Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Miele Staubsauger mit Beutel am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

59 Tests 9.300 Meinungen

Die besten Miele Staubsauger mit Beutel

1-20 von 97 Ergebnissen
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Ratgeber: Miele Staubsauger Beutel

In Tests immer ganz vorne mit dabei

Stärken
  1. leisten beim Saugen auf allen Böden sehr gute Arbeit
  2. neuere Modelle auch sparsam im Stromverbrauch
  3. voluminöse Staubbeutel für Großwohnungen in der C3-Serie
  4. bequem in der Handhabung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Beutelstaubsauger von Miele Bis zu 6 Litern Volumen für Staub und Schmutz. (Bildquelle: miele.de)

Beutelstaubsauger von Miele gehören in allen Disziplinen zu den besten Geräten am Markt

Die Beutel-Staubsauger von Miele aus den aktuellen Serien C1 bis C3 führen alle den Zusatz „Complete“ im Namen – und Sie dürfen diesem Versprechen der Geräte, nämlich „Komplettsauger“ für alle Gelegenheiten zu sein, auch tatsächlich Glauben schenken. Niemand geringerer als die Stiftung Warentest nämlich bescheinigt in ihren letzten drei großen Staubsaugertests den Testkandidaten von Miele sehr gute Saugleistungen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Saugdüse über Hartböden oder Teppichböden bewegen.

Türbodüse mit rotierender Bürste von Miele Eine rotierende Bürste klaubt Haare aus Teppichen und Polstern. (Bildquelle: miele.de)

Im Vergleich zu etlichen Modellen anderer Hersteller, die auf Teppich meist zu schwächeln beginnen, dürfen sich die Miele daher zu Recht „Allrounder“ nennen, denen keine Aufgabe zu schwer ist. Mit einer Ausnahme: Tummeln sich in Ihrer Wohnung auch Haustiere, ist es ratsam, bei der Ausstattung aufzurüsten. Verfilzen sich Hunde- und Katzenhaare in Teppich und Polster, sollte auf dem Saugrohr unbedingt eine Düse mit einer rotierenden Bürste stecken, wie z.B. beim Complete C3 Cat&Dog. Ohne deren Unterstützung bekommen Sie nicht alle Haare entfernt.

Muss es unbedingt ein teures Modell aus der C3-Serie sein?

Nicht unbedingt. Die Geräte der C3-Serie trumpfen – neben einer tollen Saugleistung – v.a. mit einem voluminösen Staubbeutel auf. Das ist auf jeden Fall bequem bei großen Wohnflächen, aber kein Muss bei einer 1-3-Zimmer Wohnung. Die Saugkraft selbst wiederum nimmt von der C3- zur C1-Serie nur graduell etwas ab, weswegen Sie mit einem C1-Modell kein allzu großes Wagnis eingehen. Und zum Schluss ein Tipp für Energiesparer: Die an der Steckdose genügsamen Beutelstaubsauger von Miele erkennen sie am Zusatz „EcoLine“ im Namen. Wer viel saugt, profitiert hier auf Dauer spürbar. Der gedrosselte Stromverbrauch wiederum nimmt keinen Einfluss auf die Saugkraft eines Miele, wie der Test „Sauber mit weniger Watt“ der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2017 beweist.

Zur Miele Staubsauger mit Beutel Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Miele Beutel-Staubsauger.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Miele Staubsauger mit Beutel Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Miele Staubsauger mit Beutel sind die besten?

Die besten Miele Staubsauger mit Beutel laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen