Bosch Serie 4 KGE49VW4A Testsieger! Diese Kombi von Bosch kommt bei Käufern wie auch bei den Tester der Stiftung Warentest "gut" an. (Bild: amazon.de)

Bosch ist nicht rein zufällig zu einem der führenden Haushaltsgerätehersteller Deutschlands aufgestiegen. Vor allem bei den Kühlgeräten besitzt Bosch ein Renommee, das nur von ganz wenigen Mitspielern wie vielleicht Liebherr erreicht wird. Dieser Ruf basiert insbesondere auf der hervorragenden Technik der Kühlgeräte. Denn Bosch-Kühlschränke besitzen durchweg sehr gute Energieverbrauchswerte. Selbst die einfacheren Kühl-Gefrier-Kombinationen schaffen es fast immer mindestens die zweitbeste Energieeffizienzklasse A++.

NoFrost oder zumindest LowFrost Standard

Und das wohlgemerkt mit der NoFrost- oder zumindest LowFrost-Technik. Das lästige Abtauen des Gefrierbereiches bleibt Ihnen also zum Glück erspart, zudem erhält die Technik die Energieeffizienz dauerhaft auf diesem hohen Niveau. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Sie zu einer freistehenden oder integrierbaren Kombination greifen. Interessant ist aber, dass die Modelle mit A++ und NoFrost in der Regel deutlich teurer sind als die Geräte mit A+++ ohne diese Technik. Die Umlufttechnik muss man also entsprechend teuer bezahlen. Die Alternative sind die neueren LowFrost-Geräte. Sie verzichten auf die komplexe Umluft und setzen auf eine spezielle Isolierung, die zumindest vier bis fünf Jahre Ruhe vorm Abtauen schaffen soll.

Die besten Kühl-Gefrier-Kombis mit NoFrost von Bosch


Auf diese Ausstattung können Sie sich freuen

Doch längst nicht nur die Energieeffizienz spricht für den Erwerb eines Bosch-Kühlschranks. Die Geräte des Herstellers dürfen auch als sehr gut ausgestattet gelten. Bosch-Geräte führen Merkmale, die andere Hersteller häufig noch der teuersten Ausstattungsklasse vorbehalten. So gibt es zum Beispiel in immer mehr Bosch-Modellen einen speziell abgetrennten Kühlbereich, der empfindlichen Lebensmitteln vorbehalten ist. Die Kühltemperatur wie auch der Feuchtigkeitsgrad werden hier getrennt vom Hauptraum reguliert, wodurch zum Beispiel Obst und Gemüse bis zu dreimal länger frisch halten sollen. Geräte mit dieser Technologie tragen den Zusatz „VitaFresh“.

Das verraten Ihnen die Modellbezeichnungen

Auch der Modellname verrät das Ausstattungsmerkmal, bei der einleitenden Buchstabengruppe KIF können Sie sich der VitaFresh-Technik sicher sein. Ansonsten ist das Benennungsschema von Bosch leider nicht sehr verständlich gehalten. Kühl-Gefrier-Kombinationen beginnen mit KGF, KGN oder auch KGE, wenn es sich um freistehende Geräte handelt, und mit KIS oder KIN, wenn es sich um integrierbaren Modelle handelt. Die spezielle, edel gehaltene „ColorGlass“-Edition, bei der anstatt Weiß oder Silber verspiegeltes, farbiges Glas zum Einsatz kommt, ordnet sich durchweg in der KGN-Baureihe ein.

von Janko Weßlowsky

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf