Häcksler: Bosch AXT Rapid 2000 und AXT Rapid 2200 - Leistungsstark und langlebig

Bosch AXT Rapid Bosch bringt zwei neue Messerhäcksler auf den Markt, die durch einen ''PowerDrive''-Motor und spezielle Messer besonders effizient arbeiten sollen. Die beiden Neuen AXT Rapid 2000 und AXT Rapid 2200 sparen zudem Kraft und Zeit.

Bosch hat die neuen Häcksler mit einem besonderen Motor ausgestattet. Der ''PowerDrive''-Motor arbeitet mit einem Untersetzungsgetriebe, welches die hohe Umdrehungszahl des Motors auf eine geringere Messerdrehzahl reduziert. Dadurch erreichen die Geräte sehr hohe Drehmomente, diese liegen bei 12 (AXT Rapid 2000) und 14 (AXT Rapid 2200) Newtonmetern. Ein Vorteil der Geräte ist, dass das Blockieren beim Befüllen zum größten Teil verhindert wird. Die Drehzahl soll überwiegend konstant bleiben. Nicht nur die Effizienz, auch die Bedienbarkeit und die Sicherheit der Häcksler ist laut Hersteller sehr gut. So sind beide Modelle mit einem Einfüllschacht in Trichterform ausgestattet. Das soll das Befüllen erleichtern. Zudem ist der Trichter durch den Spritzschutz sehr sicher. Schneller soll die Arbeit dank des Stopfers verrichtet werden können, bis zu 40 Prozent Zeit sollen eingespart werde können. Um die große Häckselgutmenge bewältigen zu können, hat Bosch die Geräte mit hochleistungsfähigen, zweifach gehärteten Messern versehen. Dadurch soll sich nicht nur die Schnittleistung, sondern auch die Lebensdauer erhöhen.

Die beiden neuen Bosch Häcksler sind ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis beträgt 229,99 Euro (UVP) für den AXT Rapid 2000 und 249,99 Euro (UVP) für den AXT Rapid 2200.

Autor: Judith-H.