ökonomie, Innovation und Gesundheit.

    ... zum Ratgeber

    • Das Büro

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 3

    Sponsored by Behörde

    Office Worker, die über ein ihre Erwerbsfähigkeit einschränkendes oder gefährdendes Leiden verfügen, können von Zuschüssen für ergonomische Büromöbel wie einem Arbeitsstuhl oder einem Steh-Sitz-Tisch profitieren. Dr. Robert Nehring hat sich für Sie im Dschungel von Kostenträgern und Antragsformularen schlau gemacht. Das Büro beschäftigt sich in Ausgabe 5/2010 unter anderem eingehend mit der Bezuschussung von Büromöbeln. Ob man in den Genuss einer Bezuschussung kommt und was man bei der Antragstellung zu beachten hat, wird in diesem 3-seitigen Artikel erklärt.

    ... zum Ratgeber

    • Das Büro

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 2

    Tipps für die Büromöbelauswahl

    Laut Studien beklagen über 62 % aller im Büro Beschäftigten Nackenschmerzen und 47,5 % leiden unter Kopfschmerzen. Umso wichtiger ist es, eine Büroeinrichtung zu finden, die eine gesunde und ergonomische Arbeit ermöglicht. Der bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel gibt wertvolle Tipps. Auf diesen 2 Seiten erfährt man von Das Büro (5/2010), welche Dinge man beim Bürostuhl zu beachten hat, damit man entspannt und konzentriert arbeiten kann. Des Weiteren werden Tipps für die richtige Wahl und Einstellung des Schreibtisches geben.

    ... zum Ratgeber