Apple Handy-Software: iOS 2.0 bereits geknackt

  • Gefiltert nach:
  • iOS 2.0 bereits geknackt
  • Alle Filter aufheben

Auch die neue Firmware 2.0 des iPhone 3G ist offensichtlich bereits geknackt worden. Diese berichten verschiedene Medien mit Berufung auf die niederländische Zeitung Algemeen Dagblad. Demnach sei es Hackern bereits einen Tag vor der Veröffentlichung gelungen, das Provider-Lock zu entfernen. Außerdem existiere bereits ein Tool namens „PWNAGE“, mit dem das „Jailbreak auf Knopfdruck“ möglich sei. Auf diese Weise könnten Fremdprogramme auf das iPhone installiert werden. Eigentlich sollte das iPhone 3G aber nur Software aus dem Apple-eigenen Online-Shop App-Store akzeptieren und gegenüber Fremdprogrammen gesperrt bleiben.

Diese Meldung sollte allerdings nicht wirklich überraschen. Bei einem Handy, das dermaßen gehypt wird wie das iPhone 3G, war das zu erwarten. Allerdings beweist das auch, dass Apple hier geschlafen hat und sich selbst zuzuschreiben hat, wenn doch massenweise Fremdsoftware ihren Weg aufs iPhone findet. Das Tool PWNAGE ist allerdings derzeit noch nicht zum Download verfügbar.

Autor: Janko