Samsung Digitalkameras: Neues von Samsung mit zwei Displays

  • Gefiltert nach:
  • Neues von Samsung mit zwei Displays
  • Alle Filter aufheben

samsungSamsung hat sich eine überraschende Innovation für Kompaktkameras ausgedacht: Die neuen Modelle ST500 und ST550 weisen nicht nur auf der Rück-, sondern auch auf der Vorderseite ein Display auf. Das dient einzig und allein dem Zweck, einfacher Selbstsporträts aufnehmen zu können, bzw. in die Richtung des Fotografen, statt wie üblich in Blickrichtung fotografieren zu können. Das Display misst 1,5 Zoll in der Diagonale.

Natürlich besitzen die beiden neuen Kameras auch jeweils auf der Rückwand ein Display, das in diesem Fall ein Touchscreen ist. Die ST500 verfügt über einen 3 Zoll großen Monitor, die ST550 sogar über ein 3,5 Zoll großes Display. Das ist auch schon der einzige Unterschied zwischen den beiden Kameramodellen – ansonsten sind sie identisch ausgestattet: Beide nehmen Fotos mit einer Auflösung von 12,2 Megapixel auf, besitzen einen 4,6fachen optischen Zoom, Bildstabilisatoren und können Videos in ''kleiner'' High-Definition-Auflösung von 720p herstellen.

Ein Display auf der Vorderseite zu platzieren ist so neu wie einleuchtend – man fragt sich beinahe (aber nur beinahe), warum es nicht schon früher so etwas gab. Im Grunde bieten die Kameras damit einen ähnlichen Bedienkomfort wie ungleich besser ausgestattete Spiegelreflexkameras mit schwenkbaren Displays. Bei akihabaranews.com können Sie sich schon Bilder der innovativen Kompaktkameras anschauen.

Autor: Anne K.