SportPlus Crosstrainer & Ellipticals

7
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-ET-9800-iE von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crosstrainer
    • Bremssystem: Magnetbremse
    • Schwungmasse: 18 kg
    • Zulässiges Körpergewicht: 120 kg
    weitere Daten
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-ET-2408-R/S von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    34 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crosstrainer
    • Bremssystem: Magnetbremse
    • Schwungmasse: 10 kg
    • Zulässiges Körpergewicht: 110 kg
    weitere Daten
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-ET-8000 von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crosstrainer
    • Zulässiges Körpergewicht: 100 kg
    weitere Daten
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-ET-9600-E von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crosstrainer
    • Bremssystem: Magnetbremse
    • Schwungmasse: 14 kg
    • Zulässiges Körpergewicht: 120 kg
    weitere Daten
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-NW-004 von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crosstrainer
    weitere Daten
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-ET-7000-E von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Ellipsentrainer
    • Bremssystem: Magnetbremse
    • Schwungmasse: 18 kg
    • Zulässiges Körpergewicht: 130 kg
    weitere Daten
  • Crosstrainer & Ellipticals im Test: SP-ET-9700-E von SportPlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    61 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crosstrainer
    weitere Daten

Weitere Tests und Ratgeber

  • Mit Kraft gegen Problemzonen
    active woman 1/2014 Bitte unbedingt beachten: bei längerer Sportpause, starkem Übergewicht oder gesundheitlichen Problemen einen Arzt konsultieren, bevor mit dem Training begonnen wird. Und: Nur ein Muskel, dem man Zeit gibt, sich zu regenerieren, kann wachsen. Muskelfutter Eiweiß Ebenso wichtig wie das Training selbst sind die Regeneration und das "Muskelfutter" Eiweiß. Der tägliche Bedarf an Eiweiß liegt bei 0,8 bis ein Gramm pro Kilo Körpergewicht.
  • test (Stiftung Warentest) 2/2013 Pedale. Sie sollten rutschfest sein und am besten eine Fußschlaufe bieten. Schwungmasse. Sie sollte nicht zu klein sein, damit ein runder Bewegungsablauf erreicht wird. Crosstrainer: Darauf sollten Sie achten Trainieren. Immer auf eine aufrechte Haltung mit nach vorn geschobenem Becken achten. Kopf nicht nach unten neigen. Pulsmesser. Besser als Pulsmessen über Handaufnehmer in den Lenkergriffen sind Pulsmesser mit Brustgurt. Sie müssen oft extra gekauft werden. Computer.
  • Fit statt Fertig
    World of MTB 5/2012 Neben der eigenen persönlichen Trainingsgestaltung, bei der die meisten Sportler auf ihr Köpergefühl vertrauen, wird heute die sportmedizinische Leistungsdiagnostik als Goldstandard einer solchen körperlichen Bestandsaufnahme gesehen. Hierbei wird die individuelle und sportartspezifische Leistungsfähigkeit ermittelt, die eine gezielte Trainingssteuerung ermöglicht und somit zu einer besseren Vorbereitung dienen kann.
  • Sportgeräte für zu Hause
    active woman Nr. 2 (März/April 2012) 2. Das Gymnastikband, z. B. das 2,50 Meter lange latexfreie Übungsband von Artzt Vitality in vier Widerstandsstufen für 14,95 Euro 1. Der Stabtrainer, Hexenschuss beim Kistenhochheben? Mit dem Rip Trainer von TRX lassen sich Alltagsbewegungen simulieren und bewusst trainieren, ca. 199 Euro. 2. Die Fitschaukel, mit T-Bow schaukeln Sie sich fit: Vielfältige Übungen sollen Rückenund Gelenkbeschwerden entgegenwirken. 149 Euro inklusive Bogen und Bänder sowie Trainings-DVD (200 min).
  • Andes 8 Ellipsentrainer
    Hansecontrol 9/2011 Inbetriebnahme und Funktion Auf dem Trainingsgerät kann ein Bewegungsablauf ähnlich des Nordic Walkings simuliert werden. Dabei wird der Nutzer durch abwechslungsreiche, bereits vorab eingespeicherte Trainingsprofile unterstützt. Außerdem können im Rahmen des einfachen Bedienkonzeptes zusätzlich individuelle Einstellungen vorgenommen werden. Alle Bedienelemente sind in mehreren Sprachen beschriftet.