Olympus Digitalkameras: Hersteller produziert ''ausgezeichnete'' Kameras

  • Starke Verbesserung
  • Alle Filter aufheben

eisaauszeichnungOlympus kann sich über mehrere Preis freuen – vor allem die erste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, die E-P1, räumt mächtig ab. Sie erhält den diesjährigen EISA-Award und wurde von der Jury zu „Europas Kamera des Jahres 2009-2010“ gekürt. Verdient habe die Kamera die Auszeichnung vor allem auf Grund der innovativen Konstruktion, des gelungenen Designs und der guten Bildqualität, heißt es zur Begründung. Die erreichte Bildqualität der E-P1 verdanke sich maßgeblich dem großen Sensor der Kamera, der herkömmliche Sensoren von Kompaktkameras bei weitem übertrifft.

Stolz ist Olympus jedoch nicht nur auf die Auszeichnung der EISA (European Imaging and Sound Association), sondern auch auf besondere Empfehlungen der Redakteure der Internetseite dpreview.com. Die Internetseite dürfte weit weniger Menschen bekannt sein als die renommierte EISA, dafür gilt sie besonders unter Insidern als unabhängig und stets gut informiert. Die Redakteure von dpreview.com verleihen der Olympus E-P1 und der Olympus E-620 das Gütesiegel ''Highly Recommended'' (''Sehr empfehlenswert'').

Autor: Anne K.