Digitalkameras (16 bis 18 Megapixel)

(295)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Kompaktkamera (231)
  • Bridgekamera (59)
  • Modulare Kamera (1)
  • Digitale Messsucher-Kamera (1)
  • Beliebt
  • Nikon (49)
  • Fujifilm (39)
  • Canon (30)
  • Olympus (25)
  • Sony (24)
  • Samsung (24)
  • Panasonic (23)
  • Casio (18)
  • Ricoh (14)
  • Pentax (9)
  • Leica (6)
  • Kodak (6)
  • Maginon (5)
  • Gesichtserkennung (238)
  • Bildstabilisator (233)
  • Blitz (193)
  • Panorama-Modus (173)
  • Full-HD (103)
  • HDR-Modus (92)
  • WLAN (84)
  • Sucher (71)
  • mehr…
  • 4K/Ultra HD (1)
  • Full HD (102)
  • HD (235)
  • Outdoor (39)
  • Reise (Superzoom) (13)
  • Alltag (4)
  • Nur Testsieger anzeigen (43)
  • Canon Ixus (8)
  • Sony CyberShot (24)
  • Panasonic Lumix (21)
  • Fujifilm FinePix (34)
  • Casio Exilim (16)
  • Nikon Coolpix (47)
  • Canon PowerShot (22)
  • Pentax Optio (8)
  • Rollei Powerflex (5)
  • Samsung Galaxy (3)
  • Praktica Luxmedia (3)
  • Medion Life (2)
  • Kodak Easyshare (2)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Digitalkameras 16 bis 18 Megapixel

Bridge mit 60-fach-Zoom DigitalPHOTO 10/2013 - Geprüft wurde eine Digitalkamera. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Exilim EX-ZR200 Macwelt 6/2012 - Bewertet wurde eine Kompaktkamera. Sie erhielt die Note „befriedigend“. Als Bewertungsgrundlage dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Service.

Samsung Galaxy Camera GalaxyWelt 1/2013 (Februar-April) - Die Galaxy Camera basiert auf dem Betriebssystem Android 4.1 und besitzt einen SIM-Kartensteckplatz. Durch diese direkte Anbindung an ein Mobilfunknetz tun sich für Fotografen bisher ungeahnte Möglichkeiten auf ... Im Check war eine Kamera, die mit der Note „befriedigend“ bewertet wurde. Zur Urteilsfindung wurden Bildqualität, Ausstattung, Handhabung sowie Service herangezogen.

Nikon Coolpix L31 Stiftung Warentest Online 3/2015 - Auf dem Prüfstand befand sich eine Kompaktkamera, die die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild, Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung.

Leica X-E (Typ 102) Stiftung Warentest Online 1/2015 - Im Praxischeck befand sich eine Kompaktkamera, die die Note „befriedigend“ erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Bild, Blitz sowie Monitor und Handhabung.

Fujifilm X100T Stiftung Warentest Online 1/2015 - Im Check befand sich eine Kompaktkamera, die mit dem Qualitätsurteil „gut“ abschnitt. Als Kriterien dienten Bild, Video, Blitz, Monitor, Sucher und Handhabung.

Canon PowerShot SX60 HS Stiftung Warentest Online 1/2015 - Getestet wurde eine Bridgekamera. Man bewertete sie mit der Note „befriedigend“. Bild, Video, Blitz sowie Monitor, Sucher und Handhabung dienten den Testern als Bewertungskriterien.

Olympus Stylus TG-835 Stiftung Warentest Online 7/2014 - Eine Kompaktkamera wurde getestet und für „befriedigend“ befunden. Die Grundlage für das abschließende Urteil bildeten die Kriterien Bild, Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung.

Canon PowerShot SX600 HS Stiftung Warentest Online 6/2014 - Auf dem Prüfstand war eine Digitalkamera, die das Qualitätsurteil „befriedigend“ erhielt. Die Tester nahmen für die Beurteilung die Kriterien Bild, Video, Blitz, Monitor und Handhabung zur Hand.

Olympus Stylus SH-50 Stiftung Warentest Online 11/2013 - Im Praxistest wurde eine Kompaktkamera unter die Lupe genommen und für „gut“ befunden. Zur Bewertung zog man die Kriterien Bild, Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung heran.

Olymus Stylus VG-180 Stiftung Warentest Online 8/2013 - Man hat eine Digitalkamera geprüft und für „befriedigend“ befunden. Kriterien waren Bild, Video, Blitz, Monitor und Handhabung.

Fujifilm FinePix S4800 Stiftung Warentest Online 8/2013 - Es wurde eine Digitalkamera begutachtet. Sie erhielt die Note „ausreichend“. Als Kriterien zog man Bild, Video, Blitz, Monitor und Handhabung heran.

Sony Cyber-shot DSC-H90 Stiftung Warentest Online 8/2012 - Geprüft wurde eine Kompaktkamera. Sie erhielt die Endnote „befriedigend“. Testkriterien waren Bild (Sehtest, Verwacklungsschutz, Auflösung ...), Video, Blitz, Monitor, Handhabung (Gebrauchsanleitung, Tägliche Benutzung, Geschwindigkeit) und Vielseitigkeit.

Ausprobiert: Nikon Coolpix A slashCAM 6/2013 - Geprüft wurden die Videoeigenschaften einer Kamera. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Olympus Stylus TG-4 Stiftung Warentest Online 7/2015 - Im Praxischeck befand sich eine kompakte Outdoor-Kamera, die die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild, Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Digitalkameras 16 - 18 Megapixel.

Digitalkameras (16 bis 18 MP)

Digitalkameras mit einer Sensorgröße von 16 bis 18 Megapixeln gehören zur guten Standardausstattung. Viele dieser Modelle sind bereits mit praktischen Features wie Serienbildfunktion, Bildstabilisator, Gesichtserkennung und verbessertem optischen Zoom zur vereinfachten Handhabung und Qualitätssteigerung ausgestattet. Digitalkameras mit einer Sensorgröße von 16 bis 18 Megapixeln können in Verbindung mit einem hochwertigen Objektiv ausgezeichnete Fotos aufzeichnen, die auch einer Ausschnittsvergrößerung qualitativ noch standhalten. Die große Masse wird in dieser Kategorie jedoch von digitalen Kompaktkameras gestellt, die überwiegend einfach ausgestattet sind und auch das entsprechende Preisniveau bedienen. Da bieten Hersteller wie Canon, Sony und Olympus inzwischen sogar lichtstarke Objektive für die kleinen Kameras an. Die hochwertige Hardware findet man eher bei den Bridgekameras und den beliebten Spiegelreflexkameras. Mit der Einführung verschiedenster Features konnte die digitale Kompaktkamera in jenen Jahren einen regelrechten Siegeszug feiern und die Verkaufszahlen zeigten neue Rekordwerte an. Zu den wesentlichen Kernpunkten dieser Features gehörte die Ablösung des digitalen Zooms durch die mechanische oder optische Variante, die schon bis zu 10- und 12-fach vertreten war. Diese Vergrößerung brachte einige Verbesserungen in der Bildqualität. Auch hier wurden die digitalen Versionen der Bildstabilisierung durch ein neuartiges optisches Verfahren abgelöst und verbessert. Einige Modelle können schon eine direkte Bildbearbeitung innerhalb der Kamera vorweisen, was unter Benutzung der Schnittstelle zum Drucker zur Ersparnis der Bildbearbeitung am PC führt. Die Einführung der Gesichtserkennung mit zusätzlicher Lächelerkennung erfreute besonders jene Fotografen, die gerne Porträtaufnahmen machen.