MS PowerPoint

MS PowerPoint

Wer eine Präsentation vorzubereiten hat, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Denn jeder kennt das Dilemma, wenn firmenintern zur Fortbildungs- oder Informationsveranstaltung gerufen wird oder noch schlimmer, im Freundeskreis der Abend mit den Urlaubsfotos ansteht und man innerlich spätestens dann abschaltet, wenn das Licht heruntergeregelt wird. Unterhaltsam und gleichzeitig informativ zu sein, ist die Kunst des Präsentierenden, dem die Software-Industrie inzwischen sehr viel Mittel zur Gestaltung in die Hand gibt.

Balkendiagramme und Tabellen

Das Programm PowerPoint von Microsoft gehört bestimmt mit zu den meistgenutzten Präsentationsanwendungen und ist auf den meisten PCs heimisch. Alternative kostenlose und gleichartig gestrickte Programme gibt es als OpenSource ebenfalls zuhauf.

Balken- und Tortendiagramme

Balken- und Tortendiagramme

Beschränkt man sich dann auf die von der Software vorgegebenen Layout, die jeder schon hundertfach gesehen hat und die einfache Verarbeitung der Zahlen in Balken- und Tortendiagrammen oder noch schlimmer als einfache Tabelle, kann man sicher sein, dass das Publikum schnell einschläft. Bei der modernen Gestaltung einer Präsentation sollten alle mittlerweile verfügbaren Möglichkeiten eingesetzt werden, um die Informationen „gedächtnisfest“ zu machen. Dazu gehören in erster Linie ausgefallene Animationen, Fotos und Collagen sowie auch Videosequenzen, die die Inhalte deutlich stützen und auch den Zuhörer in der letzten Reihe noch fesseln können. Hier ist nicht nur ein hohes Maß an Kreativität bei der Erstellung gefragt, sondern nach Möglichkeit aus Teamarbeit. So sollte man von der Software erwarten können, dass mehrere Anwender gleichzeitig an der Gestaltung arbeiten können, um das gesetzte Ziel zu erreichen.

Diashow & Co

Ob es sich um den gefürchteten Fotoabend mit Urlaubsbildern oder um eine Informationsveranstaltung handelt, spielt unterm Strich keine spezielle Rolle. Die Gestaltung mit der entsprechenden Software kann über das Gelingen der Veranstaltung entscheiden. Wer Windows als Betriebssystem nutzt, kann sich die Sache einfachen machen und mit Bordmitteln eine Diashow erstellen und sogar das Ganze als Film-Datei speichern. Die gestalterischen Möglichkeiten sind dabei sehr begrenzt und meist kommt man nicht um die Anschaffung einer besonderen Dia-Film-Show-Software herum.

Gestaltung einer Dia-Show

Präsentation via Dia-Show

Wer im Freeware-Bereich nicht das richtige Programm für sich entdecken kann, muss lediglich mit geringen Anschaffungskosten rechnen, um das richtige Gestaltungsmittel in die Hand zu bekommen. Neben den große Suiten der Brennsoftware-Hersteller (Nero), die solche Anwendungen beinhalten, gibt es viele Anbieter, die für das schnelle und ansprechende Gestalten das passende Mittel anbieten. Hier sollte man darauf achten, dass bei der Gestaltung größtmögliche Freiheiten geboten werden. Da reicht es nicht aus, ein Dutzend Überblendeffekte zwischen den einzelnen Aufnahmen anzubieten. Vielmehr müssen die Vertonung und Vermischung mit Videosequenzen möglich sein, um genügend Abwechslung zu schaffen. Auch hier gilt die Regel: Erst testen, dann eventuell kaufen. Dank des hohen Konkurrenzdrucks bieten fast alle Hersteller in diesem Bereich ihre Software für eine Probephase an, die den Kunden überzeugen soll. Die Fantasie und Kreativität des Gestalters können die Anwendungen jedoch nicht ersetzen.

von Christian

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf