EIO Staubsauger: Staubsauger von EIO

Die Saugkraft: festsaugende Bodendüse verschlechtert unsere Bewertung

EIO-Staubsauger sind mit einer soliden Saugkraft ausgestattet, sodass sie in den Disziplinen Hartböden & Parkett, Teppiche & Haare und Ecken & Kanten überwiegend gute Ergebnisse erzielen. Viele Rezensenten freuen sich angesichts der verhältnismäßig geringen Anschaffungskosten über die Saugleistung und können über kleine Schwächen hinwegsehen. Insbesondere beim Einsaugen von Haaren und der Reinigung von Hochflorteppich kommen EIO-Staubsauger häufig an ihre Grenzen.

Ein immer wiederkehrender Kritikpunkt, sowohl bei Verbrauchern als auch in der Fachpresse, betrifft die Bodendüse. Bei voll aufgedrehter Saugkraft saugt sie sich fest, ist dann kaum mehr zu bewegen oder zieht den Boden beim Weiterschieben hoch. Wir empfehlen daher, kontinuierlich Gebrauch von der Saugkraftregulierung zu machen. Mit gedrosselter Kraft kannst Du die Düse sehr viel einfacher führen, musst allerdings Abzüge bei der Reinigungsleistung in Kauf nehmen.

Hier erfährst Du übrigens, woran es liegt, dass sich eine Bodendüse festsaugt.

Handhabung im Vergleich: einfach, klassisch, funktional

Das Staubsauger-Sortiment von EIO kann nicht gerade als vielseitig bezeichnet werden: Klassische Bodenstaubsauger mit Netzstecker und Staubbeutel in verschiedenen Ausführungen stehen Dir zur Auswahl. Der Korpus kommt im eckigen Format, mit Bedientasten, zwei großen Rädern hinten und einem kleineren Rädchen vorne ausgestattet. Mit ihnen läuft er sicher über Teppich und Hartböden, kippt jedoch bei Wendemanövern gern mal zur Seite. Leider ist der Arbeitsbereich, den Du mit einem EIO-Staubsauger bearbeiten kannst, limitiert: Ein Aktionsradius von lediglich neun Metern stehen Dir ohne Umstecken des Netzsteckers zur Verfügung. All diese Punkte – mäßige Bewegungsfreude, Bedienelemente am Korpus sowie durchschnittlicher Aktionsradius – machen EIO-Staubsauger zu durchaus nutzerfreundlichen Geräten, die jedoch, so ganz ohne Schnickschnack, anspruchsvolle Personen nicht zufrieden stellen werden. Folglich liegen die Staubsauger in unserem Produktvergleich bei der Handhabung im Mittelfeld.

Leider müssen sich Besitzer von EIO-Staubsaugern häufig mit einer Schwachstelle arrangieren, die im Alltag zu viel Frust führen kann: Die Steckverbindungen zwischen den Einzelteilen Rohr, Schlauch und Düse halten nicht sicher, sodass sich während der Saugarbeit gern das ein oder andere Teil verabschiedet. Ob sich dieser Makel auf Materialmüdigkeit oder Konstruktionsfehler zurückführen lässt, können wir nicht beantworten. Verbraucher behelfen sich häufig mit Klebeband oder ähnlichen Hilfsmitteln – oder tauschen das Gerät gegen ein anderes aus.

Autor: Isabelle