• Unendlicher Automarkt

    Was der Markt an technischem Autozubehör zu bieten hat ist einfach unüberschaubar geworden. Hochwertige elektronische Geräte bereichern das Angebot ebenso, wie einfachste Erfindungen von der Art zum Ratgeber

  • Vier Sportfahrwerke für den Golf VI

    Ein großes Team, bestehend aus Rieger-Tuning-Mechanikern, dem TÜV-Rheinland und Redakteuren der Auto Bild Sportscars, testete vier Sportfahrwerke für den Golf VI. Im Test wurden immer komplette Sets zum Ratgeber

  • Assistenzsysteme von BMW, Mercedes, Volvo und Honda

    Die Zeitschrift „Auto Motor Sport“ hat vier Assistenzsysteme, die im 7er BMW, in der E-Klasse von Mercedes-Benz, im Volvo XC 60 sowie im Honda Accord zum Einsatz kommen. In den ausführlichen zum Ratgeber

  • Es muss nicht immer der teuerste Scheibenwischer sein

    Es muss nicht unbedingt der teuerste Scheibenwischer sein, damit während der Fahrt eine gute Sicht auf die Fahrbahn gewährleistet ist. So lautet die Schlussbilanz der Zeitschrift „Emporio“ nach einem zum Ratgeber

  • Verloren im Schilderwald

    Die Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ hat in einem Praxistest die Verkehrsschilder-Erkennungs-Funktion des mobilen Navis Blaupunkt Travel Pilot 700 und des Festeinbausystems im Opel Insignia auf die zum Ratgeber

  • Fahrwerkcheck - Drei elektronische Sportfahrwerke im Check

    Die Zeitschrift „Auto Bild Sportscars“ hat das von Bilstein entwickelte elektronische Sportfahrwerk B16 ridecontrol ausführlich getestet und mit zwei weiteren Kandidaten verglichen, einem mit dem BMW zum Ratgeber

  • Achtzehn Scheibenwischer - No-Name-Produkte lohnen sich nicht

    Billige Scheibenwischer von No-Name-Firmen lohnen sich nicht. Zu diesem klaren Ergebnis kam die „Auto Zeitung“ nach einem ausführlichen und, wie die Zeitschrift zurecht schreibt, auch „harten“ Test zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 3

    Head-up-Display zum Nachrüsten

    Sicherheit, Komfort und Premium-Gefühl - so lauten die Argumente für ein Head-up-Display im Auto. Dagegen spricht meist der Preis: Bisher, denn PC-Welt hat das erste günstige System zum Nachrüsten getestet.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 2

    Autos mit Durchblick

    Radar, Kameras und Ultraschallsensoren sind in modernen Autos die Augen und Ohren der Sicherheitssysteme. Wir stellen die wichtigsten Sensoren und ihre Funktionsweise vor. PC-Welt zeigt in Ausgabe 5/2014 welche Sensoren in Autos für die Sicherheit zuständig sind. In dem zweiseitigen Artikel erfährt man unter anderem, dass nicht jeder Abstandsregeltempomat bei hohen Geschwindigkeiten funktioniert und welche Sensoren die kostengünstigen Alternativen zu Radarsystemen sind.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 4

    Mehr Sicherheit fürs Auto

    Von A wie Abstandswarner bis T für Totwinkelüberwachung – bis zu 20 Fahrerassistenzsysteme sorgen in modernen Fahrzeugen gleichzeitig für mehr Sicherheit und Fahrkomfort. Wir stellen die wichtigsten Systeme vor. Das Magazin PC-Welt (7/2013) präsentiert einen Ratgeber zum Thema Fahrsicherheit bei Autos. Auf vier Seiten werden dem Leser die wichtigsten Assistenzsysteme in den Bereichen Abstandsregelung, Notbremsassistent und Spurassistent vorgestellt.

    ... zum Ratgeber

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 6/2012 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2012
    • Seiten: 5

    Tief breit laut

    Guter Klang mit Originalradio? Für Eric Schmidt kein Problem dank einer Signalkette über DSP 6to8 und Most-Interface DA1 Bit. So wird der Fahrzeugbus ohne Basteleien sauber ausgelesen und Eric erhält ein hochwertiges Signal für seine Anlage mit feinen Gladen-Komponenten. In diesem 5-seitigen Artikel beschreibt CAR & HIFI (6/2012) die optische und klangliche Nachrüstung eines Audi S5 4.2 V8.

    ... zum Ratgeber

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4

    So wird der Preis heiss

    Extras bei Neuwagen lassen sich einfach ab Werk bestellen. Doch oft gibt es sie nur mit teuren Zubehörpaketen. Günstiger ist meist eine Nachrüstlösung aus dem Handel. Man bezahlt nur, was man braucht. In diesem Artikel der Zeitschrift auto-ILLUSTRIERTE (2/2012) wird auf vier Seiten erläutert welche Extraausstattungen im Auto besser ab Werk und welche als Nachrüstlösung angeschafft werden sollten.

    ... zum Ratgeber

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 4

    Heimliche Helfer

    Elektronische Assistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit und Komfort. Was ist Stand der Technik? Was hilft, und was ist eher Spielerei? Ein Überblick.

    ... zum Ratgeber

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Seiten: 4

    Kohlerevolution

    CARBON IM AUTOBAU: Hart wie Kruppstahl, aber nur halb so schwer: Kohlenfaserverstärkter Kunststoff (CFK) startete in der Luft- und Raumfahrt, ist in der Formel 1 längst Standard und erreicht nun die Massenproduktion. Als Bauteil, Crashbox, Fahrzeugzelle oder ganzes Modell. Auf 4 Seiten berichtet die Zeitschrift auto-ILLUSTRIERTE (2/2011) über die Verwendung von Carbon beim Autobau,

    ... zum Ratgeber

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 5

    Ab in die Zukunft

    Einen Flux-Kompensator für Zeitreisen gibt‘s zwar nicht als Zubehör, aber ansonsten machen die Hersteller ihre Autos mit cleverer Elektronik fit für die Zukunft. Wie PC-Technik dem Fahrer helfen soll, lesen Sie hier.

    ... zum Ratgeber

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 2

    Konzert-Reise

    MP3 macht Musiksammlungen reisetauglich. Hier erfahren Sie, wie jedes Auto zur Spielwiese für MP3-Musik wird.

    ... zum Ratgeber

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Seiten: 5

    Donnerwetter

    Wirkungsvolle Dämmung, leistungsstarke, extrakleine Endstufen oder Schmankerl für Insider, z.B. der selbst konstruierte Koax als Center, im knallroten ‚Rockford-Golf‘ lohnt es sich, auf Hör- und Entdeckungstour zu gehen. Auf fünf Seiten stellt CAR & HIFI (7/2005) einen Golf V vor, der mit vielen Extras, darunter Monitore und Endstufe, ausgestattet wurde.

    ... zum Ratgeber

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Seiten: 5

    Wenn Träume wahr werden

    Manche Leute wollen grundsätzlich alles, wissen aber nie, was genau das sein soll. Hier kommt die Story von einem, der genau weiß, was er will, und der es geschafft hat, es auch zu bekommen. In dem fünfseitigen Ratgeber stellt CAR & HIFI (5/2007) ein selbstdesigntes Auto vor und zeigt, mit welchen Extras es ausgesattet wurde.

    ... zum Ratgeber

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Seiten: 4

    Magazin

    Auf vier Seiten stellt CAR & HIFI (5/2007) unterschiedliches Autozubehör vor.

    ... zum Ratgeber

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • Seiten: 4

    Einfach

    Das kommt dabei raus, wenn sich ein hauptberuflicher Car-HiFi-Einbauer seinen Privatwagen ausbaut. Zumindest dann, wenn er bei einem zertifizierten Alpine F#1-Händler wie Hirsch+Ille arbeitet. CAR & HIFI erklärt, was man benötigt und an was man denken muss, wenn man einen BMW 3er tunen möchte.

    ... zum Ratgeber

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • Seiten: 1

    Gewusst wo

    Nicht nur für Fuhrparkinhaber ist es wichtig zu wissen, wo sich ein Fahrzeug gerade befindet. Auch Autobesitzer haben ein gutes Gefühl, wenn sie jederzeit und an jedem Ort die genaue Position ihres Schätzchens abfragen können - erst recht, wenn eine hochwertige Car-HiFi-Anlage eingebaut ist. CAR & HIFI stellt einen Ortungsalarm von Pekatronic vor, mit dem man jederzeit die genaue Position seines Wagens überprüfen kann.

    ... zum Ratgeber

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 3/2005
    • Erschienen: 02/2005
    • Seiten: 1

    Auf den iPod fahren alle ab

    Auf der Macworld Expo in San Francisco verkündete Steve Jobs, dass Apples iPod zukünftig in Fahrzeugmodellen von Mercedes-Benz, Volvo, Ferrari, Alfa Romeo und Nissan einen Adapter vorfinden wird. Hier erfahren Sie mehr zu den iPod-Adaptern in den verschiedenen Automodellen.

    ... zum Ratgeber