Ratgeber Auto

259
  • In der Stadt und auf dem Land ein Kompromiss

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    Vorteile:

    • durchschnittlich 30% weniger Kraftstoffverbrauch als bei herkömmlichen Antrieben
    • deutlich leiser
    • gesteigerte Leistung in niedrigen Drehzahlbereichen
      weiterlesen

  • Stromer mit und ohne Marktreife

    Elektroautos, die allein mit Akku-Strom angetrieben werden, sind noch rar. Doch einige Stromer sind bereits voll alltagstauglich, vor allem im Stadtbetrieb.

  • Dort fahren, wo alle Wege enden

    Geländewagen sind Autos, mit denen man sich ins Gelände wagen kann – im Gegensatz zu SUVs. Das mag für einige SUV-Fans eine bittere Botschaft sein, doch zwischen einem Land Rover Defender oder einer   weiterlesen

  • Schnelle Lastesel

    Wer bei Lastwagen vornehmlich an die großen 40-Tonner im Fernverkehr denkt, der unterschätzt dabei die Kleintransporter bis 3,5 Tonnen. Denn sie stellen rund 80 Prozent des Lkw-Bestandes in   weiterlesen

  • Größer und sicherer als je zuvor

    Der Kleinwagen ist auch nicht das, was er früher einmal war: Heutige Vertreter dieser Fahrzeuge erreichen Abmessungen, die einst der Kompaktklasse vorbehalten waren. Auch karge Ausstattung und   weiterlesen

  • Zwischen Kleinwagen und Mittelklasse

    Wer gehört zur Kompaktklasse? Die Antwort fiel anfangs nicht schwer, denn das Bild von Kompaktklasse-Autos war einigermaßen scharf umrissen. VW Golf und Opel Kadett/Astra waren und sind klassische   weiterlesen

  • Viel Platz auf kleiner Grundfläche

    Die Form folgt der Funktion, lautet eine häufig vertretene Position im Fahrzeugdesign. Und der Minivan verkörpert diesen Ansatz besonders gut. | testberichte

  • Das Auto zum Reihenhaus

    Mittelklasse – das klingt wenig aufregend, aber solide. Nicht zu mickrig, aber auch nicht zu protzig und daher mit wenig Potenzial für Mitleid oder Neid versehen. Eine sichere Wahl. Wer Mittelklasse   weiterlesen

  • Dominanz von nur drei Modellen

    In der Ober- und Luxusklasse findet das große Schaulaufen einiger Autohersteller statt. Hier zeigt man, was man kann und scheut weder Kosten noch Mühen, um Kunden und Konkurrenz zu beeindrucken.   weiterlesen

  • Pritschenwagen für jedes Terrain

    Pickups sind, verglichen mit ihrer Präsenz in Amerika, bei uns bisher relativ selten im Straßenbild zu finden. Wegen ihrer offener Ladefläche zeigen sie ihre Vorteile in erster Linie beim Einsatz als   weiterlesen

  • Eine Prise Unvernunft

    Echte Sportwagen? Nicht viele Autos bringen die unverfälschte Mischung aus Leistungsstärke, Eleganz, Fahrspaß und einer Prise Unvernunft mit. Porsche 911, Corvette, Ferrari, Lamborghini und Lotus   weiterlesen

  • Stets die Übersicht behalten

    Die Sport Utility Vehicle, kurz SUVs genannt, sind aus Sicht der Hersteller eine Erfolgsgeschichte. Von 2008 bis 2012 hat sich ihr Bestand fast verdoppelt, mehr als zwei Millionen SUVs rollen auf   weiterlesen

  • Darf es etwas mehr sein?

    Ein Serienauto? Nichts weiter als Rohmaterial, das es zu verbessern gilt. So lautet zumindest das Credo diverser Tuner, die Autos durch Umbauten mit mehr Motorleistung, anderem Fahrwerk und einer   weiterlesen

  • Raum für die Familie

    Vans bilden eine relativ neue Fahrzeugklasse, die in Europa erstmals 1984 durch den Renault Espace verwirklicht wurde. In Japan hatten Mitsubishi, Nissan und Honda bereits ein Jahr zuvor ähnliche   weiterlesen

  • Herr der vier Ringe

    Audi soll Kunden ansprechen, die ein sportlich-innovatives Auto wünschen und die bereit sind, für das gute Image mehr zu zahlen als für einen VW, Seat oder Skoda. Diese Funktion innerhalb des VW-   weiterlesen

  • Cabrios von Audi
    Für alles offen

    Vier Audi-Baureihen gibt es derzeit auch ohne festes Dach über dem Kopf: Den A3, den A5 in mehreren Variationen, den TT und den R8. Die Cabriolets beginnen preislich bei rund 27.000 EUR (A3) und   weiterlesen

  • Teure Kompaktklasse aus Ingolstadt

    Seit 1996 bietet Audi einen Kompaktklasse-Wagen an: Der A3 wird nunmehr in dritter Generation gebaut und teilt sich weiterhin einen Großteil der Technik mit seinem Konzern-Bruder, dem VW Golf.   weiterlesen

  • Mehr Sportlichkeit bei weniger Platz in der Mittelklasse

    Der Audi A4 ist ein Mittelklasse-Fahrzeug mit bewegter Vergangenheit. Bis 1994 hieß er noch Audi 80 und startete unter dieser Bezeichnung bereits 1972. Seit den 70ern ist sein schärfster Rivale der   weiterlesen

  • Obere Mittelklasse aus Ingolstadt

    In der oberen Mittelklasse ist Audi seit Jahrzehnten eine feste Größe. Der aktuelle A6 wird seit 2011 gebaut, die Modellreihe existiert unter diesem Namen seit 1994 und hat damit die Nachfolge des   weiterlesen

  • Meist Sportliches aus Bayern

    Die Bayerischen Motoren Werke, kurz BMW genannt, bedienen mittlerweile so gut wie alle Pkw-Marktsegmente, von der Kompakt- bis zur Oberklasse. Wichtigstes Standbein der Münchner ist dabei die 3er-   weiterlesen

  • Die Touring-Modelle des 3ers und 5ers

    Viele BMWs bieten hinreichend Stauraum, etwa die größeren SUVs der X-Reihe. Doch nur der 3er und der 5er sind echte Kombis, die sich mit dem firmentypischen Begriff Touring schmücken dürfen,   weiterlesen

  • Vielseitiges Angebot aus dem GM-Baukasten

    Für die Marke Chevrolet läuft es in Deutschland derzeit gar nicht schlecht: Im ersten Halbjahr 2013 konnten die US-Amerikaner hier mehr Pkw absetzen als etwa Honda, Mitsubishi oder Alfa Romeo.   weiterlesen

  • SUV und Crossover

    Der Fahrzeughersteller aus Süd-Korea kann auf eine langjährige Tradition im Bau von Allrad-Fahrzeugen zurückblicken. Von 1991 bis 2003 wurden das Galloper-Modell (ein Lizenzbau des Mitsubishi Pajero)   weiterlesen

  • Discount-Renaults aus Rumänien

    Dacia hat sich unter den Fittichen von Renault zu einer ernsten Herausforderung für die etablierten westeuropäischen und fernöstlichen Hersteller entwickelt. Die Modellpalette ist überschaubar,   weiterlesen

  • Kompaktmodell weltweit auf Erfolgskurs

    Der Focus ist das erfolgreichste Modell des US-Konzerns Ford. Auch wenn er hierzulande hinter dem VW Golf zurückbleibt und im Opel Astra einen langjährigen Rivalen hat, so ist er in anderen Ländern   weiterlesen

  • Raumschiff für Familien

    Seit rund 20 Jahren hat Ford bei den Großraumlimousinen mit dem Galaxy ein Eisen im Feuer. Anfangs war das Modell durch eine Kooperation mit Volkswagen weitgehend identisch mit dem VW Sharan und dem   weiterlesen

  • Mittelklasse-Modell mit viel Platz

    Der Mondeo hält seit 1993 die Ford-Fahne in der Mittelklasse hoch. Sein Vorgänger war der Sierra, der wiederum 1982 den legendären Taunus beerbt hatte. In der seit 2013 gebauten fünften Mondeo-   weiterlesen

  • Mit dem Ami über Stock und Stein

    Der Name Jeep steht seit Jahrzehnten für eine ganze Fahrzeugklasse. Daher gehen im landläufigen Sinne auch mal ein Toyota Land Cruiser J40, ein russischer UAZ oder ein alter Bundeswehr-Munga als Jeep   weiterlesen

  • Ein echter Klassiker

    Der Begriff „Jeep“ ist umgangssprachlich in Europa ein Gattungsname für Geländewagen mit militärischen Eigenschaften. Ursprünglich war damit der berühmte Willys aus dem zweiten Weltkrieg gemeint,   weiterlesen

  • Koreaner auf Wachstumskurs

    Der Anteil von Kia bei den Pkw-Neuzulassungen in Deutschland ist über die Jahre auf inzwischen rund zwei Prozent gewachsen. Im Jahr 2003 hatte der Wert noch bei 0,8 Prozent gelegen, es geht also   weiterlesen

  • Geländewagen für gehobene Ansprüche

    Der Range Rover hat das Erfolgskonzept der SUVs teils vorweggenommen: Seit 1970 kombiniert er Geländewagen-Eigenschaften mit dem Komfort und der Ausstattung eines Oberklasse-Pkws. Abseits der Straße   weiterlesen

  • Wachsender Stern

    Mercedes hat seine Modellpalette im Pkw-Bereich beständig ausgebaut und kann derzeit mehr als 15 Baureihen anbieten. Diese reichen von der Kompaktklasse bis zum Kleinbus bzw. Van. Eine solche   weiterlesen

  • Erfolgsmodell in der Mittelklasse

    Unter den klassischen Mercedes-Pkw ist die C-Klasse die kleinste Modellreihe, sie zählt zur Mittelklasse. Als Limousine folgt sie mit vier Türen, Stufenheck, längs eingebautem Frontmotor und   weiterlesen

  • Imageträger für Mercedes

    A- und B-Klasse verkaufen sich besser, doch für das Image von Mercedes bleibt die E-Klasse, neben der S-Klasse, die wichtigste Modellreihe. Sie ist in Deutschland der erfolgreichste Repräsentant der   weiterlesen

  • Rennsemmel mit Tradition

    Das Grundkonzept des Mini ist seit 1959 bis heute stets gleich geblieben: Frontantrieb, Kofferraum hinten, quer eingebauter Motor... und einfach zu fahren.

  • Vito, Sprinter und Citan

    Mercedes muss bei den Kleintransportern der Konkurrenz aus Wolfsburg weitgehend das Feld überlassen; gegen die Dominanz des VW Transporters oder des Caddy scheint kein Kraut gewachsen. Der Versuch,   weiterlesen

  • Offroader für gehobene Ansprüche

    Bei Mercedes schätzt man den Begriff SUV offenbar nicht sonderlich. Statt dessen werden die Autos, die am ehesten in diese Kategorie fallen, durchweg als „Offroader“ bezeichnet. Damit erfassen die   weiterlesen

  • SUVs, Sportwagen und ein Elektro-Pionier

    Während andere Fahrzeughersteller zunehmend ein „Vollsortiment“ anstreben, setzt Nissan einen Schwerpunkt bei den SUVs, ist aber auch in anderen Segmenten weiterhin präsent. Eine Kooperation mit   weiterlesen

  • Der Blitz schlägt nicht immer ein

    Auf dem deutschen Markt besitzt Opel zwar immer noch Geltung, doch 2012 setzte die GM-Tochter hierzulande rund 16 Prozent weniger Fahrzeuge ab als im Vorjahr. Opel steht unter Führung des   weiterlesen

  • Die Nummer zwei unter den Kleinwagen

    Ohne den Corsa sähe es für Opel wohl noch düsterer aus als ohnehin schon. Der Kleinwagen hält sich wacker gegen den Erzrivalen VW Polo und kann derzeit den Volkswagen zwar nicht in der Käufergunst   weiterlesen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2014
    Seiten: 2

    Autos mit Durchblick

    Radar, Kameras und Ultraschallsensoren sind in modernen Autos die Augen und Ohren der Sicherheitssysteme. Wir stellen die wichtigsten Sensoren und ihre Funktionsweise vor. PC-Welt zeigt in Ausgabe 5/2014 welche Sensoren in Autos für die Sicherheit zuständig sind. In dem zweiseitigen Artikel erfährt man unter anderem, dass nicht jeder Abstandsregeltempomat bei hohen Geschwindigkeiten funktioniert und welche Sensoren die kostengünstigen Alternativen zu Radarsystemen sind.  weiterlesen

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 7

    Schönen Urlaub

    Sommerzeit – Reisezeit. Wenn demnächst die Ferien beginnen, zieht es wieder viele in den wohlverdienten Urlaub. Freie Fahrt hat für Sie die wichtigsten Tipps und Infos zusammengestellt, wie Sie am besten in den Urlaub starten ... Auf insgesamt 7 Seiten gibt Freie Fahrt (4/2014) Ratschläge zum Thema Urlaub. Dabei geht die Zeitschrift insbesondere auf Müdigkeit am Steuer sowie die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden ein.  weiterlesen

  • Ausgabe: 9
    Erschienen: 08/2013
    Seiten: 4

    Sparsam & umweltfreundlich

    Weniger Kraftstoffverbrauch schont Umwelt und Geldbeutel und erhöht die gesellschaftliche Akzeptanz eines Fahrzeugs. Wir stellen Ihnen aktuelle und zukünftige Technologien vor, die helfen, Sprit zu sparen. Verschiedene Technologien zum Spritsparen stellt die Zeitschrift PC-Welt (9/2013) auf diesen 4 Seiten vor. Unter anderem geht es um Sparmaßnahmen mit klassischen Verbrennungsmotoren, Erdgas, Hybrid- und Elektro-Autos. Außerdem erfährt man, welche Spritspar-Technik wann sinnvoll ist.  weiterlesen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2013
    Seiten: 4

    Technikzubehör für Autos

    Fahrzeugdaten selbst auslesen, einen extra Bordcomputer einbauen oder auch eine Spionagekamera installieren – rüsten Sie Ihr Auto für wenig Geld mit cooler Technik nach.  weiterlesen

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 05/2014
    Seiten: 2

    Brenzlige Situation!

    Autobrand. Autos brennen öfter als man denkt. Ein richtiger Löschangriff kann dabei Leben retten! Wie Sie in der heißen Situation dennoch cool bleiben. Die Zeitschrift Freie Fahrt beschreibt in diesem 2-seitigen Artikel der Ausgabe 3/2014, wie man einen Autobrand richtig löscht.  weiterlesen

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 03/2013
    Seiten: 3

    High-Tech im Auto

    Computertechnik zieht mit Riesenschritten ins Auto ein. Neben Infotainment sind auch Systeme stark im Kommen, die den Bedienungskomfort und die Fahrsicherheit erhöhen.  weiterlesen

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 12/2013
    Seiten: 3

    So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt

    Wintertipps. Sicher durch Kälte, Schnee und Eis. Es sind nur ein paar Kleinigkeiten nötig, um das Autofahrerleben im Winter erträglicher und sicherer zu machen. Auf drei Seiten gibt die Zeitschrift Freie Fahrt (8/2013) Ratschläge für sorgenfreie Autofahrten im Winter. Dabei geht sie auf Rechtsaspekte, Technik und Fahrweise ein. Außerdem beschäftigt sich die Zeitschrift mit qualitativ hochwertigen Ausstattungen sowie No-Gos im Winter, die beachtet werden sollten.  weiterlesen

  • Ausgabe: 23
    Erschienen: 11/2012
    Seiten: 2

    Einsteigen und lostelefonieren

    Aktuelle Freisprechsysteme halten Wochen im Standby durch – Viele Geräte bieten auch Multipoint-Unterstützung. Die Zeitschrift Telecom Handel (23/2012) informiert auf zwei Seiten über die Verwendung von Freisprech-Anlagen im Auto und stellt mehrere Geräte vor.  weiterlesen

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 09/2012
    Seiten: 2

    Premium Van und Premium Drive

    Sie sind schick, praxisorientiert und bezahlbar: Mit den Fahrzeugen der komplett neu entwickelten Baureihen Premium Van und Premium Drive setzt Hobby neue Maßstäbe im Segment der kompakten und teilintegrierten Reisemobile.  weiterlesen

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 09/2012
    Seiten: 2

    Kohle, Zunder und Gemüse

    Ökologisch Grillen (nicht nur) auf dem Campingplatz - Ein Campingurlaub ohne Grillen ist kaum vorstellbar ... Wer bei diesem Vergnügen auch an tropische Wälder und glückliche Schweine denkt, wird beim Einkauf genau hinschauen: Welche Kohle kommt in Frage? Wird tatsächlich ein Grillanzünder gebraucht? Kann Gemüse ein Steak ersetzen? Fragen über Fragen. Daher gibt es hier ein paar Tipps von Ecocamping, wie Ökologie und Grillen gut zusammenpassen.  weiterlesen

  • Ausgabe: 9
    Erschienen: 08/2012
    Seiten: 4

    Auto-Hacking

    Moderne Autos sind Rechner auf vier Rädern. Mit der passenden Software oder App und einem günstigen Adapter können Sie Leistungsdaten und Fehlercodes auslesen und sogar Funktionen freischalten.  weiterlesen

  • Ausgabe: Nr. 6 (September 2012)
    Erschienen: 09/2012
    Seiten: 2

    Mister Big

    Mercedes-Benz: Im November rollt die zweite Generation der GL-Klasse an den Start. Die Größe bleibt, der Komfort steigt, der Verbrauch sinkt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 06/2013
    Seiten: 4

    Mehr Sicherheit fürs Auto

    Von A wie Abstandswarner bis T für Totwinkelüberwachung – bis zu 20 Fahrerassistenzsysteme sorgen in modernen Fahrzeugen gleichzeitig für mehr Sicherheit und Fahrkomfort. Wir stellen die wichtigsten Systeme vor. Das Magazin PC-Welt (7/2013) präsentiert einen Ratgeber zum Thema Fahrsicherheit bei Autos. Auf vier Seiten werden dem Leser die wichtigsten Assistenzsysteme in den Bereichen Abstandsregelung, Notbremsassistent und Spurassistent vorgestellt.  weiterlesen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 06/2012
    Seiten: 4

    Bunte Balken für schwarze Reifen

    EU-Reifenlabel. Im November startet die neue Kennzeichnung. Wir haben die wichtigsten Infos für Reifenkäufer. Auf 4 Seiten informiert die Zeitschrift FREIE FAHRT (5/2012) ausführlich über die neue EU-Reifenkennzeichnung. Zudem erhält man Tipps, wie man Sprit einsparen kann.  weiterlesen

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2013
    Seiten: 5

    Neuwagenkauf: „Rabatte auf Rekordniveau“

    Die Zeiten für Autokäufer sind optimal. Der Markt kriselt, Händler überbieten sich mit Rabatten. Internetportale erhöhen den Druck. In diesem 5-seitigen Artikel gibt Finanztest (3/2013) Tipps, wie man beim Neuwagenkauf am besten mit dem Händler verhandelt und wie man den Wagen versichert.  weiterlesen

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2013
    Seiten: 1

    Abschlepp-Abzocke: „Lösegeld fürs Auto“

    Grundstücksbesitzer dürfen Falschparker abschleppen lassen. Oft kassieren sie mehr, als ihnen zusteht. Wie sich Abkassierte wehren können. Wie viel kostet das Abschleppen eines falsch geparkten Autos? Manchmal mehr als nötig. Die Zeitschrift test (1/2014) klärt in diesem einseitigen Artikel über die anfallenden Kosten fürs Abschleppen auf und gibt Tipps, wo man unter welchen Umständen parken kann, ohne das das Auto abgeschleppt wird.  weiterlesen

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2011
    Seiten: 2

    Neue Komfortklasse

    Adria Reisefahrzeuge genießen einen guten Ruf. Diesen soll die neue Wohnwagenbaureihe Astella nun im Luxussegment fortsetzen. Hier die ersten Eindrücke vom Astella 472 LU als er noch auf den Namen Adora Supreme hörte.  weiterlesen

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 09/2013
    Seiten: 3

    Fahrtauglichkeit: „Das Risiko am Steuer“

    Drei von vier Autofahrern setzen sich ans Steuer, auch wenn sie sich nicht fit genug fühlen. Dabei geht es längst nicht nur um Alkohol. Die Zeitschrift Finanztest (10/2013) beschäftigt sich auf drei Seiten mit dem Thema Fahrtauglichkeit und erklärt, welche Faktoren dabei eine Rolle spielen. Es werden unter anderem die Nebenwirkungen verschiedener Arzneimittel in einer Tabelle aufgeführt. Außerdem beantwortet ein Fachanwalt für Verkehrs- und Strafrecht wichtige Fragen zur Fahrtauglichkeit.  weiterlesen

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 01/2013
    Seiten: 3

    Unfallflucht: „Tausendmal touchiert“

    Lack zerkratzt und dann schnell weg? Unfallflucht ist eine der häufigsten Straftaten im Straßenverkehr. Sie kann den Führerschein kosten. Finanztest (2/2013) erklärt in diesem 3-seitigen Artikel, wie sich Verkehrs­teilnehmer nach einem Unfall richtig verhalten, um späteren Ärger zu verhindern.  weiterlesen

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2012
    Seiten: 6

    Autoversicherung: „Das große Preisfinale“

    Allianz, ADAC, Zurich und viele weitere Autoversicherer ziehen die Preise an. Doch nicht alle erhöhen. Oft hilft ein schneller Wechsel. Auf insgesamt 6 Seiten informiert die Zeitschrift Finanztest (12/2012) ausführlich zum Thema Autoversicherung. Im November kann man sich bis zum Ende des Monats entscheiden, ob man den Anbieter wechseln möchte. Man erhält unter anderem einen Überblick über die Preisentwicklungen für das Jahr 2013 und einen Vergleich von 155 untersuchten Tarifen.  weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Weiterweiter