Pentax Digitalkameras: Pentax im Fokus - je teurer, desto besser

  • Gefiltert nach:
  • Pentax - je teurer, desto besser
  • Alle Filter aufheben

Die Zeitschrift ''Color Foto'' hat drei Spiegelreflexkameras aus dem Hause Pentax miteinander verglichen: die neue Pentax K-m, die K200D und die K20D. Dabei haben die Tester festgestellt, dass Pentax eine sehr vernünftige Preispolitik verfolgt: Die teuerste Kamera, die K20D, zeigte auch die besten Ergebnisse bei der Ausstattung und Bildqualität. Empfehlenswert sind jedoch alle drei Modelle.

Die neue Pentax K-m setzt auf Kompaktheit und Leichtbauweise. Sie besitzt dafür keinen Spritzwasserschutz. Außerdem fehlt ihr das zusätzliche Display, wodurch sich mehr Funktionseinstellungen im Menü befinden. K20D und K200D unterscheiden sich hingegen kaum in ihrer Bedienung. Ein Unterschied ist, dass die K20D eine echte Live-View-Funktion bieten kann. Auch ihr Sucher erwies sich als ein wenig besser als der, der beiden kleineren Schwestern. Alle drei Modelle verfügen über einen Sensor im APS-C-Format. Die K20D hat jedoch als einzige einen 14-Megapixel-CMOS-Sensor im Leib. Sie verfügt dadurch über die höhere Auflösung, aber auch kleinere Pixel. Dadurch traten beim Rauschverhalten kaum Unterschiede zu den anderen beiden Kameras auf. Bei allen drei Modellen scheint das Zusammenspiel von Sensor und Prozessor sehr gut zu funktionieren. Bei ISO 100 rauschte die K200D am wenigsten, allerdings brach sie bei ISO 400 wieder ein. Hier konnte die K20 zeigen, was sie leisten kann: Sie rauschte bei ISO 400 nur wenig mehr als bei ISO 100. Bei der Wiedergabe von feinen Texturen lagen K20D und K200D wieder gleich auf. Bei der gemessenen Auflösung setzte sich wiederum die K20D durch, da sie eben einen anderen Sensor besitzt. Dennoch ist die K200D die richtige Wahl für diejenigen, die nicht so viel Geld ausgeben wollen und eine fast ebenso gute Kamera wie die K20D suchen. Wer neue Digital-Features sucht und Wert auf eine übersichtliche Bedienung legt, der ist mit der Pentax K-m gut beraten.

Pentax kann sich durchsetzen

Der Test der ''Color Foto'' zeigte nicht nur die kleinen, aber feinen Unterschiede zwischen den Modellen, sondern auch, dass Pentax als Hersteller von Spiegelreflexkameras zu Unrecht ein wenig im Schatten steht. Obwohl die Produktpalette dieser Firma kleiner ist als die sehr bekannter Kamerahersteller, kann sie sich sehen lassen.

 

Autor: Anne K.