Bosch-Logo Technik fürs Leben, Waschmaschinen für Ihren Alltag. (Bild: bosch-home.com)

Bosch gehört, genau wie die Marken Neff, Constructa, Gaggenau und natürlich Siemens, zur BSH-Hausgeräte GmbH. Es ist daher kein Zufall, wenn Sie hier auf Testberichte.de auf Baugleichheiten stoßen. Anhand der Modellnamen können Sie diese leider nicht erkennen. Die Stiftung Warentest weist in ihren Vergleichstests jedoch auf Baugleichheiten hin. Da die Bosch-Modelle fast immer etwas günstiger sind, lohnt sich das genaue Hinschauen und Vergleichen für Sie doppelt.

Bosch/Siemens, AEG oder Miele? Wer hat in Tests die Nase vorn?

Waschmaschine Bosch Serie 6 WAG28491 Bosch-Testsieger 2018 bei der Stiftung Warentest. Baugleich mit Siemens WM14G491, aber ein paar Euro günstiger. (Bildquelle: amazon.de)

Generell machen Sie mit den Waschmaschinen der großen Marken nichts falsch. In den Vergleichstests der Magazine ist eigentlich immer jeweils ein Modell dieser Hersteller vertreten.
Wie dicht die Konkurrenz sich auf den Fersen ist, können Sie auch im Testbericht der Stiftung Warentest aus dem Herbst 2019 nachlesen. Zwar sicherte sich Miele hier den Testsieg, doch den zweiten Platz mussten sich AEG, Bosch und Siemens teilen. Allen drei gemein ist, dass sie im Online-Handel über 400 Euro günstiger als der Sieger von Miele sind. Die AEG-Maschine ist von den Genannten aktuell die günstigste.

Interessant ist, dass die baugleichen Bosch und Siemens preislich gut 30 Euro auseinander liegen. Der Preisvorteil liegt – wie so oft – bei Bosch.

Im ganz aktuellen Waschmaschinentest der Stiftung Warentest aus Ausgabe 11/2020 triumphierte Bosch: Gemeinsam mit Miele und Siemens (baugleiches Modell mit der Bosch) sicherte man sich den Testsieg.

Was die Leistungen angeht, so schlugen sich die Maschinen in den vergangenen Tests der Stiftung Warentest alle tapfer. Erfreulich ist vor allem das Ergebnis der Dauerprüfung. Bosch schnitt hier – wie die andere namhafte Konkurrenz – sehr gut ab. In über 1800 Waschgängen machten zum Beispiel die Bosch-Modelle WAN28270 und WAG28492 der Serie 6 keine nennenswerten Probleme. Auf eine zehn- und mehrjährige Nutzung ohne regelmäßige Besuche vom Reparaturservice können Sie sich demnach einstellen – bei einer Investition dieser Größenordnung ist das kein unwichtiges Kaufkriterium.

Dauerbrenner Bosch

Eine Eintagsfliege ist die gute Haltbarkeitsprognose bei Bosch-Waschmaschinen nicht. Im Test 2020 wurde nur bestätigt, was die Stiftung Warentest auch in den vergangenen Jahren immer wieder attestierte: Sowohl 2016, 2017, 2018 als auch 2019 absolvierten die Bosch-Modelle die stressige Dauerprüfung ohne Mucken.


Generell schneiden Waschmaschinen von Bosch in Tests mit „Gut“ ab. Auch Testsiege konnte die Marke schon einfahren – zuletzt Ende 2020, als sich die schon genannte Serie 6 WAG28492 zusammen mit den teureren Modellen von Miele und Siemens Platz 1 teilte. Ende 2017 war eine Bosch sogar alleiniger Testsieger – noch vor der höherpreisigen Konkurrenz von Miele und Siemens.

Doch nicht nur die Tester zeigen sich mit der Qualität von Bosch-Waschautomaten zufrieden, sondern auch die bisherigen Käufer: Knapp vier von fünf Sternen heimsen die Geräte aus unserer Bestenliste ab 2017 durchschnittlich ein. Auf eine noch höhere Kundenzufriedenheit können nur wenige Hersteller stolz sein, darunter Miele und AEG.

Frontlader oder Toplader – welche Bosch-Waschmaschine ist die richtige für mich?

Wenn Sie in Ihrer Wohnung nur eine schmale Nische haben und mit dem Kauf eines Topladers liebäugeln, der in der Regel nicht breiter als 45 cm ist, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Schon seit Jahren findet sich im Sortiment auf der Herstellerseite kein einziger Toplader mehr. Im Online-Handel gibt es zwar noch Restbestände, doch im Wesentlichen möchten wir Ihnen empfehlen, sich bei einem anderen Hersteller umzusehen. AEG beispielsweise ist eine sehr gute Adresse, wenn es um Toplader geht.

Bei den Frontladern können Sie dagegen bei Bosch aus den Vollen schöpfen. Neben einer Handvoll unterbaufähiger Modelle, die Sie geschmeidig unter Ihre Küchenarbeitsplatte schieben können, findet sich immerhin auch eine vollintegrierbare Waschmaschine. Dieses Einbau-Modell können Sie komplett hinter einer passenden Blende in Ihrer Einbauküche verstecken.

Klassiker bei den Waschmaschinen sind jedoch die 60 cm breiten freistehenden Frontlader-Waschmaschinen, auf die Sie zur Not sogar noch einen Trockner stellen können. Hier haben Sie die Qual der Wahl: Neben den aktuellen Modellen auf der Herstellerseite werden noch zahlreiche andere im Handel abverkauft.

Für Single-Haushalte und Paare mit kleinem Waschaufkommen sind die 6-kg-Waschmaschinen von Bosch interessant. Drei- bis vierköpfige Haushalte bekommen normalerweise eine Waschmaschine mit 7 oder 8 kg Zuladung bequem voll. Großfamilien werden von Bosch bestens mit 9- oder sogar 10-kg-Modellen bedient.

Allen aktuellen Geräten gemein ist, dass sie bei den Verbrauchswerten moderat sind. Nach Einführung des neuen EU-Labels im März 2021 finden sich die ehemaligen A+++-Waschmaschinen von Bosch mit wenigen Ausnahmen in mindestens Energieeffizienzklasse C wieder. Die Skala reicht von A bis G. Prima: Die neue Label-Klasse A wird auch bereits von einigen Geräten erreicht, und zwar aus Serie 8 und HomeProfessional. Diese Maschinen werden ab April 2021 im Handel erhältlich sein.

Die aktuell stromsparendsten Bosch-Waschmaschinen aus unserer Bestenliste

  1. Bosch WAY287W5
    89 kWh/Jahr
    Bosch WAY287W5
    • ohne Endnote

  2. Bosch Serie 8 WAW285W5
    97 kWh/Jahr
    Bosch Serie 8 WAW285W5
    • ohne Endnote

  3. Bosch Serie 6 WLT24440 Slimline
    119 kWh/Jahr
    Bosch Serie 6 WLT24440 Slimline
    • ohne Endnote



Ein Exot, den wir wenigstens erwähnen wollen, ist der Frontlader WLT24440, dessen Zusatz Slimline schon eine Menge verrät. Er ist zwar mit fast 60 cm normal breit und auch normal hoch, doch „hintenraus“ schlank gebaut. Gerade einmal zarte 44,6 cm misst er in der Tiefe. Er ist damit wie gemacht für die Aufstellung in schmalen, schlauchförmigen Badezimmern. Dagegen können selbst die Raumwunder von Samsung (WW80K52A0VW/EG WW5500, 45,6 cm tief) und AEG (L76275SL, 47,8 cm tief) einpacken.