Schulbücher

17

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 10/2007
    Erschienen: 09/2007
    Seiten: 8

    Schulbücher: "Schlechtes Zeugnis"

    „Nicht ohne Tadel“ - Geschichte (Gymnasium, Sekundarstufe 1)

    Testumfeld: Im Test waren sieben Schulbücher für das Unterrichtsfach Geschichte, zugelassen für die Sekundarstufe 1 (Klasse 7 bis 10) an Gymnasien in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Bewertet wurden unter anderem Fehlerfreiheit, Fachliche Eignung und Didaktik (Gestaltung und Layout, Nutzerfreundlichkeit und Gliederung, Textverständlichkeit

    zum Test

  • Ausgabe: 10/2007
    Erschienen: 09/2007
    Seiten: 8

    Schulbücher: "Schlechtes Zeugnis"

    „Nicht ohne Tadel“ - Biologie (Gymnasium, Sekundarstufe 1)

    Unser Test von 17 Bio- und Geschichtslehrbüchern zeigt: Trotz komplizierter Zulassungsverfahren enthalten alle Bücher Fehler, einige sogar auf jeder Seite. Auch didaktisch sind viele schwach. Testumfeld: Im Test waren zehn Schulbücher für das Unterrichtsfach Biologie, zugelassen für die Sekundarstufe 1 (Klasse 7 bis 10) an Gymnasien in Baden-Württemberg,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lehrbücher.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 4/2007
    Erschienen: 03/2007
    Seiten: 4

    Hier geht den Schülern ein Licht auf

    Pisa-Schock, Angst vor Gewalt: Eltern flüchten vor der Staatsschule und sind bereit, für die Bildung der Kinder viel Geld auszugeben. Guter Rat informiert Sie in Ausgabe 4/2007 auf vier Seiten über das Thema Privatschulen. Die aktuelle Entwicklung des privaten Schulwesens in Deutschland wird unter die Lupe genommen und die verschiedenen Schultypen vorgestellt.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Schulbücher

  • test (Stiftung Warentest) 10/2007 Erhebliche Schwächen in der Didaktik: wenig nutzerfreundlich, überfüllte Seiten, Texte teils abschweifend ins Unwesentliche, keine Zusammenfassungen. Die Schüler finden das Buch noch „gut“. Bios 7–10 / Diesterweg Buch mit mittlerem fachlichen Niveau. Viele wichtige Fehler, davon einer auf fast jeder dritten geprüften Seite. Zum Beispiel unvollständige Angaben zur Fotosynthese und im Kapitel Verdauung.
  • test (Stiftung Warentest) 10/2007 Erhielt schlechteste Didaktik-Note: hat überfrachtete Seiten, fördert kaum selbstständiges Lernen. Aus Schülersicht „befriedigend“. Geschichte und Geschehen / Klett Viele sachliche Fehler, einseitige Deu- tungen: Falsche Datierungen in der DDR-Geschichte, Ausblendung von Problemen der Planwirtschaft. Nicht ganz aktuelle, teils reduzierte Darstellung der EU-Geschichte. Didaktik „befriedigend“: Klares Layout, aber Schwächen bei der inhaltlichen Gliederung.
  • Hier geht den Schülern ein Licht auf
    Guter Rat 4/2007 Pisa-Schock, Angst vor Gewalt: Eltern flüchten vor der Staatsschule und sind bereit, für die Bildung der Kinder viel Geld auszugeben.Guter Rat informiert Sie in Ausgabe 4/2007 auf vier Seiten über das Thema Privatschulen. Die aktuelle Entwicklung des privaten Schulwesens in Deutschland wird unter die Lupe genommen und die verschiedenen Schultypen vorgestellt. Außerdem erhalten Sie Informationen über Kosten von privater Schulbildung.

Schulbücher

Gute Schulbücher bereiten auch komplexe Zusammenhänge in didaktisch sinnvoller Weise auf. Leider enthalten fast alle Schulbücher teils gravierende Fehler wie falsche Datierungen oder Zusammenhänge. Dabei treten sogar innerhalb von Verlagen bei verschiedenen Büchern unterschiedliche Qualitätsgüten auf. Eine klare Verlagsempfehlung kann also nicht gegeben werden.