Die Ergebnisse sind gut bis sehr gut, die Geräte leise und einfach zu bedienen. Seit 2019 finden sich die Modelle im Stihl-Produktsortiment wieder. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Viking Vertikutierer am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

5 Tests 0 Meinungen

Die besten Viking Vertikutierer

  • Gefiltert nach:
  • Viking
  • Alle Filter aufheben
1-4 von 4 Ergebnissen
  • Viking LE 240

    • Gut

      2,4

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Vertikutierer im Test: LE 240 von Viking, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Viking LE 540

    • Gut

      2,0

    • 3  Tests

      0  Meinungen

    Vertikutierer im Test: LE 540 von Viking, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Viking LB 540

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      0  Meinungen

    Vertikutierer im Test: LB 540 von Viking, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Viking RL 455 B

    • Sehr gut

      1,2

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Vertikutierer im Test: RL 455 B von Viking, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Scho­nend und kom­for­ta­bel: Rasen­pflege, die sich sehen lässt

Stärken
  1. gute bis sehr gute Vertikutierergebnisse
  2. große Arbeitsbreite
  3. bequem zu bedienen
  4. leise
Schwächen
  1. eine Lüftungsfunktion
  2. teuer

Was macht Viking-Vertikutierer in Tests besser als die Geräte anderer Hersteller?

Ob mit Benzinmotor oder Elektroantrieb: Die Geräte von Viking überzeugen im Test mit einer qualitativ guten Rasenfilz- und Moosentfernung. Die Messer des Vertikutierers ritzen die Erdoberfläche nur an; die Grasnarbe bleibt unverletzt. Die hohe Arbeitsbreite der Maschinen von 34 bis 45 Zentimeter gewährleistet einen raschen Arbeitsfortschritt. Zum Vergleich: Die Geräte anderer Hersteller sind im Durchschnitt nur 30 Zentimeter breit.

Viking-Vertikutierer mit hoher Schnittbreite

  1. Viking LE 540
    38 cm
    Viking LE 540
    • Gut

      2,0

  2. Viking LE 240
    34 cm
    Viking LE 240
    • Gut

      2,4



Durchweg positiv bewerten die Prüfer auch die komfortable Handhabung der Vikings: Sie verfügen über einen klappbaren Holm, eine zentrale Höhenverstellung, eine Schnitttiefeneinstellung per Zustellhebel und eine Transportstellung. Nicht zuletzt lassen sie sich gut manövrieren – auch weil sie schwerer als viele ihrer Kollegen sind. Denn das Gewicht sorgt dafür, dass der Vertikutierer nicht ausbricht und sich gleichmäßig vorwärtsbewegt. In Testberichten zeigen sich die elektrischen und benzinbetriebenen Vertikutierer von Viking leise. Sie belegen stets die vordersten Plätze.

Einschränkungen, die Viking-Nutzer in Kauf nehmen müssen

Viking-Vertikutierer sind im hochpreisigen Segment angesiedelt. Da mag der ein oder andere Hobbygärtner die Belüftungsfunktion an den Geräten vermissen. Zum Vergleich zwei Vertikutierer ohne Lüfter: Der Einhell BG-ES 1231, der im Test ebenfalls gut abschneidet, kostet nur rund ein Fünftel vom Viking LE 540. Wer eine Fangbox am Gerät wünscht, muss diese bei fast allen Viking-Modellen noch extra zukaufen. Da beim Vertikutieren jedoch so viel Material zutage kommt, dass die Fangbehälter aller Geräte schon nach kurzer Zeit voll sind, ist das aber kein großes Manko. Viele Gartenbesitzer bevorzugen für die Beseitigung des anfallenden Materials aus diesem Grund ohnehin einen funktionalen Rechenbesen.

Seit Anfang 2019 wird das gesamte Produktsortiment von Viking inkl. der Vertikutierer unter der Marke Stihl vertrieben.

von Katrin Werner

Zur Viking Vertikutierer Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Vertikutierer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Viking Vertikutierer Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf