Bereits mehr als 30 Millionen Deutsche, so eine aktuelle Studie, kaufen regelmäßig im Internet ein, und auch die Zukunftsaussichten sind angesichts der jährlichen, im zweistelligen Bereich liegenden Zuwachsraten für Online-Shops mehr als rosig. Mittlerweile ist im Warenhaus der Zukunft fast jede Produktsparte mit teilweise unzähligen Onlineshops vertreten – und sorgt dadurch im besten Fall für Transparenz und günstige Preise.

Die Vorteile der Onlineshops sind schnell aufgezählt: Der Einkauf ist bequem von zuhause aus zu erledigen, Preise und Angebote lassen sich in aller Ruhe hervorragend vergleichen, und auch rechtlich genießen die Verbraucher denselben Schutz wie beim Kauf eines Produkt in einem Geschäft um die Ecke. Oftmals erfolgt die Lieferung sogar kostenfrei nach Hause, die Zahlungsmodalitäten sind breit gefächert und ebenfalls sicher. Außerdem helfen Kundenmeinungen und Ratgeber bei der Suche nach dem geeigneten Produkt.

Der eigentlich Anreiz für den Besuch in einem Onlineshop ist allerdings in den meisten Fällen sicherlich die Suche nach dem Angebot mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Mit am beliebtesten unter den Verbrauchern sind deshalb die großenInternet-Versand-Häuser / Kaufhäuser à la Amazon. Die Verkaufsplattformen sind marken- und händlerübergreifend organisiert und fördern durch Konkurrenz den Preiskampf – sehr zur Freude der Verbraucher. Trotzdem ist es ratsam, nicht davon auszugehen, dass ein bestimmtes Produkt anderswo nicht doch noch preiswerter zu haben sein könnte.

An zweiter Stelle in der Beliebtheit stehen daher nicht zu Unrecht die Preisvergleichsportale, über die sich mitunter erst die absoluten Schnäppchenkäufe ausfindig machen lassen – denn auch Internetversandhäuser stehen in Konkurrenz zueinander. Nicht selten unterbieten nur auf eine einzelne Produktsparte (etwa Computer & Co, Mobiltelefone) spezialisierte Onlineshops die Preis der Universalkaufhäuser ebenfalls. Und wer immer noch nicht fündig geworden ist oder ein schon älteres, nicht mehr lieferbares Produkt sucht, dem stehen diverse Auktionsbörsen zur Verfügung, auf denen entweder von privat oder durch Händler beinahe jedes nur denkbare Produkt angeboten wird.

Letztendlich kann also jedem kritischen Verbraucher nur geraten werden, das Angebot der Onlineshops regelmäßig und vor allem mit Bedacht zu studieren – denn Preisvergleiche, Produkt-Beurteilungen sowie einfache und sichere Einkaufsmodalitäten sind nirgendwo leichter zu bekommen als im Internet.