Trockner TDB230WP Active von Miele Käufer zeigen sich hochzufrieden über das Modell TDB230WP Active. Sie sind vor allem von der Qualität des Miele-Kondenstrockners angetan, die auf die Langlebigkeit des Geräts einzahlt. Die Wärmepumpe hilft, Energie zu sparen. (Bildquelle: amazon.de)

Sind Miele-Trockner immer die besten im Test?

Anders als der Preis suggeriert, landen Miele-Trockner nicht immer automatisch den vollen Punktsieg in Tests. Bei gleicher technischer Ausstattung müssen Sie für einen Wäschetrockner der Traditionsmarke schnell einige hundert Euro mehr hinlegen als für Geräte der Wettbewerber - teilweise wird sogar bis zum Doppelten fällig. Der Haushaltsgerätehersteller wie auch interessanterweise die Kunden begründen diese Tatsache mit dem Argument der Langlebigkeit: Einen Miele-Trockner könne man gut zehn Jahre nutzen, ohne dass sich wesentliche Abnutzungserscheinungen ergäben. Das mag zwar stimmen. Ein Blick in die jährlich erfolgenden Wäschetrockner-Tests der Stiftung Warentest zeigt jedoch, dass häufig ebenfalls renommierte Marken wie AEG und selbst deutlich günstigere Anbieter wie Beko die Nase vorne haben.

Wie schneiden Miele-Wärmepumpentrockner in Tests ab?

Bei den Wärmepumpentrocknern von Miele können Sie sich immer auf ein gutes Abschneiden in Tests verlassen. Vor allem im Hinblick auf die Trocknungsleistung sind sie mit ihren Wettbewerbern AEG, Bosch oder Siemens gleichauf. Manch ein Warentester ist nicht hundertprozentig von der Gleichmäßigkeit der Trocknung überzeugt. Dass der Trockenvorgang an sich einfach lange dauert, liegt an der energiesparenden, schonenden Wärmepumpentechnologie.

Hohe Kundenzufriedenheit und starke Trocknungsleistung

Jedoch: Wenn Sie die Kundenrezensionen auf diversen Verkaufsplattformen verfolgen, wird Ihnen dieser Aspekt immer wieder ins Auge fallen: Besitzer von Miele-Maschinen zeigen sich im Schnitt zufriedener als die Kunden anderer Hersteller. Gerade den klassischen Kondenstrocknern ohne aufwändige Wärmepumpe wird eine enorme Lebenszeit nachgesagt. Ferner gelten diese Geräte als besonders leistungsstark. Nutzer zeigen sich immer wieder überrascht über die beachtliche Trocknungsleistung in kürzester Zeit. Diese Trockner können Sie leicht an dem der Modellnummer nachgestellten „C“ erkennen. In Abgrenzung dazu tragen die modernen und erheblich sparsameren Wärmepumpentrockner ein „WP“ im Namen.

Trockner mit kurzer Programmdauer bei voller Beladung

  1. Miele TDB220WP Active
    137 min
    Miele TDB220WP Active

    Gut

    1,8

  2. Miele TDB130WP Eco
    137 min
    Miele TDB130WP Eco

    Gut

    1,9

  3. Miele TDB230WP Active
    137 min
    Miele TDB230WP Active

    Gut

    1,9


Einsparpotenzial bei Modellen mit Wärmepumpe jedoch immens

Auch wenn es Sie angesichts der niedrigeren Anschaffungspreise reizt, zu den so gut bewerteten Standardmodellen zu greifen: Das Einsparpotenzial bei Wärmepumpengeräten ist einfach dermaßen groß, dass es sich trotz der höheren Kosten lohnt, gleich zu Anfang mehr zu investieren. Die modernen Wärmepumpentrockner mit der Energieeffizienzklasse A+++ ziehen nur noch die Hälfte oder sogar weniger Strom aus der Leitung als herkömmliche Kondensationstrockner. Das gilt auch für Kondenstrockner von Miele - vorausgesetzt, Sie halten sich an die vorgegebene Füllmenge. Nur Trocknen an der frischen Luft ist noch günstiger.
Auch auf den Griff zu Ablufttrocknern sollten Sie daher verzichten: Geräte mit dieser veralteten Technologie haben einen immens hohen Energieverbrauch. Mit ihrer Energieeffizienzklasse C sind sie einfach nicht mehr zeitgemäß. Gleiches gilt für die Waschtrockner („WT“), die aus Verbrauchsgründen nur dann zu empfehlen sind, wenn Sie unter keinen Umständen zwei separate Geräte für die Pflege Ihrer Wäsche unterbringen können.

Miele-Trockner mit vergleichsweise geringem Stromverbrauch

  1. Miele TDB630WP Eco
    156 kWh
    Miele TDB630WP Eco

    ohne Endnote

  2. Miele TWF760WP EcoSpeed&8kg
    161 kWh
    Miele TWF760WP EcoSpeed&8kg

    ohne Endnote

  3. Miele TMG840 WP SFinish&Eco
    169 kWh
    Miele TMG840 WP SFinish&Eco

    ohne Endnote


Die Zukunft: Intelligent vernetzte Geräte

Miele-Geräte zeichnen sich indes unabhängig von der verwendeten Trocknungstechnik durch eine Betonung der Bedienerfreundlichkeit aus. Exklusive Ausstattungsmerkmale von Maschinen des Herstellers sind beispielsweise eine Duftoption, bei der Duftflakons ins Flusensieb eingesetzt werden können („FragranceDos“). Damit kommt Ihre Wäsche besonders duftend aus der Trommel. Die Intensität der Duftabgabe an die Textilien können Sie justieren. Ein weiteres Versprechen von Miele: Mit der „EcoDry“-Technologie können Sie jederzeit auf niedrige Energieverbräuche und Trocknungszeiten zählen, denn ein besonderes Filtersystem und ein wartungsfreier Kondensator sorgen dafür, dass sich keine Flusen am Wärmetauscher festsetzen.

„Miele@home“ wiederum beschreibt Geräte, die in Datennetzwerke eingebunden werden können – etwa für Verbrauchsanalysen und die Fernbedienung. „Smart-Grid“-fähige Hausgeräte können automatisch zu einer Zeit gestartet werden, wenn der Strom zu günstigen Preisen im Netz verfügbar ist. Diese Funktion von Miele ermöglicht mit Hilfe eines digitalen Stromzählers (Smart Meter) des Energieversorgers die einfache Umsetzung solcher Tarifoptionen.

von Janko Weßlowsky

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf