Handy-Software: iPhone-Navis im Vergleich - Navigon schlägt TomTom in jeder Hinsicht

toptest-navi-softwareIm Wettstreit der beiden Navigationsgeräte-Experten Navigon und TomTom behalten die Deutschen die Nase deutlich vorn – zumindest auf dem iPhone: In einem Testbericht des Magazins „Macwelt“ bewies der Mobile Navigator 1.2.0 in jeder Hinsicht seine Überlegenheit gegenüber der TomTom App. Dabei sei er sogar vor der TomTom App gestartet, doch Navigon habe Funktionslücken mittels zweier Updates schnell geschlossen.

Angesichts der Fähigkeiten und Beliebtheit des iPhones war es nur eine Frage der Zeit, wann sich auch die Hersteller professioneller Navigationsgeräte an eine Software-Umsetzung für das Kult-Handy setzen würden. Nachdem Apples Beschränkungen bezüglich solcher Programme für den App Store wegfielen, kamen dann auch schnell entsprechende Apps auf den Markt. Eine der ersten war der Mobile Navigator der Hamburger Geräteschmiede Navigon, TomTom folgte dagegen relativ spät.

Im Test der Macwelt hat sich trotz seines frühen Marktstartes der Mobile Navigator dem Konkurrenzprodukt aus dem Hause TomTom als überlegen erwiesen. In jeder der vier großen Unterkategorien Funktionen, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie konnte der Navigon Mobile Navigator 1.2.0 die TomTom App klar schlagen. Dafür hätten auch zwei Updates gesorgt, welche anfangs noch fehlende Funktionalitäten zügig ergänzt hätten. Kritisiert wurde von den Testern lediglich die noch immer fehlende Unterstützung von TMC.

Damit bestätigt die Macwelt einen Trend, der sich in vielen Tests abzeichnet: TomTom hat es trotz eines verspäteten Marktstarts nicht vermocht, seinen Hauptkonkurrenten Navigon zu schlagen.

Autor: Janko